Neerstedts Aushilfstorhüterin kann 28:31-Pleite nicht verhindern

Ann-Christin Rasche pariert sogar einen Siebenmeter

+
Aushilfstorhüterin Ann-Christin Rasche zeigte ein paar starke Paraden.

Neerstedt - Geht den Regionsoberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt II im Meisterschaftsendspurt etwa die Puste aus? Nach dem 28:31 (16:14) gegen den Elsflether TB II ist die Mannschaft von Trainerin Cordula Schröder-Brockshus nun schon seit drei Spielen sieglos.

Durch das Fehlen der Torhüterinnen Wiebke Nöckel (Kreuzbandriss), Lina Oltmann (privat verhindert) und Birte Kramer (Urlaub) stellte sich notgedrungen Ann-Christin Rasche zwischen die Pfosten. Doch an der gelernten Rückraumspielerin lag es nicht: „Sie hat ein paar starke Dinger pariert und sogar einen Siebenmeter rausgefischt“, lobte Cordula Schröder-Brockshus ihre Aushilfskeeperin.

Die Gastgeberinnen gerieten schnell mit 2:6 in Rückstand (7.). Doch mit fünf Treffern binnen zehn Minuten sorgte die eingewechselte Sarah Schwarz für das 9:9 (21.). Anschließend musste die 24-Jährige aber mit Migräne passen. „Dadurch fehlten uns die einfachen Tore aus dem Rückraum“, bedauerte Cordula Schröder-Brockshus.

Trotzdem konnten die Grün-Weißen ihre 16:14Pausenführung nach dem Seitenwechsel bis auf 19:15 ausbauen (34.). Allerdings folgte dann eine siebenminütige Torflaute – 19:22 (40.). Neerstedt schloss seine Angriffe nun viel zu schnell ab und kassierte durch schlechtes Rückzugsverhalten insgesamt 16 Gegenstoßtore. „Das sind eindeutig zu viele“, monierte Cordula Schröder-Brockshus. Da half es auch nicht, dass Melina Schulze im rechten Rückraum viel Druck machte und diverse Siebenmeter herausholte.

Ein Trostpflaster blieb den Neerstedterinnen aber: Durch die 23:24-Niederlage ihres Konkurrenten HSG Delmenhorst II beim TSV Ganderkesee haben sie weiter alle Titeltrümpfe in der Hand.

mar

TV Neerstedt II: Rasche - Schwarz (5/1), Hohnholt (5), Heltriegel (1/1), Schulze (1) Annejet Lüschen (2), Stuffel (1), Kröger (1), Heinrich (3/2), Hammann (7), Sander (2).

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

„Hardy“ Dasenbrock gibt beim 33:34 ein starkes Comeback

„Hardy“ Dasenbrock gibt beim 33:34 ein starkes Comeback

Harpstedter TB will beim NFV-Futsal-Cup beste Leistung anbieten

Harpstedter TB will beim NFV-Futsal-Cup beste Leistung anbieten

„Wir brauchen jeden Punkt“

„Wir brauchen jeden Punkt“

Kommentare