HSG-Linksaußen erzielt 18 Sekunden vor Schluss den 23:22-Siegtreffer

Johannes übernimmt Verantwortung

Philipp Gröper ackerte unermüdlich in der Abwehr und am Kreis. - Foto: Marquart

Wildeshausen - Erfolgreicher Einstand für Tim Remme: Im ersten Punktspiel unter ihrem neuen Trainer haben die Regionsoberliga-Handballer der HSG Harpstedt/Wildeshausen mit 23:22 (11:15) beim Bürgerfelder TB gewonnen. Der Coach freute sich anschließend über die tolle Moral seiner Mannschaft.

Denn von Beginn an waren die Gäste einem Rückstand hinterher gelaufen. „Dabei sind wir auch von den Schiedsrichtern benachteiligt worden. Fünf der ersten sechs BTB-Treffer resultierten aus Siebenmetern, während sie bei uns alles abgepfiffen haben“, ärgerte sich Remme. Der unermüdlich in der Abwehr und am Kreis ackernde Philipp Gröper trug entscheidend dazu bei, dass die HSG den Rückstand vom 6:14 (18.) bis zur Pause auf vier Treffer eindampfen konnte (11:15).

Im zweiten Abschnitt setzte sich der BTB wieder ab. Doch nach dem 13:20 (41.) machten die Gäste hinten dicht und holten Tor um Tor auf. In der Schlussphase übernahm Arne Johannes dann die Verantwortung: Per Siebenmeter glich der 19-Jährige zum 22:22 aus (59.) und erzielte 18 Sekunden vor ultimo von linksaußen auch den Siegtreffer.

„Die Mannschaft hat über Kampf und durch ihre bessere Athletik gewonnen“, registrierte Remme hinterher zufrieden, dass sich die intensive Vorbereitung bereits zum Saisonstart bezahlt gemacht hat. 

HSG Harpstedt/Wildeshausen: Bitter, Ertelt - Johannes (5), Grabert (2), Dasenbrock (2), Fastenau (2), H. Meyer (7), Kunsch (2), Gröper (3), Witscher, Menkens, Bovensmann.

mar

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

„Hardy“ Dasenbrock gibt beim 33:34 ein starkes Comeback

„Hardy“ Dasenbrock gibt beim 33:34 ein starkes Comeback

Harpstedter TB will beim NFV-Futsal-Cup beste Leistung anbieten

Harpstedter TB will beim NFV-Futsal-Cup beste Leistung anbieten

„Wir brauchen jeden Punkt“

„Wir brauchen jeden Punkt“

„Wir brauchen jeden Punkt“

„Wir brauchen jeden Punkt“

Kommentare