VfL kann gegen Abdin Platz drei fix machen

Peuker „schnitzt“ an seiner Elf

+
André Hesselmann

Wildeshausen - Ein Dreier heute, 19.30 Uhr, im Nachholspiel gegen den SV Tur Abdin und Fußball-Bezirksligist VfL Wildeshausen hätte vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Heidmühler FC.

„Damit wäre der dritte Platz fix“, rechnet VfL-Trainer Jörg Peuker, der zum vorletzten Mal im Krandelstadion an der Seitenlinie stehen wird. Seinen Ausstand gibt der A-Lizenzinhaber am Sonnabend, 17 Uhr, gegen den VfL Oldenburg II.

Doch zuvor muss sich der Visbeker erst einmal eine schlagkräftige Elf für das Abdin-Spiel zusammenschrauben. Innenverteidiger Marcel Hesselmann ist nach wie vor im Urlaub. Torjäger Rene Tramitzke und die zuletzt im Mittelfeld eingesetzten Lukas Schneider und Jannik Wallner sind verhindert.

Wallners Platz auf der rechten Außenbahn wird voraussichtlich Maximilian Seidel übernehmen, für den André Hesselmann in die Sturmspitze geht. Da der zuletzt fehlende Matthias Ruhle auf die Position vor der Abwehr zurückkehrt, kann Alexander Kupka auf der linken Flanke Lukas Schneider ersetzen. „Jetzt muss ich mir nur noch einen Rechtsverteidiger schnitzen“, seufzt Jörg Peuker. Denn Kai Meyer wird es berufsbedingt erst zur zweiten Halbzeit schaffen.

Peuker erwartet relativ offensiv ausgerichtete Gäste. „Das ist deren Stärke.“ Zudem hat die Crew von Abdin-Coach Andree Höttges den Klassenerhalt in der Tasche und kann völlig befreit aufspielen.mar

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

„Futsal tut nicht weh“

„Futsal tut nicht weh“

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

„Hardy“ Dasenbrock gibt beim 33:34 ein starkes Comeback

„Hardy“ Dasenbrock gibt beim 33:34 ein starkes Comeback

Kommentare