Konsolensportler zocken wegen Corona diesmal online

Kreismeisterschaft im Homeoffice

Fingerfertigtkeit ist gefragt: Auch in diesem Winter gibt es wieder eine eFootball-Kreismeisterschaft.
+
Fingerfertigtkeit ist gefragt: Auch in diesem Winter gibt es wieder eine eFootball-Kreismeisterschaft.

Landkreis – Nun also doch! Noch zu Monatsbeginn hatte der Spielausschussvorsitzende Thomas Luthardt mit Bedauern bekannt gegeben, dass der Fußballkreis Oldenburg-Land/Delmenhorst in diesem Winter keine eFootball-Meisterschaft ausrichten wird. Entgegen dieser Ankündigung können sich die Freunde des Konsolensports freuen: Wie Luthardt jetzt mitteilte, gibt es doch ein Turnier. Gezockt wird am Sonntag, 13. Dezember, ab 18 Uhr – aufgrund der Coronapandemie allerdings online im Homeoffice.

Bei der Premiere im vergangenen Jahr hatten 28 Zweierteams im Vereinsheim des TV Falkenburg um den Titel gekämpft. Damals sicherten sich Ole Lehmkuhl und Nils Schlüter vom VfL Wildeshausen die Trophäen in Form eines Playstation-Controllers und qualifizierten sich für den NFV-eFootball-Cup. Auch diesmal dient die Kreismeisterschaft wieder als Qualifikationsturnier für die Niedersachsenmeisterschaft im Januar 2021.

Jeder Verein im Fußballkreis kann bis zu zwei Teams melden, die aus einem Kader von mindestens drei, maximal fünf Spielern bestehen müssen. Beim Turnier kommen mindestens zwei Akteure zum Einsatz. Die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Zudem muss mindestens die Hälfte der Spieler jeder Mannschaft registriertes Mitglied im meldenden Verein sein und einen aktiven NFV-Spielerpass besitzen.

Gespielt wird „FIFA 21“ auf der Playstation 4 im „1 gegen 1“-Online-Freundschaftsspiel-Modus. Anmeldungen sind bis Sonnabend, 12. Dezember, ausschließlich über den Link https://my.nfv.de/AnmeldungeKreispokalOlLandDelmenhorst möglich.  mar

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Wildeshausen im Umbruch

Wildeshausen im Umbruch

Wildeshausen im Umbruch
Egers Kopfballtreffer reicht gegen Schlusslicht nur zu einem 1:1

Egers Kopfballtreffer reicht gegen Schlusslicht nur zu einem 1:1

Egers Kopfballtreffer reicht gegen Schlusslicht nur zu einem 1:1

Kommentare