SG DHI Harpstedt startet mit 6:0 über BV Cloppenburg in die Bezirksliga-Saison

Beier macht halbes Dutzend voll

+
Glänzte als Doppeltorschütze und Vorbereiter: DHI-Angreifer Dennis Beier (r.).

Harpstedt - Auftakt nach Maß für die B-Junioren der SG DHI Harpstedt in der Fußball-Bezirksliga: Zum Saisonstart fertigte die Mannschaft von Trainer Mike Trojan den BV Cloppenburg mit 6:0 (3:0) ab. „Ausschlaggebend war, dass wir unsere ersten Chancen gleich zu Toren genutzt haben – davor hatte Cloppenburg durchaus die Möglichkeit in Führung zu gehen“, analysierte Trojan.

Doch DHI-Keeper Oliver Wobig war in der Anfangsphase mehrfach auf dem Posten und hielt seinen Kasten sauber. Auf der Gegenseite schlugen danach Julian Meyer (14.) und Jonas Pleus (20.) eiskalt zu – 2:0. Beide Treffer hatte Jan Taute, der auf der linken Mittelfeldseite ein ständiger Unruheherd war, hervorragend eingeleitet. Mit einem Lupfer besorgte Jonas Pleus den 3:0-Pausenstand (25.).

„Ab der 30 Minute war das eine gute Vorstellung. Davor hat uns der Zugriff gefehlt. Die zweite Halbzeit war dann ganz ansprechend und deutlich kontrollierter“, freute sich Mike Trojan. Nach Querpass von Jonas Pleus musste Dennis Beier nur noch zum 4:0 einschieben (49.). Der sehr offensiv ausgerichtete Linksverteidiger Kian Töllner erhöhte mit einem schönen Schlenzer von der Strafraumgrenze auf 5:0 (72.). Das halbe Dutzend machte Dennis Beier voll (76.): Der Angreifer schickte einen Freistoß vom rechten Strafraumeck mit dem linken Fuß als Aufsetzer zum 6:0 in die Maschen.

mar

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Eine schlagkräftige Familie

Eine schlagkräftige Familie

„Futsal tut nicht weh“

„Futsal tut nicht weh“

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

Kommentare