Arbeitstagung des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst in Kirchhatten

Jöckel prangert Gewalt an, Nolte vermisst Wir-Gefühl

+
Die Vertreter der Meister und Fairnesssieger nahmen auf der Arbeitstagung die Auszeichnungen entgegen. ·

Kirchhatten - Die ersten Kreispokalrunden waren ausgelost, die Meister und Fairnesssieger geehrt – da brach bei der Arbeitstagung des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst im Schützenhof Kirchhatten die Zeit der Appelle an.

„Wir spielen Fußball aus Spaß“, meldete sich Ottmar Jöckel zu Wort. Der Fußballabteilungsleiter des VfL Wildeshausen sprach einen hässlichen Vorfall in der A-Junioren-Bezirksliga an: Ein Spieler des 1. FC Nordenham hatte am vergangenen Wochenende in Wildeshausen den Schiedsrichter geschlagen, woraufhin dieser die Partie abbrach (wir berichteten). „Gewalt hat im Fußball nichts zu suchen! Meine Bitte an die Trainer und Betreuer: Nehmt Einfluss auf die Spieler“, forderte Jöckel die Anwesenden auf. Zuvor war er für seine „vorbildlichen Leistungen im Fußballsport“ mit einer von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach unterschriebenen Urkunde ausgezeichnet worden. „Keine Ahnung, wer mir da etwas Gutes tun will“, staunte Jöckel.

Ein Jahr nach dem Zusammenschluss der NFV-Kreise Oldenburg-Land und Delmenhorst vermisst der Spielausschussvorsitzende Manfred Nolte bei manchen Sportlern und Funktionären das Wir-Gefühl. Stattdessen werde immer noch in den alten Dimensionen gedacht. „Ich möchte, dass in den Köpfen einkehrt, dass wir ein Kreis sind“, beschwor Nolte die vollzählig erschienenen Vereinsvertreter. „Es kann nicht sein, dass einer nicht gegen den anderen spielen will.“

Vereine, Aktive und Ansetzer litten außerdem unter dem langen, harten Winter. Deshalb sollen in der kommenden Saison auf Kreisebene im August und September wieder einige Englische Wochen eingeschoben werden. „Wir wollen auf der sicheren Seite sein, denn wenn man den NFV-Rahmenspielplan anguckt, kann einem schwindelig werden“, erläuterte Nolte. Als letzter Spieltag sei der 24. Mai 2014 vorgesehen. Dafür soll nach der Winterpause bereits am 25. Januar wieder gespielt werden. „Völlige Idiotie!“, schimpfte Nolte.

Nachdem zur vergangenen Rückserie der Online-Spielbericht in der Kreisliga erfolgreich eingeführt worden sei, ist als nächstes die 1. Kreisklasse an der Reihe. „Bis wir bei der Oldie-Staffel B angekommen sind, wird es aber noch dauern“, sagte Manfred Nolte. · mar

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

TSV Ippener will TuS Heidkrug erste Saisonniederlage beibringen

TSV Ippener will TuS Heidkrug erste Saisonniederlage beibringen

TV Neerstedt gegen Wilhelmshavener HV II Favorit

TV Neerstedt gegen Wilhelmshavener HV II Favorit

Bragula warnt vor Standards der Rasteder „Löwen“

Bragula warnt vor Standards der Rasteder „Löwen“

TSV Ippener schlägt Einladung zum Toreschießen aus

TSV Ippener schlägt Einladung zum Toreschießen aus

Kommentare