TVN glaubt an seine Chance beim WHV II

„Mehr in die Tiefe gehen“

Neerstedt – Die Rollen sind klar verteilt, wenn Handball-Verbandsligist TV Neerstedt an diesem Sonnabend, 16 Uhr, beim Wilhelmshavener HV II in das neue Jahr und die Rückrunde startet. Während die heimstarken Jadestädter mit einem Sieg den Kontakt zur Spitze halten wollen, peilen die Gäste aus der Gemeinde Dötlingen eine Überraschung an. „Wilhelmshaven ist in eigener Halle schon eine Hausnummer“, weiß jedoch Andreas Müller.

Neerstedts Coach hat seinen Spielern über den Jahreswechsel keine große Pause gegönnt. „Wir sind seit dem 2. Januar wieder im Training“, erzählt der Bookholzberger. Insbesondere an der Passgenauigkeit hätten sie gearbeit, berichtet Müller. Der 42-Jährige kann in dem Auswärtsspiel seinen kompletten Kader aufbieten.

Mit Rückraumspieler Jonas Koch, Kreisläufer Thorben Hackstein sowie Spielertrainer Matej Kozul habe die Zweitvertretung des WHV starke Individualisten in ihren Reihen, erläutert Müller. Sein Team wolle über die mannschaftliche Geschlossenheit kommen. „Wir müssen mehr in die Tiefe gehen“, spricht der Übungsleiter ein Manko aus der Hinrunde an. Derweil ist das Hinspiel im Lager des TV Neerstedt kein Thema mehr. Bekanntlich wurde die 21:27-Niederlage der Grün-Weißen vom ersten Spieltag zunächst in einen Sieg umgewandelt. Ein Funktionär des WHV hatte irrtümlich Jonas Koch vor dem Saisonstart in der Datenbank nuLiga als Spieler deaktiviert. Nach dem der WHV erfolgreich gegen die Umwertung vor das Sportgericht gezogen war, musste der Verband seine Entscheidung korrigieren. Das sei Schnee von gestern, versichtert Andreas Müller: „Wilhelmshaven hat die Partie ja ohnehin sportlich gewonnen.“

Während die Zweitliga-Reserve bei drei Zählern Rückstand auf Spitzenreiter TvdH Oldenburg noch im Titelrennen mitmischt, geht es für die Müller-Crew darum, den sicheren Mittelfeldplatz zu behaupten und nicht mehr unten reinzurutschen. Andreas Müller: „In Wilhelmshaven wird es schwer – aber wir glauben an unsere Chance.“  prü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Meistgelesene Artikel

Steinberg-Sieben geht erneut leer aus

Steinberg-Sieben geht erneut leer aus

Patrick Meyer hat „einen klaren Plan“

Patrick Meyer hat „einen klaren Plan“

Voigt beendet 15-minütige Torflaute

Voigt beendet 15-minütige Torflaute

Grote und Pavel halten SC im Spiel

Grote und Pavel halten SC im Spiel

Kommentare