VfL gewinnt gestern Abend trotz Rückstand mit 3:1 beim VfL Oldenburg II / Tabellenführer

Kupka beim 3:1 bester Wildeshauser

+
Alexander Kupka

Wildeshausen - Fußball-Bezirksligist VfL Wildeshausen schwimmt weiter auf der Erfolgswelle: Die Krandel-Kicker siegten gestern Abend nach einem 0:1-Rückstand mit 3:1 (2:1) beim VfL Oldenburg II und übernahmen – zumindest bis morgen Nachmittag – die Tabellenführung.

„Das war eine ganz harte Nuss – mein lieber Scholli!“, pustete Wildeshausens Coach Marcel Bragula nach dem Abpfiff erst einmal durch. Seine Mannschaft hatte auf dem Kunstrasenplatz an der Alexanderstraße „traditionell Schwierigkeiten“ und war nach den ersten 20 Minuten mit dem 0:1 noch gut bedient. Storven Bockhorn hatte dem Torschützen Thorsten Hagels den Ball direkt in den Lauf gespielt (10.).

Danach fanden die Gäste besser in die Partie. Jan Lehmkuhl, der sich mit dick bandagiertem Fuß durchbiss, erzielte nach schönem Zusammenspiel mit Maximilian Seidel das 1:1 (27.). Dann schaltete sich Rechtsverteidiger Kai Meyer, der sein Saisondebüt gab, mit in den Angriff ein. Seine Flanke landete an der Hand eines Oldenburgers – Strafstoß! Storven Bockhorn übernahm Verantwortung und markierte vom Punkt das 2:1 (34.).

„Trotzdem war ich froh, als der Schiedsrichter zur Halbzeit gepfiffen hatte – wir hatten einiges zu besprechen“, meinte Marcel Bragula. Nach der Pause agierte seine Elf dann auch taktisch disziplinierter und kombinierte wesentlich gefälliger.

Tim Albus, Maximilian Seidel, Janek Jacobs, Rene Tramitzke und Daniel Pasker hätten für die Entscheidung sorgen können, brachten das Runde aber nicht im Eckigen unter. Stattdessen musste Abwehrchef Pasker in der 82. Minute auf der eigenen Torlinie klären.

Erst kurz vor Schluss erlöste „Maxi“ Seidel seine Farben dann mit dem 3:1 (88.). Die Vorarbeit leistete Alexander Kupka. „Alex hat auf der Sechs eine ganz starke Leistung geboten und war bester Wildeshauser“, lobte Marcel Bragula.

mar

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Allenfalls sein altes Atlas-Trikot hat Apostel zu verschenken

Allenfalls sein altes Atlas-Trikot hat Apostel zu verschenken

Ippeners Abschluss-Schwäche rächt sich auf ganz brutale Art

Ippeners Abschluss-Schwäche rächt sich auf ganz brutale Art

Eike Bothe muss weiter auf sein Landesliga-Debüt warten

Eike Bothe muss weiter auf sein Landesliga-Debüt warten

Philip Hofmann zieht TV Brettorf den Zahn

Philip Hofmann zieht TV Brettorf den Zahn

Kommentare