Bezirksliga: Jarjir pflückt alle Flanken sicher aus der Luft

Jonas Pleus erzielt für SG DHI Harpstedt das 1:0 gegen GVO

+
DHI-Angreifer Jonas Pleus (r.) erzielte gegen GVO Oldenburg das goldene Tor.

Harpstedt - Die Formkurve bei den A-Junioren der SG DHI Harpstedt in der Bezirksliga zeigt deutlich nach oben. „Wille, Einsatz und Laufbereitschaft stimmen. Dass wir keinen schönen Fußball spielen, sei dahin gestellt“, sagte Trainer Michael Würdemann nach dem 1:0 (0:0) bei GVO Oldenburg.

Die Gäste hatten in Osternburg wesentlich mehr vom Spiel. „GVO hatte, wenn überhaupt, nur zwei Chancen. Wir hatten die klareren und besseren Aktionen“, berichtete Würdemann. Doch in der ersten Hälfte konnten Dennis Beier (12.), Daniel Le (30.) und Jonas Pleus (45./Außenpfosten) aus ihren Möglichkeiten noch kein Kapital Schlagen. In der zweiten Halbzeit wollten die Gäste die Führung dann erzwingen. „Dadurch waren unsere Aktionen nicht mehr ganz so sauber“, erläuterte Würdemann.

Doch die Anstrengungen seiner Crew wurden belohnt: Daniel Le eroberte den Ball und behauptete die Kugel gegen drei GVO-Akteure. Das präzise Zuspiel beförderte Jonas Pleus dann aus spitzem Winkel zum 1:0 in die Maschen (82.). In den letzten Minuten wurde es hektisch. GVO versuchte vornehmlich mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, brachte aber nichts Zwingendes zustande. Sämtliche Flanken pflückte DHI-Aushilfskeeper Saif-Eddin Jarjir sicher aus der Luft. „Das hat er stark gemacht, zumal er bis dahin nichts aufs Tor bekommen hat“, lobte Würdemann den Vertreter von Stammtorwart Oliver Wobig (Bänderriss). - mar

Das könnte Sie auch interessieren

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Ex-Wildeshauser zieht es zum VfL Oythe

Ex-Wildeshauser zieht es zum VfL Oythe

Johannes und Albrecht-Brüder marschieren beim 5:4 vorweg

Johannes und Albrecht-Brüder marschieren beim 5:4 vorweg

VfL verpasst das Viertelfinale

VfL verpasst das Viertelfinale

Peter Meyer lässt nur sechs HTB-Treffer zu

Peter Meyer lässt nur sechs HTB-Treffer zu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.