TV Neerstedt verliert in Nordhorn 28:36

Konstanz fehlt

Neerstedt - Den Kopf in den Sand stecken wollte Dag Rieken am Sonnabend zwar nicht.

Trotzdem musste der Trainer des Handball-Oberligisten TV Neerstedt nach der klaren 28:36 (13:21)-Niederlage bei der Zweitliga-Reserve der HSG Nordhorn feststellen: „Um uns in der Tabelle nach oben orientieren zu können, hätten wir dort gewinnen müssen.“ Den Grund, warum es nicht zum dritten Sieg hintereinander reichen sollte, hatte Rieken ebenfalls schnell ausgemacht: „Alle haben in diesem Spiel nicht die Leistung gebracht, zu der sie in der Lage sind. Uns fehlt die Konstanz.“

Tatsächlich war es in Nordhorn so, dass es bei den Neerstedtern in zu vielen Bereichen nicht passte, während die Nordhorner hingegen ein ganz starkes Spiel ablieferten. Das erkannten die Gäste neidlos an. „Die waren schnell und abgebrüht“, lobte Rieken.

Bereits zur Halbzeitpause war die Begegnung praktisch entschieden. Zwar erwischte Neerstedt einen guten Start und legte bis zum 5:4 durch Andre Willmann mehrfach eine Führung vor. Doch spätestens nach zehn Minuten war es mit dieser Herrlichkeit schon wieder vorbei. Nicht nur bei Willmann, der den Großteil seiner sechs Tore in der Anfangsphase warf, sondern beim kompletten TVN-Angriff war irgendwie die Luft raus. „Wir haben überhastet oder nicht konsequent genug abgeschlossen, was Nordhorn knallhart bestraft hat“, sagte Rieken. Alleine sechs Gegentore per Gegenstoß notierte der Coach zwischen der 15. und 27. Minute, so dass die HSG über 11:6 (14.) davonzog. Außerdem war Kreisläufer Luca de Boer (11 Tore) kaum in den Griff zu bekommen. Immerhin gestaltete sich der zweite Abschnitt ausgeglichen – doch die Niederlage konnten die Gäste nicht mehr abwenden. · him

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Meistgelesene Artikel

Mirko Reuter beim 31:38 der Lichtblick

Mirko Reuter beim 31:38 der Lichtblick

Steinberg-Sieben geht erneut leer aus

Steinberg-Sieben geht erneut leer aus

Sternchen für Garms und Ahrens

Sternchen für Garms und Ahrens

Leon Fenslage langt fünfmal zu

Leon Fenslage langt fünfmal zu

Kommentare