U 12-Faustballer des TV Brettorf sind Landesmeister / Mädchen holen Silber / Zweimal Bronze für ASV

Kläner-Crew nutzt ihren Heimvorteil

Landesmeister: Stolz präsentieren Trainer Tobias Kläner (v.l.), Lucas Prass, Laurence Lüschen, Joey Bienik, Ole Behm, Bastian Steenken und Trainer Tom Hartung vom TV Brettorf ihre Goldmedaillen.
+
Landesmeister: Stolz präsentieren Trainer Tobias Kläner (v.l.), Lucas Prass, Laurence Lüschen, Joey Bienik, Ole Behm, Bastian Steenken und Trainer Tom Hartung vom TV Brettorf ihre Goldmedaillen.

Brettorf – Die Leistung war ausbaufähig. Trotzdem konnten sich die U 12-Faustballer des TV Brettorf bei der Landesmeisterschft auf eigener Anlage über den Gewinn der Goldmedaille freuen. „Da war noch deutlich Luft nach oben, aber mit der Platzierung können wir auf jeden Fall zufrieden sein“, sagte Trainer Tobias Kläner.

Seine Schützlinge hatten die schwerere der beiden Vorrundengruppen erwischt. Zum Auftakt besiegten sie ihre Vereinskollegen vom TV Brettorf II mit 2:0 (11:4, 11:7) und gewannen anschließend auch den Vergleich mit dem TSV Bardowick (11:9, 11:6). Beim 1:1 (9:11, 11:7) gegen den MTV Oldendorf hatte die Brettorfer Abwehr dann zunächst große Probleme mit den harten Schlägen des MTV-Angreifers. Mit dem Gewinn des zweiten Satzes rettette die Crew des Ausrichters aber den Gruppensieg ins Ziel. Im Halbfinale fertigten die Brettorfer den Wardenburger TV mit 2:0 (11:3, 11:0) ab und hielten sich dann im Endspiel erneut schadlos gegen den TSV Bardowick (11:8, 11:9). Bronze ging an den Ahlhorner SV, der sich im kleinen Finale mit 2:1 (6:11, 11:7, 11:9) gegen den Wardenburger TV durchsetzte.

Auch bei der Niedersachsenmeisterschaft der weiblichen U 12 in Essel landete der Ahlhorner SV auf Rang drei. Im Bronzematch bezwang der ASV den TV Jahn Schneverdingen mit 2:0 (11:9, 11:4). Den Titel schnappte sich Gastgeber TSV Essel, der im Endspiel den TV Brettorf mit 2:1 (11:9, 7:11, 11:6) niederrang. In der Vorrunde hatte das Team der TVB-Trainerinnen Silvia Düßmann und Sabrina Rohling den späteren Landesmeister noch glatt mit 2:0 (11:4, 11:5) in die Schranken gewiesen.  mar

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Wildeshausen im Umbruch

Wildeshausen im Umbruch

Wildeshausen im Umbruch
Deutsche Frauen ohne Probleme

Deutsche Frauen ohne Probleme

Deutsche Frauen ohne Probleme
Grzywatz und Co. ziehen ins WM-Finale ein

Grzywatz und Co. ziehen ins WM-Finale ein

Grzywatz und Co. ziehen ins WM-Finale ein
Jahn-Frauen: Beese beerbt Meier

Jahn-Frauen: Beese beerbt Meier

Jahn-Frauen: Beese beerbt Meier

Kommentare