Fußball: Oldenburger Kreisligist gewinnt Huntloser Hallenturnier / „Budenzauber“ endet am 6. März

Rastede stoppt den Gastgeber

Auch bei den Mädchen – wie hier im Turnier der D-Juniorinnen – ging es ordentlich zur Sache.

Wildeshausen - HUNTLOSEN (him) · Anpfiff zum Hallenfußballzauber in Huntlosen: Am Wochenende gingen die ersten vier Turniere um den Hunte-Hallen-Cup des FC Huntlosen über die Bühne. Die vierte Auflage des „Budenzaubers“ in Huntlosen dauert bis zum 6. März an.

Den Auftakt machten am Sonnabend die C-Mädchen. Dabei sicherte sich der TSV Wiepenkathen im Endspiel durch einen 2:0-Erfolg gegen die SG Finndorf den Turniersieg. Im Spiel um Platz drei setzten sich die Mädchen der Sf Littel mit 5:4 nach Neunmeterschießen gegen den SV Friedrichsfehn durch. Friedrichsfehn stellte mit Pia Husch die beste Torhüterin und mit Henrieke Tesch die Torschützenkönigin. Der VfL Wildeshausen muss sich in der Vorrunde sowohl Littel (0:1) als auch Finndorf (0:2) knapp geschlagen geben und verpasste trotz seiner beiden 1:0-Erfolge gegen den TuS Wahnbek und FC Huntlosen den Einzug in die Finalspiele. Diesen verpassten die Mädchen des Ahlhorner SV noch knapper, denn hätte die ASV-Mannschaft ihr letztes Spiel gegen Wiepenkathen gewonnen, hätte sie um den Turniersieg gespielt. Ein 0:0 ließ diese Hoffnung allerdings platzen.

Im Anschluss kämpften zehn Mannschaften um den Turniersieg bei den Herren. Schon in der Vorrunde sollte der spätere Sieger FC Rastede einen sehr starken Eindruck hinterlassen. Der Oldenburger Kreisligist setzte sich in seiner ersten Partie mit 8:2 gegen den Harpstedter TB durch und sicherte sich am Ende mit zehn Punkten vor dem punktgleichen FC Huntlosen II (beide 10 Punkte) sowie dem Harpstedter TB (6) und den Sf Wüsting (3) den Gruppensieg. In der anderen Gruppe setzte sich der FC Huntlosen (10 Punkte) vor dem VfL Wildeshausen II (6), TSV Ganderkesee II (5) und TuS Vielstedt (4) durch. Im Viertelfinale gab es folgende Ergebnisse: FC Huntlosen - Sf Wüsting 3:1, FC Rastede - TuS Vielstedt 4:0, FC Huntlosen II - TSV Ganderkesee II 3:0, VfL Wildeshausen II - Harpstedter TB 1:2. Für die Harpstedter war im Halbfinale gegen die erste Mannschaft des Gastgebers mit 0:3 Endstation. Der FC Rastede stoppte die überraschend starke FCH-Reserve mit 5:1 und krönte seine tolle Leistung im Endspiel mit einem 3:1 gegen den FC Huntlosen. Zuvor hatte der Harpstedter TB das Penaltyschießen um Platz drei gegen Huntlosen II mit 3:1 für sich entschieden. Bester Torschütze nach den Vorrundenspielen war Marcus Metschulat (FC Huntlosen II) mit sechs Treffern.

Am Sonntag war die Huntloser Sporthalle dann ausschließlich in der Hand der Mädchen. Aufgrund der witterungsbedingten Absage einiger Mannschaften ging bei den D-Mädchen ein Sechser-Feld nach dem Modus „jeder gegen jeden“ an den Start. Ungeschlagen sicherte sich der Post SV Oldenburg mit 13 Punkten und 7:0 Toren den Turniersieg vor dem FC Mulsum/Kutenholz (10/7:3), 1. FC Ohmstede (7/7:5), FC Huntlosen (7/6:7), SV Friedrichsfehn (4/3:6) und SV Gotano (1/0:9). Lina Übel vom Gastgeber traf fünf Mal und wurde Torschützenkönigin.

Bei den E-Mädchen behauptete sich der SVE Oldenburg im Endspiel gegen Post SV Oldenburg mit 1:0, Dritter wurde der TSV Abbehausen durch einen 1:0-Erfolg gegen die SG Finndorf. Einen starken Eindruck hinterließen aber auch die Spielerinnen der SG DHI Harpstedt, die auf dem fünften Platz landeten und in der Vorrunde zwei Siege gegen den TSV Abbehausen (4:1) und TuS Heidkrug (2:0) verbuchten. Außerdem wurde Pia Siegel beste Torschützin des Turniers. Auf dem sechsten Platz landeten die Mädchen des VfL Wildeshausen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 2,95 Euro statt 9,95 Euro

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Vor zehn Jahren verunglückte das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia vor der Küste Italiens

Meistgelesene Artikel

Torben Quickert gibt TV Neerstedt II beim 24:22-Erfolg wichtige Impulse

Torben Quickert gibt TV Neerstedt II beim 24:22-Erfolg wichtige Impulse

Torben Quickert gibt TV Neerstedt II beim 24:22-Erfolg wichtige Impulse
Pleite gegen Schlusslicht bringt Badminton-Bezirksligist SC Wildeshausen um seine Titelchancen

Pleite gegen Schlusslicht bringt Badminton-Bezirksligist SC Wildeshausen um seine Titelchancen

Pleite gegen Schlusslicht bringt Badminton-Bezirksligist SC Wildeshausen um seine Titelchancen
HRO-Vereine gegen Fortsetzung des Spielbetriebs

HRO-Vereine gegen Fortsetzung des Spielbetriebs

HRO-Vereine gegen Fortsetzung des Spielbetriebs
Sieg der Vernunft: Kevin Pintscher verlässt TV Neerstedt

Sieg der Vernunft: Kevin Pintscher verlässt TV Neerstedt

Sieg der Vernunft: Kevin Pintscher verlässt TV Neerstedt

Kommentare