TSG geht ohne Spielmacher Langner und Coach Goscinski ins Oberliga-Derby

Wiedersehen mit Kruse

+
Torben Kruse (hier noch im Neerstedter Trikot) trifft mit der TSG Hatten-Sandkrug im Oberliga-Derby auf seinen Ex-Verein.

Neerstedt - Die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt sollten vor dem Derby bei der TSG Hatten-Sandkrug (Sonnabend, 19.30 Uhr) gewarnt sein: Die Mannschaft von TSG-Coach Grzegorz Goscinski warf am vergangenen Wochenende den Titelfavoriten HSG Barnstorf/Diepholz mit 25:24 aus dem HVN/BHV-Pokal.

Die Gastgeber müssen ohne Robert Langner auskommen. Der Spielmacher und Haupttorschütze hatte sich im Oktober die Elle des linken Arms gebrochen und wird noch mindestens bis zum Jahresende ausfallen. Langner kommt stattdessen eine andere Aufgabe zu, denn er vertritt den verhinderten Goscinski an der Seitenlinie. Auf dem Feld tragen jetzt der ehemalige Neerstedter Rückraumspieler Torben Kruse und Kreisläufer-Routinier Jürgen Erdmann die Hauptverantwortung.

Seine beiden Erfolge feierte der mit 4:6 Zählern gestartete Tabellensiebte bei Aufsteiger HSG Delmenhorst (39:27) und gegen Schlusslicht SG Neuenhaus/Uelsen (34:27). Pflichtsiege, will die TSG nichts mit dem Thema Abstieg zu tun bekommen.

Eigentlich hat der TV Neerstedt immer gute Erfahrungen mit Derbys gegen den Ortsnachbarn gemacht. Auch beim diesjährigen Vorbereitungsturnier um den Engelbart-Cup in Delmenhorst schlugen die Grün-Weißen die TSG deutlich mit 18:9. Trotzdem nimmt TVN-Coach Jörg Rademacher den Gegner nicht auf die leichte Schulter: „Aufgrund des jüngsten Pokalerfolgs dürfen wir die Sandkruger auf keinen Fall unterschätzen. Zudem haben Derbys immer ihre eigenen Gesetze“, erklärt der B-Lizenzinhaber. Trotzdem sieht er seine Mannschaft gut gerüstet. „Wir haben in der Spielpause die Intensität wieder erhöht. Meine Mannschaft ist gut drauf“, berichtet der Ex-Profi.

Auch personell sieht es bei den Gästen ganz gut aus. Während Kreisläufer Marcel Tytus schon seit Wochen voll mitmischen kann, hat jetzt auch Rückraumspieler Matthias Hüsener das Training wieder aufgenommen und könnte schon in Sandkrug zu einem Kurzeinsatz kommen.

wz

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

TSV Ippener will TuS Heidkrug erste Saisonniederlage beibringen

TSV Ippener will TuS Heidkrug erste Saisonniederlage beibringen

TV Neerstedt gegen Wilhelmshavener HV II Favorit

TV Neerstedt gegen Wilhelmshavener HV II Favorit

Bragula warnt vor Standards der Rasteder „Löwen“

Bragula warnt vor Standards der Rasteder „Löwen“

TSV Ippener schlägt Einladung zum Toreschießen aus

TSV Ippener schlägt Einladung zum Toreschießen aus

Kommentare