EWE Baskets verpflichten Andrea Crosariol als Chubb-Ersatz / Rasta-Dome fertig

Machowski vor Ligastart „sehr positiv gestimmt“

+
Slam Dunk: Rickey Paulding will es auch in der neuen Saison mit den EWE Baskets Oldenburg krachen lassen. ·

Oldenburg / Vechta - Norddeutschland ist Basketball-Land: Fünf Clubs aus Niedersachsen und Bremen spielen nach dem Aufstieg des SC Rasta Vechta in der 1. Bundesliga – zuletzt gab es das in der Saison 2011/2012, ehe die BG Göttingen abstieg.

Am Mittwoch, 2. Oktober, beginnt die neue BBL-Saison. Ein Überblick über den Stand der Vorbereitung bei den Nordclubs.

EWE Baskets Oldenburg

Der Vizemeister geht mit fast unverändertem Kader in die neue Spielzeit und zählt neben dem FC Bayern München und Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg zu den Favoriten. Einziger Neuzugang war Flügelspieler Nemanja Aleksandrov – bis sich Center Adam Chubb vor einigen Tagen einen Bänderriss zuzog. Inzwischen haben die „Donnervögel“ den 2,11 Meter großen Italiener Andrea Crosariol (28) für mindestens vier Wochen unter Vertrag genommen. Bekanntester Abgang ist Ronnie Burrell (Bayreuth). Die Formkurve der eingespielten Crew zeigt nach zwei Turnieren in Belgrad und in Bursa rechtzeitig nach oben. „Nach den ersten Eindrücken bin ich sehr positiv gestimmt“, sagte Baskets-Trainer Sebastian Machowski. Vor dem Ligastart am Donnerstag, 3. Oktober, 19.30 Uhr, bei Alba Berlin beginnt für sein Team am 1. Oktober das Qualifikationsturnier zur Euroleague.

Artland Dragons

Der Kleinste soll wieder der Größte sein: Die Artland Dragons haben David Holston nach Quakenbrück zurückgeholt. Der gerade einmal 1,68 Meter große Aufbauspieler spielte bereits in der Saison 2011/2012 für die „Drachen“ und war damals Leistungsträger und Publikumsliebling. „David war vor zwei Jahren einer der aufregendsten Spieler der Liga“, sagt Trainer Tyron McCoy über den „Zauberzwerg“, der zuletzt in der Türkei spielte. Zudem kehrt Brandon Thomas nach einer Saison bei Bayern München zurück. Der Forward ist einer von insgesamt acht neuen Spielern im 13-Mann-Kader des Vorjahressechsten.

Eisbären Bremerhaven

Vieles ist neu in Bremerhaven: Calvin Oldham ersetzte Doug Spradley auf der Trainerbank und hat den Kader kräftig umgebaut. Acht Profis gingen, fünf kamen. Bekanntester Name ist Derrick Allen, der bereits in Frankfurt und bei Alba Berlin für Furore gesorgt hat. Auch der Litauer Adas Juskevicius zeigte bereits gute Ansätze. Die Norddeutschen hoffen nach zuletzt zwei elften Plätzen wieder auf eine Play-off-Teilnahme. Die Vorbereitung verlief allerdings alles andere als optimal. Guard Stefan Jackson fällt mit einer Schulterverletzung vorerst aus, weshalb der Club Angelo Sharp less für die kommenden zwei Monate als Ersatz unter Vertrag genommen hat.

Phantoms Braunschweig

Der neue Trainer Raoul Korner liebt Teambuilding. In der Vorbereitung mussten die Spieler ein Floß bauen, damit auf der Oker fahren und nicht untergehen. Das hat schon mal geklappt. In der Bundesliga wollen die Phantoms nach dem gerade noch verhinderten Abstieg wieder auf Play-off-Kurs steuern. Frühes Pressing soll zum Erfolg führen. „Dieser Druck auf den Gegner muss unser Markenzeichen werden“, fordert Korner. Kyle Visser, der erneut zurückkehrte, soll dabei helfen: Für den US-Center ist es bereits der dritte Wechsel nach Braunschweig seit 2007. Der bekannteste Spieler ist hingegen von Bord gegangen: Dennis Schröder heuerte beim NBA-Club Atlanta Hawks an.

SC Rasta Vechta

Der Neuling hatte es besonders eilig. Als erster BBL-Club war der SC Rasta mit der Zusammenstellung des Kaders für die neue Saison fertig, hatte nur zwei Monate nach dem Aufstieg sein Team komplett. Dabei setzte der Verein überraschend auf Kontinuität. Trainer Pat Elzie schenkt vor allem den Leistungsträgern aus der 2. Liga sein Vertrauen und holte nur fünf neue Profis. Allerdings zog sich Center Oliver Mackeldanz einen Mittelfußbruch zu und fällt mehrere Monate aus. Beendet ist inzwischen der Ausbau des Rasta-Domes, der in der Sommerpause um 1000 auf 3000 Plätze erweitert wurde. · dpa/sid

Das könnte Sie auch interessieren

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus: "Sie zerstören alles"

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus: "Sie zerstören alles"

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Meistgelesene Artikel

Harpstedt-Trainer Spitz nimmt Dreier ohne nachzufragen

Harpstedt-Trainer Spitz nimmt Dreier ohne nachzufragen

8:7 - TV Munderloh und TSV Ippener bieten hohen Unterhaltungswert

8:7 - TV Munderloh und TSV Ippener bieten hohen Unterhaltungswert

Neerstedt erleidet klare Schlappe gegen Fredenbeck

Neerstedt erleidet klare Schlappe gegen Fredenbeck

Buck-Crew stürmt an die Tabellenspitze

Buck-Crew stürmt an die Tabellenspitze

Kommentare