Viertelfinalpaarungen sind bereits ausgelost

Fußball-Kreispokal soll ausgespielt werden

Der Kreisspielausschussvorsitzende Thomas Luthardt hält einen Fußball in den Händen.
+
Den Kreispokal auszulosen, wäre für den Spielausschussvorsitzenden Thomas Luthardt „die allerletzte Option“.

Landkreis – Bereits Ende März hatte der Niedersächsische Fußballverband (NFV) die Saison 2020/2021 in sämtlichen Spielklassen seines Zuständigkeitsbereichs abgebrochen und annulliert. Die Pokalwettbewerbe blieben von diesem Beschluss unberührt, in der Hoffnung, bei sinkenden Coronainfektionszahlen eine sportliche Entscheidung herbeiführen zu können. Der NFV-Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst will es nun zumindest versuchen, den Kreispokal doch noch regulär über die Bühne zu bringen.

„Die neue Coronaverordnung des Landes Niedersachsen lässt hoffen, dass wir es noch bis zum Saisonabschluss am 30. Juni schaffen könnten“, schrieb der Kreisspielausschussvorsitzende Thomas Luthardt am Freitag in einer E-Mail an die acht noch im Wettbewerb verbliebenen Vereine. Den Pokalsieger auslosen – so wie zu Wochenbeginn im Niedersachsenpokal der Amateure, wo sich Oberligist VfL Oldenburg über den Einzug in den DFB-Pokal freuen durfte – wäre für den 57-jährigen Delmenhorster nur „die allerletzte Option“.

Um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, hat der NFV-Kreis unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Viertelfinalpaarungen ausgelost. Luthardt bat die Mannschaften, um ihre Unterstützung, schnellstmöglich Termine abzusprechen und notfalls das Heimrecht zu tauschen. „Daher bitten wir euch, unter den Coronaregeln zu prüfen, wann eventuell auf eurer Anlage gespielt werden kann“, forderte der Pokalspielleiter die Teams auf.

Zumindest beim Kreisligisten Ahlhorner SV stieß dieses Ansinnen auf Zustimmung. „Das sind ja mal erfreuliche Nachrichten. Mit unserem Hygienekonzept und den hoffentlich nicht nach oben gehenden Inzidenzwerten steht die Anlage des ASV zur Verfügung“, antwortete Engin Akcay auf die E-Mail des Spielausschussvorsitzenden. Der ASV-Sportwart schlug vor, das Viertel- und Halbfinale in der 25. Kalenderwoche (ab. 21. Juni) auszutragen und das Endspiel zu Beginn der Folgewoche anzusetzen. Somit könnte der neue ASV-Coach Liridon Stublla schneller zu seinem Pflichtspieldebüt kommen als erwartet.

Auslosung

Kreispokal, Viertelfinale

Borussia Delmenhorst – VfL Stenum II

TSV Ganderkesee – VfR Wardenburg

Beckeln Fountains – Ahlhorner SV

TSV Großenkneten – SF Wüsting/Altmoorhausen

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Die Vorbereitung war ziemlich schlecht“

„Die Vorbereitung war ziemlich schlecht“

„Die Vorbereitung war ziemlich schlecht“
TV Neerstedt II und HSG Harpstedt/Wildeshausen beenden Saison mit Niederlagen

TV Neerstedt II und HSG Harpstedt/Wildeshausen beenden Saison mit Niederlagen

TV Neerstedt II und HSG Harpstedt/Wildeshausen beenden Saison mit Niederlagen
Rieke Buck steckt in der Zwickmühle

Rieke Buck steckt in der Zwickmühle

Rieke Buck steckt in der Zwickmühle
Amtsinhaber setzt sich durch: Sasse bleibt HRO-Vorsitzender

Amtsinhaber setzt sich durch: Sasse bleibt HRO-Vorsitzender

Amtsinhaber setzt sich durch: Sasse bleibt HRO-Vorsitzender

Kommentare