Mats Johansson

Johansson scheut kein Duell

+
Mats Johansson

Dötlingen - Fußball-Kreisligist TV Dötlingen hat dem SV Atlas in einem Testspiel alles abverlangt. Trotzdem behauptete sich der Bezirksliga-Tabellenführer auf dem Nebenplatz des Delmenhorster Stadions mit 2:1 (1:0).

Die Dötlinger gingen auf dem tiefen Geläuf bissig zu Werke und ließen die technischen Fähigkeiten der Gastgeber dadurch nicht zur Entfaltung kommen. Besonders Mats Johansson scheute kein Duell. „Er hat sich überall reingehauen“, lobte Trainer Georg Zimmermann seinen Sechser.

Der Kreisliga-Neunte hatte zwei Mal die Chance, in Führung zu gehen. Zunächst setzte Joole Bredehöft einen Freistoß an die Latte (20.), dann lief Roman Seibel allein auf Atlas-Keeper David Lohmann zu, verzog aber (30.). Stattdessen köpfte Florian Knipping nach einem Eckstoß das 1:0 für den Bezirksliga-Primus (45.). Der Innenverteidiger hatte die Lufthoheit, nachdem Dötlingens Kapitän Julian Eilers kurz zuvor mit einer Oberschenkelzerrung ausgeschieden war.

Humorlos besorgte Atlas-Torjäger Dominik Entelmann das 2:0, nachdem Maxi Welz einen Fernschuss abgewehrt hatte (69.). Dötlingens Ehrentreffer erzielte Niklas Hiegemann mit einem direkt verwandelten 23-Meter-Freistoß (79.). „Das war eine Klasseleistung gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter“, sagte Georg Zimmermann. Als Generalprobe für den Punktspielauftakt am Sonntag, 8. März, 14 Uhr, beim TuS Heidkrug hat er für Sonntag, 1. März, 14 Uhr, noch einen Testkick beim SC Colnrade (1. Kreisklasse) vereinbart.

mar

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Diesmal gratuliert Bragula

Diesmal gratuliert Bragula

Hannink trifft in bester Robben-Manier

Hannink trifft in bester Robben-Manier

Allenfalls sein altes Atlas-Trikot hat Apostel zu verschenken

Allenfalls sein altes Atlas-Trikot hat Apostel zu verschenken

Ippeners Abschluss-Schwäche rächt sich auf ganz brutale Art

Ippeners Abschluss-Schwäche rächt sich auf ganz brutale Art

Kommentare