TSV Oldenburg holt Keeper aus Wildeshausen

Kaschell löst Schmitz’ Torwartproblem

+
Lukas Kaschell

Wildeshausen - So schnell kann’s gehen: „Ende November hatte ich noch drei gute Torhüter“, erinnert sich Andre Schmitz. Aus der komfortablen Situation wurde ein akuter Notstand, denn rund anderthalb Monate später stand der Trainer des Fußball-Landesligisten TSV Oldenburg plötzlich ohne Keeper da. Stammtorwart Celio Rocha meldete sich telefonisch aus Brasilien und teilte mit, dass seine Frau schwanger sei und er deshalb nicht nach Deutschland zurückkehren werde. Außerdem wechselte Sven Neuefeind in der Hoffnung auf mehr Spielanteile zum TV Dinklage, Carsten Hackstette aus beruflichen Gründen zum SV Thüle. Nun war guter Rat teuer.

Zum Glück für Schmitz, erinnerte sich TSV-Mittelfeldspieler Lukas Matta an seinen ehemaligen Teamkollegen Lukas Kaschell, mit dem er einst bei den B-Junioren des JFV Nordwest zusammenspielte. Schnell war der Kontakt hergestellt – und seit einigen Tagen hat der Spitzenreiter wieder eine neue Nummer eins.

Kaschell stammt ursprünglich aus dem Nachwuchs des VfL Wildeshausen, wo er in der vergangenen Saison noch bei den A-Junioren im Kasten stand. Aufgrund seiner Ausbildung hatte der 20-Jährige zuletzt pausiert. „Er war ein bisschen eingerostet“, schildert Schmitz seinen ersten Eindruck.

Bereits am vergangenen Wochenende kam Kaschell zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz für seinen neuen Club. Das 0:4 beim SV Bad Rothenfelde konnte er jedoch nicht verhindern. „Beim dritten Gegentor hat er ein bisschen unglücklich ausgesehen, aber ansonsten hat er das gut gemacht“, meint Schmitz, der besonders Kaschells „fußballerische Fähigkeiten“ schätzt.

„Wir lassen mit Sicherheit keinen talentierten Jugendspieler einfach so ziehen. Aber aktuell kam Lukas nicht für uns infrage“, erklärt VfL-Coach Marcel Bragula vor dem Wiedersehen am Sonntag. Schließlich sei das Wildeshauser Landesliga-Team auf der Torhüterposition sehr gut besetzt: „Sebastian Pundsack und Lauren Riedel genießen unser vollstes Vertrauen.“

mar

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Kubitzas Seitfallzieher das Sahnestück

Kubitzas Seitfallzieher das Sahnestück

Kurzzeitiger Kontrollverlust

Kurzzeitiger Kontrollverlust

Lenkeit entführt an alter Wirkungsstätte drei Punkte

Lenkeit entführt an alter Wirkungsstätte drei Punkte

2:1! Janowsky und Fortmann treffen bei Harpstedts Coup

2:1! Janowsky und Fortmann treffen bei Harpstedts Coup

Kommentare