Regionsoberliga-Spitzenreiter TV Neerstedt II patzt beim Vorletzten – 28:28

Stuffel sieht „Totalausfall“

+
Melina Schulze (beim Wurf) und der TV Neerstedt II mussten beim Tabellenvorletzten Elsflether TB II einen unerwarteten Punktverlust hinnehmen.

Neerstedt - Ausgerechnet gegen den Tabellenvorletzten haben die Regionsoberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt II gepatzt: Beim Elsflether TB II kam der Spitzenreiter nicht über ein 28:28 (14:13) hinaus. Neerstedts Trainerin Katharina Stuffel sprach hinterher von einem „Totalausfall auf ganzer Linie“.

Stuffels Trainerkollegin Cordula Schröder-Brockshus war mit einer Grippe daheim geblieben. Außerdem musste der Klassenprimus auf Wiebke Nöckel verzichten. Die Torhüterin hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen – für die 30-Jährige dürfte die Saison gelaufen sein. In Elsfleth stand stattdessen B-Jugend-Keeperin Lina Oltmann zwischen den Pfosten.

An der 16-jährigen Schlussfrau lag es jedoch nicht, dass die Gäste schnell mit 0:3 ins Hintertreffen gerieten. Im Angriff erzeugten die Neerstedterinnen nicht genug Druck und leisteten sich mehrere Ballverluste, und in der Abwehr packten sie nicht energisch genug zu. Dadurch sah sich Katharina Stuffel bereits nach drei Minuten dazu genötigt, eine Auszeit zu nehmen. Der Erfolg ihrer Ansprache blieb überschaubar. Erst kurz vor Ende der ersten Halbzeit gingen die Grün-Weißen mit dem Treffer zum 14:13-Pausenstand erstmals in Führung.

Nach dem Seitenwechsel wogte die Partie hin und her. Beim 27:24 (52.) schien der Tabellenführer dann aber doch dem erwarteten Sieg entgegenzusteuern. Denkste! Durch einige unnötige Zeitstrafen brachte sich Neerstedt selbst in die Bredouille, so dass die Elsflether Oberliga-Reserve in Überzahl bis auf 27:28 (59.) verkürzen konnte.

In der Schlussminute hatten die Gäste zwei Mal die Chance, alles klar zu machen, konnten die Würfe von außen aber nicht im ETB-Gehäuse unterbringen. Stattdessen konterte Elsfleth und holte über die zweite Welle einen Siebenmeter heraus, der das 28:28 brachte.

mar

TV Neerstedt II: Oltmann - Kasper (n.e.), Schulze (4), Kröger (5), Sander, Rasche, Heltriegel (3/3), Mutke, Heinrich (5/2), Schwarz (6/1), Hohnholt (2), Stuffel, Hammann (3).

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

Eine schlagkräftige Familie

Eine schlagkräftige Familie

„Futsal tut nicht weh“

„Futsal tut nicht weh“

Schütte soll hinten abdichten

Schütte soll hinten abdichten

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Kommentare