Torjäger des SV Achternmeer trifft 16 Mal / Buss bester Keeper

Haake der überragende Spieler

Ganderkesee - Er war ohne Zweifel der überragende Spieler der Hallenkreismeisterschaften 2012: Andre Haake. Der Spielertrainer des Kreisligisten SV Achternmeer erzielte an diesem Wochenende 16 Tore und hatte großen Anteil daran, dass seine Mannschaft bis ins Halbfinale vordrang und letztendlich den guten driten Platz belegte.

Für den Verein aus der Gemeinde Wardenburg war es die beste Platzierung überhaupt, vor zwei Jahren war die Haake-Elf schon Vierter.

Auch am besten Torhüter gab es in diesem Jahr keine Zweifel. Die Wahl fiel auf Stefan Buss vom VfL Stenum. Er kassierte in den neun Spielen bis zum Finale nur sechs Gegentore. Hätte es zusätzlich noch die Kategorie „Bester Torhüter der Vorrunde“ gegeben, hätte sicherlich auch Nikolai Koch von GW Kleinenkneten gute Karten gehabt, der trotz der elf Gegentore ein überrragender Rückhalt für seine Mannschaft war.

Die Auszeichnung für den besten Spieler ging an Carsten Feist vom Ahlhorner SV. Mit Unverständnis reagierten die Zuschauer hingegen auf die Entscheidung, den TSV Ganderkesee als fairste Mannschaft des Turniers zu ehren. „Hier hätten es andere Teams eher verdient gehabt, den Pokal zu bekommen“, meinte beispielsweise Klaus Delbanco als neutraler Beobachter. · him

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Mete Döner zieht den Schlussstrich

Mete Döner zieht den Schlussstrich

Meiners hofft auf grünes Licht

Meiners hofft auf grünes Licht

„Das war etwas ganz Spezielles“

„Das war etwas ganz Spezielles“

Jette Weiland komplettiert Kader des TV Neerstedt

Jette Weiland komplettiert Kader des TV Neerstedt

Kommentare