Ralf Eckhoff beerbt Stefan Schulze

Trainerwechsel bei den Fußballerinnen des VfL Wildeshausen II

Ralf Eckhoff
+
Ralf Eckhoff

Wildeshausen – Die Fußballerinnen des VfL Wildeshausen II aus der 1. Kreisklasse bekommen einen neuen Trainer. Ihr bisheriger Coach Stefan Schulze steigt aus beruflichen Gründen aus. „Stefan hat uns vor sechs Wochen mitgeteilt, dass er in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung steht“, berichtet Ralf Eckhoff. Der 52-Jährige, der bislang die Wildeshauser C-Juniorinnen unter seinen Fittichen hatte, übernimmt Schulzes Posten bei der Bezirksliga-Reserve, für die er bereits in der Spielzeit 2016/2017 verantwortlich war.

„Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die C-Mädchen haben sich toll entwickelt und sind mir ans Herz gewachsen. Aber nach fünf Jahren muss da mal frischer Wind rein“, meint Eckhoff. Wer seine Aufgabe beim VfL-Nachwuchs übernehmen wird, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Puchler: „Hinfahren und irgendwie gewinnen“

Puchler: „Hinfahren und irgendwie gewinnen“

Puchler: „Hinfahren und irgendwie gewinnen“
Alte Liebe rostet nicht

Alte Liebe rostet nicht

Alte Liebe rostet nicht
Trainer Wennmann: „Der Jupp spinnt“

Trainer Wennmann: „Der Jupp spinnt“

Trainer Wennmann: „Der Jupp spinnt“
Deutsche Frauen ohne Probleme

Deutsche Frauen ohne Probleme

Deutsche Frauen ohne Probleme

Kommentare