START IN DIE SAISON
TV Dötlingen muss elf Neuzugänge integrieren

Puchler: „Shqipron ist eine Stürmer-Granate“

Mit elf Neuzugängen in die neue Saison (v.l.): Marko Müller, Fabian Schmidt, Kevin Strumpski, Shqipron Stublla, Jannes Henning und Marc Höfken begrüßt Trainer Joachim Puchler. Es fehlen: Alexander Kroogmann, Johannes Ullerich, Jasper Damke, Jonas Wilk, und Joost Hoffrogge.
+
Mit elf Neuzugängen in die neue Saison (v.l.): Marko Müller, Fabian Schmidt, Kevin Strumpski, Shqipron Stublla, Jannes Henning und Marc Höfken begrüßt Trainer Joachim Puchler. Es fehlen: Alexander Kroogmann, Johannes Ullerich, Jasper Damke, Jonas Wilk, und Joost Hoffrogge.

Wenn der Fußball-Kreisligist TV Dötlingen am Freitag in die neue Spielzeit startet, dann ist Joachim Puchler nicht zu beneiden. „Wir müssen beim Harpstedter TB antreten“, berichtet der TVD-Trainer. Zwar haben seine Spieler am darauffolgenden Spieltag frei, aber am dritten wartet der TV Munderloh. Ausgerechnet die beiden Teams, die Puchler als Favoriten auf den Titel sieht.

Dötlingen – „Ich glaube, dass sie die Plätze eins und zwei unter sich ausmachen. Zu Beginn gegen beide zu spielen, ist ärgerlich, weil wir noch Zeit brauchen, um uns einzuspielen.“

Das liegt vor allem an den elf Neuzugängen, die Puchler zu integrieren hat. Doch von denen ist er zu 100 Prozent überzeugt. Wie zum Beispiel von Alexander Kroogmann, der nach seinem Studium in Magdeburg zurück in seiner alten Heimat ist: „Alexander ist Linksverteidiger, zweikampfstark und hat eine richtige Klebe. Er will jetzt wieder angreifen, fällt aufgrund einer Zerrung aber erst mal aus.“ Vor seinem Studium spielte Kroogmann für den Harpstedter TB.

Mit Fabian Schmidt und Jannik Heuer wagen zwei Eigengewächse den Sprung zu den Herren. „Da wir diese Serie kein A-Juniorenteam haben, habe ich sie hochgezogen. Fabian ist im Mittelfeld beheimatet, wird bei uns erst mal mittrainieren und Spielpraxis in der Zweiten sammeln“, sagt der TVD-Coach: „Bei Jannik ist das Problem, dass er im September erst 17 wird. Wir schauen gerade, ob wir für ihn eine Sondergenehmigung kriegen. Er ist Stürmer und hat eine starke Vorbereitung hingelegt.“

Ein alter Bekannter ist Johannes Ullerich, Dötlinger Urgestein und nach zwei (bekanntlich abgebrochenen) Serien zurück. Seit der G-Jugend hatte der Mittelfeldmann für den TVD gespielt, im Sommer 2019 wechselte er zum Habenhauser FV. „Berufsbedingt hat er nicht so viel Zeit, um in der Bremen-Liga anzugreifen. Johannes ist spiel- und zweikampfstark, definitiv eine Bereicherung für uns“, freut sich Puchler über die „Heimkehr“ des Allrounders.

Mit Jasper Damke, Jonas Wilk, Joost Hoffrogge und Marc-Julian Höfken wechseln gleich vier Spieler vom VfL Wildeshausen nach Dötlingen. „Jasper trainiert erst mal nur mit, will sich eine Auszeit nehmen und entscheidet dann, ob er in den Pflichtspielbetrieb einsteigt. Jonas ist erst seit Mitte Juni dabei. Er braucht noch etwas Zeit, hat aktuell Probleme mit einer Zerrung. Joost hat gerade seine Ausbildung im landwirtschaftlichen Bereich beendet. Er hat seine Stärken im defensiven Bereich. Er wird diese Woche bei uns einsteigen. Und Marc-Julian ist ein junger Torwart. Er macht einen guten Eindruck, ist sehr engagiert“, erklärt Puchler.

Marko Müller steigt dagegen nach längerer Pause wieder ein. „Er macht auch einen guten Eindruck, ich sehe ihn im defensiven Mittelfeld“, sagt sein Trainer. Der Königstransfer dürfte aber Shqipron Stublla sein, der zuletzt in Ahlhorn spielte. Puchler: „Shqipron ist eine Stürmer-Granate. So einer hat uns vergangene Saison gefehlt. Er ist unsere gesetzte Nummer eins im Angriff.“ Genau wie Stublla kehrt auch Kevin Strumpski heim, soll im offensiven Mittelfeld auflaufen. Der Letzte im Bunde ist Mittelfeldspieler Jannes Henning, der nach längerer Pause wieder Lust hat.

Auffällig ist auch, dass es beim TVD keine Abgänge gibt. „Alle fühlen sich wohl. Die Stimmung im Team ist wirklich sehr gut“, erläutert Puchler, der einen oberen Mittelfeldplatz als Ziel herausgibt. Wären da nur nicht die schweren Auftaktpartien . . .

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Kann der VfL Wildeshausen Hansa Friesoythes beeindruckende Serie brechen?

Kann der VfL Wildeshausen Hansa Friesoythes beeindruckende Serie brechen?

Kann der VfL Wildeshausen Hansa Friesoythes beeindruckende Serie brechen?
Bernd Domurat zeichnet VfL-Schiedsrichter aus

Bernd Domurat zeichnet VfL-Schiedsrichter aus

Bernd Domurat zeichnet VfL-Schiedsrichter aus
Willmann allein auf weiter Flur

Willmann allein auf weiter Flur

Willmann allein auf weiter Flur
VfL Wildeshausen kann in Firrel wieder auf Michael Eberle bauen

VfL Wildeshausen kann in Firrel wieder auf Michael Eberle bauen

VfL Wildeshausen kann in Firrel wieder auf Michael Eberle bauen

Kommentare