Harpstedter TB ist Bezirksligist SV Tur Abdin beim 1:1 ebenbürtig

Fortmann trifft im Nachsetzen

Ab zum Tor: HTB-Angreifer Timo Höfken (l.) im Laufduell mit Abdins Kapitän Michael Sen.
+
Ab zum Tor: HTB-Angreifer Timo Höfken (l.) im Laufduell mit Abdins Kapitän Michael Sen.

Harpstedt – Seit drei Jahren spielt der Harpstedter TB in der Fußball-Kreisliga beständig oben mit und wird auch in der neuen Serie wieder als Auftstiegsanwärter gehandelt. Dass der HTB das Zeug für die Bezirksliga hätte, zeigte die Crew von Trainer Jörg Peuker im Testspiel beim klassenhöheren SV Tur Abdin Delmenhorst. Erst kurz vor Schluss mussten die Harpstedter den Treffer zum 1:1 (0:0)-Endstand hinnehmen. „Es hätte aber auch gut und gerne 5:4 für uns ausgehen können“, sagte Peuker nach dem Abpfiff.

Doch insgesamt war der HTB-Coach „sehr zufrieden mit dem, was ich gesehen habe“. Vor allem das Defensivverhalten seiner Mannschaft gefiel ihm gut. Auch das Passspiel und die Ballbehandlung waren nach seinem Gusto. Mit dem Umschaltspiel – offensiv wie defensiv – war er dagegen weniger einverstanden. „Das hat zu lange gedauert. In einigen Situationen haben wir uns zu viel Zeit gelassen“, monierte der 46-Jährige.

Und, wie inzwischen hinlänglich bekannt, konnte er auch mit der Chancenverwertung wieder einmal nicht zufrieden sein. Schon in der ersten Halbzeit hätte der HTB mit 2:0 führen können, wenn nicht müssen. Doch Julian Meyer (16.) und Ole Volkmer (28.) vergaben ihre dicken Möglichkeiten kläglich. In der zweiten Halbzeit machten es Niklas Fortmann (2) und Steffen Vogeno nicht besser. Doch dann bediente Matthes Barenbrügge Fortmann mit einem tollen Anspiel über Abdins Viererkette. Der Torjäger scheiterte zunächst an Keeper Jens Dekarski, markierte aber im Nachsetzen das 1:0 (59.).

Nachdem die Mannen von Abdin-Coach Andree Höttges bereits zweimal Aluminium getroffen hatten, gelang ihnen in der 89. Minute noch der Ausgleich. Möglich machten das 1:1 Harpstedter Nachlässigkeiten. Vor dem Treffer von Justin Lentz hatten die Gäste in der Vorwärtsbewegung den Ball verloren. Mel Siegenthaler war einem suboptimalen Pass von Matthias Ellermann nicht entgegen gegangen.  mar

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

SV Wildeshausen freut sich über starkes Abschneiden beim „LSN Sommer“

SV Wildeshausen freut sich über starkes Abschneiden beim „LSN Sommer“

SV Wildeshausen freut sich über starkes Abschneiden beim „LSN Sommer“
„Es geht in erster Linie darum, die Klasse zu halten“

„Es geht in erster Linie darum, die Klasse zu halten“

„Es geht in erster Linie darum, die Klasse zu halten“
Alte Liebe rostet nicht

Alte Liebe rostet nicht

Alte Liebe rostet nicht
Fußball-Landesligist VfL Wildeshausen muss ohne Lennart Feldhus planen

Fußball-Landesligist VfL Wildeshausen muss ohne Lennart Feldhus planen

Fußball-Landesligist VfL Wildeshausen muss ohne Lennart Feldhus planen

Kommentare