HSG fertigt Schlusslicht Meppen mit 32:21 ab

Philipp Hennken sorgt für zweistelligen Vorsprung

+
Finn Jonas Guhlke (am Ball) setzte mit seinem achten Treffer den 32:21-Schlusspunkt.

Wildeshausen - Mühelos hat sich die männliche C-Jugend der HSG Harpstedt/Wildeshausen mit 32:21 (18:11) gegen das Tabellenschlusslicht TV Meppen durchgesetzt. Weil außerdem die zweitplatzierte SG Lingen-Lohne beim Spitzenreiter TV Cloppenburg mit 17:24 den Kürzeren zog, hat die Crew von HSG-Coach Andreas Schwarz zwei Spieltage vor Saisonschluss in der Handball-Landesliga gute Aussichten auf die Vizemeisterschaft.

Auch ohne Übungsleiter Schwarz, der von Waldemar Köbke vertreten wurde, landete die HSG einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Über 5:2 (7.), 9:4 (11.) und 14:6 (17.) erarbeiteten sich die Gastgeber schon bis zur Pause ein Sieben-Tore-Polster.

Mit seinem Treffer zum 24:14 (33.) sorgte Philipp Hennken für die erste zweistellige Führung. Ihren größten Vorsprung hatten die Hausherren beim 28:16 (38.) durch Daniel Döhle. Elf Treffer betrug die Differenz, nachdem Finn Jonas Guhlke den 32:21-Schlusspunkt gesetzt hatte. - mar

HSG Harpstedt/Wildeshausen: N. Döhle - Guhlke (8/1), Haake, Heitzhausen (5/2), Wehrenberg (4), Heymann, Hülsmann (4), Hennken (8), D. Döhle (3).

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Mexiko gewinnt Hitzeschlacht gegen Südkorea

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet

Meistgelesene Artikel

Marco Elia nimmt nach dem Rückzug des VfB Oldenburg II die A-Lizenz in Angriff

Marco Elia nimmt nach dem Rückzug des VfB Oldenburg II die A-Lizenz in Angriff

Isabella Lucchin macht mächtig Eindruck

Isabella Lucchin macht mächtig Eindruck

Ole Volkmer macht den Unterschied

Ole Volkmer macht den Unterschied

Tim Albrechts Rückkehr macht Ahlhorner SV Mut/ TV Brettorf denkt von Spiel zu Spiel

Tim Albrechts Rückkehr macht Ahlhorner SV Mut/ TV Brettorf denkt von Spiel zu Spiel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.