Zu Gast in Berlin

Erstliga-Faustballer: Ohne Johannes zum Spitzenspiel

Christoph Johannes.

Ahlhorn - Den Sturm auf die Tabellenspitze haben die Erstliga-Faustballer des Ahlhorner SV bereits vor der Partie beim Klassenprimus VfK 01 Berlin (Samstag, 15 Uhr) abgeblasen.

ASV-Schlagmann Christoph Johannes hatte sich beim 5:0 über den VfL Kellinghusen während einer Blocksituation am Handgelenk verletzt. „Da ist Flüssigkeit drin. Das kann zwei Wochen dauern, das kann sechs Wochen dauern, bis die raus ist“, erläutert ASV-Coach Thomas Neuefeind. Er will im Hinblick auf die DM-Qualifikation kein Risiko eingehen und hat seinem etatmäßigen Hauptangreifer Schonung verordnet: „Christoph kann lieber gegen Hagen wieder Volldampf machen“, sagt Neuefeind. 

Für den Rest seiner Crew werde es in der Hauptstadt darum gehen, „dass wir uns nicht so abschlachten lassen wie beim 1:5 im Hinspiel“. Angabe und Rückschlag soll Mittelmann Tim Albrecht übernehmen. „Mal sehen, was die Mannschaft daraus macht“, ist Neuefeind gespannt. Da er selbst Dienst hat und Co-Trainer Nils Carl ebenfalls verhindert ist, ist das Team auf sich allein gestellt.

mar

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Meiners hofft auf grünes Licht

Meiners hofft auf grünes Licht

Totalumbruch im Tor

Totalumbruch im Tor

Jette Weiland komplettiert Kader des TV Neerstedt

Jette Weiland komplettiert Kader des TV Neerstedt

„Das war etwas ganz Spezielles“

„Das war etwas ganz Spezielles“

Kommentare