Lehmkuhl kehrt gegen FC Rastede zurück / „Löwen“ holten zuletzt vier Siege

Ebel nach späten Gegentoren als Psychologe gefordert

+
Jan Lehmkuhl (r.) kann nach abgesessener Rotsperre wieder mitmischen. ·

Wildeshausen - Zwei Mal hat es den Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen erwischt. Sowohl der SV Eintracht Wiefelstede (1:1) als auch der TSV Abbehausen (2:2) entrissen dem Vizemeister jeweils in der Nachspielzeit den Sieg. „Das sowas zwei Mal hintereinander passiert, ist schon hart“, sagt VfL-Trainer Klaus Ebel. „Und wenn der Schiedsrichter wie in Abbehausen gleich danach abpfeift, hat man nicht mal mehr die Chance, sich zu wehren – die Stimmung war katastrophal.“

Dementsprechend war Ebel in dieser Trainingswoche auch als Psychologe gefordert, um seine geknickten Schützlinge wieder aufzurichten. „Dienstag waren 16 Mann beim Training. Wir haben uns ordentlich abgearbeitet – ich denke, wir nehmen den richtigen Schwung mit“, sagt der Fußballlehrer vor dem morgigen Heimspiel gegen den Tabellenzehnten FC Rastede (14.30 Uhr).

Doch einen Spaziergang sollten die Krandel-Kicker besser nicht erwarten. Denn die „Löwen“ haben ihre jüngsten vier Partien beim TV Esenshamm (4:1), gegen den TV Jahn (3:0), beim Heidmühler FC (2:0) und gegen den VfL Oldenburg II (2:0) allesamt gewonnen. „Das wird kein einfaches Spiel. Die werden mit einem riesigen Selbstvertrauen antreten, und wir müssen dagegenhalten“, sagt Klaus Ebel.

Da kommt es ihm natürlich gerade recht, dass der lauf- und zweikampfstarke Jan Lehmkuhl nach abgesessener Rotsperre wieder mitmischen kann. „Wie wichtig einer ist, merkt man erst, wenn er nicht dabei ist. Jan wird uns noch ein Stück weiterbringen“, sagt Klaus Ebel. Da sein Kollege Mario Lück „viele lange Kerls“ im Team hat, warnt er zudem vor Rastedes Standardsituationen: „Da sind wir schließlich gebrandmarkt.“ Sowohl Wiefelstedes Waldemar Müller als auch Abbehausens Julian Hasemann waren nach Freistößen erfolgreich.

Neben Verteidiger Daniel Pasker fällt Rene Tramitzke verletzt aus. André Hesselmann wäre eine mögliche Alternative zu Torjäger Tramitzke, fehlt aber wegen Rückenproblemen. · mar

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Jonas Pleus erzielt für SG DHI Harpstedt das 1:0 gegen GVO

Jonas Pleus erzielt für SG DHI Harpstedt das 1:0 gegen GVO

Letztes Aufgebot des TV Neerstedt II gewinnt gegen VfL Rastede

Letztes Aufgebot des TV Neerstedt II gewinnt gegen VfL Rastede

Willms verhindert Blamage gegen TV Jahn durch spätes 2:2 

Willms verhindert Blamage gegen TV Jahn durch spätes 2:2 

Volleyball Verbandsliga: Wildeshausen weiter ungeschlagen

Volleyball Verbandsliga: Wildeshausen weiter ungeschlagen

Kommentare