VfL Wildeshausen kassiert vier Weitschusstore

Würdemann-Crew verspielt beim 2:2 ihre Titelchancen

+
Hannes Neuhaus (l.) kam mit der SG DHI nicht über ein 2:2 hinaus.

Wildeshausen/Harpstedt - Das war zu wenig: Nach dem 2:2 gegen den 1.FC Nordenham können sich die B-Junioren der SG DHI Harpstedt ihre Titelambitionen in der Fußball-Bezirksliga getrost abschminken. Zwar beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer TSV Abbehausen nur einen Punkt, allerdings ist der Spitzenreiter auch noch mit zwei Partien im Rückstand.

TuS Heidkrug – VfL Wildeshausen 5:0 (3:0): Die ersatzgeschwächten Wildeshauser verkauften sich beim Tabellendritten recht ordentlich. Auch die C-Jugend-Leihgaben Leon Hoppe und Ardalan Ziblo machten ihre Sache sehr gut. Heidkrug erzielte zwar fünf Tore, allerdings war keines davon herausgespielt. Dafür hatte VfL-Keeper Marc Höfken keinen guten Tag erwischt: Vier Mal musste er Weitschüsse passieren lassen. Mit einem Freistoßtreffer aus 20 Metern eröffnete Gabriel Kaya den Torreigen (10.). Kaya erhöhte aus 25 Metern auf 2:0 (32.). Jan Wehrenberg nutzte einen missglückten Abschlag kurz vor der Pause zum 3:0 (37.). Unmittelbar nach Wiederanpfiff traf Jason-Jeff Agyemang aus 25 Metern zum 4:0 (42.). Mit einem 20-Meter-Freistoß setzte Agyemang auch den 5:0-Schlusspunkt (72.). Bereits am morgigen Mittwoch, 19 Uhr, empfängt der VfL Wildeshausen den VfL Stenum.

SG DHI Harpstedt - 1.FC Nordenham 2:2 (2:1): „Die erste Halbzeit war noch ganz gut“, sagte DHI-Coach Michael Würdemann, der aber insgesamt unzufrieden war. Die Gastgeber gerieten durch Enis Alan früh mit 0:1 in Rückstand (3.). Doch im Gegenzug nahm Niklas Fortmann einen schönen Pass von Matthes Barenbrügge mit der Brust mit und knallte den Ball zum 1:1 unter die Latte (4.). Nach Vorlage von Niklas Fortmann verwandelte Jonas Pleus kaltschnäuzig zum 2:1 (24.). Anschließend hätte Jan Taute die Führung ausbauen müssen, doch er vergab in einer 3:1-Überzahlsituation kläglich. Kurz nach der Pause glich Patrik Oltmann zum 2:2 aus (43.). „Danach haben wir nicht mehr richtig Fußball gespielt. Das war ideen- und einfallslos – enttäuschend“, meinte Michael Würdemann. „Wären Matthias Ellermann und Till Fassauer in der Innenverteidigung nicht so aufmerksam gewesen, hätte wir sogar mit leeren Händen dastehen können.“

mar

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Vermasselt sich Jan Lehmkuhl selbst den Oberliga-Aufstieg?

Vermasselt sich Jan Lehmkuhl selbst den Oberliga-Aufstieg?

TV Dötlingen „verhandelt“ mit Ex-Profi Christoph Metzelder

TV Dötlingen „verhandelt“ mit Ex-Profi Christoph Metzelder

Eike Bothe muss weiter auf sein Landesliga-Debüt warten

Eike Bothe muss weiter auf sein Landesliga-Debüt warten

Philip Hofmann zieht TV Brettorf den Zahn

Philip Hofmann zieht TV Brettorf den Zahn

Kommentare