Mark-Philipp Stöver behält im Finale die Nerven

Wurfscheibenschützen des SV Altona bringen sieben Medaillen von der DM in München mit

Tolles Vereinsergebnis: Die Skeet-Mannschaften des SV Altona belegten in der Schützenklasse die Plätze drei und vier.
+
Tolles Vereinsergebnis: Die Skeet-Mannschaften des SV Altona belegten in der Schützenklasse die Plätze drei und vier.

Wildeshausen – Die Reise in den Süden der Republik hat sich mal gelohnt. Mit insgesamt sieben Medaillen sind die Wurfscheibenschützen des SV Altona von der deutschen Meisterschaft aus München zurückgekehrt.

Dank der sehr starken Leistung von 118 Treffern wurde Gernot Nienkerk deutscher Meister in der Altersklasse 2 Skeet. Thorsten Hapke setzte sich im Shoot-off gegen drei treffergleiche Schützen mit jeweils 115 Treffern durch und sicherte sich die Bronzemedaille.

In der Mannschaftswertung Skeet Schützenklasse gewann der SV Altona in der Besetzung Burkhard Hackmann, Frank Schach und Thorsten Hapke mit 353 Treffern hinter dem SSC Schale (359) und vor dem WTC Bad Salzuflen (351) die Silbermedaille. Die zweite Mannschaft des SV Altona mit Till Meierdirks, Dirk Thale und Bernd Kurmann belegte mit 346 Treffern den vierten Platz – ein tolles Vereinsergebnis.

Die Skeet-Senioren Uwe Funke (von links), Hans-Ludwig Hapke und Hermann Revermann holten die Silbermedaille.

Bei den Skeet-Senioren holte die Altona-Crew mit Hermann Revermann, Uwe Funke und Hans-Ludwig Hapke die Silbermedaille. Im Einzel unterlag Uwe Funke im Stechen um die Goldmedaille knapp und durfte sich ebenfalls über Silber freuen. Auch in der vorab geschossenen Disziplin Doppeltrap hatte sich Funke in der Einzelwertung schon Silber geschnappt. Die Mannschaft des SV Altona gewann hier Bronze.

Der für die Jugendabteilung des WTC Oldenburger Münsterland startende Wildeshauser Mark-Philipp Stöver hatte sich mit einem Vorkampfergebnis von 114 Treffern für das Finale der besten sechs Skeet-Schützen der Junioren 1 qualifiziert. In der Endrunde zeigte der Bundeskaderschütze eine nervenstarke Leistung und wurde mit der Bronzemedaille belohnt.

Holte DM-Bronze: Mark-Philipp Stöver.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

TV Neerstedt muss beim 30:28 gegen VfL Fredenbeck II ein hartes Stück Arbeit verrichten

TV Neerstedt muss beim 30:28 gegen VfL Fredenbeck II ein hartes Stück Arbeit verrichten

TV Neerstedt muss beim 30:28 gegen VfL Fredenbeck II ein hartes Stück Arbeit verrichten
VfL Wildeshausen hadert trotz 2:2 bei Hansa Friesoythe mit sich selbst

VfL Wildeshausen hadert trotz 2:2 bei Hansa Friesoythe mit sich selbst

VfL Wildeshausen hadert trotz 2:2 bei Hansa Friesoythe mit sich selbst
Kenan Krzewina besiegelt erste HTB-Niederlage

Kenan Krzewina besiegelt erste HTB-Niederlage

Kenan Krzewina besiegelt erste HTB-Niederlage
Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt verlieren durch strittigen Siebenmeter in der Schlusssekunde mit 18:19

Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt verlieren durch strittigen Siebenmeter in der Schlusssekunde mit 18:19

Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt verlieren durch strittigen Siebenmeter in der Schlusssekunde mit 18:19

Kommentare