Dötlingens „Sechser“ ist im Kreispokalendspiel gegen Atlas rotgesperrt

Vorfreude aufs Finale steigt – nur bei Joole Bredehöft nicht

+
Rotgesperrt: Das Kreispokalfinale findet ohne Joole Bredehöft statt.

Dötlingen - . Meister der 1. Fußball-Kreisklasse, Aufstieg und kein Pflichtspiel verloren – der TV Dötlingen hat eine grandiose Saison hinter sich. Und die Mannschaft von Trainer Georg Zimmermann kann sogar noch eins obendrauf setzen: Im Kreispokalfinale gegen den SV Atlas (heute, 19.30 Uhr, Anlage des Delmenhorster TB an der Seestraße) winkt den Dötlingern das Double.

Doch davon will Georg Zimmermann nichts wissen und schiebt dem Kreisliga-Vizemeister die Favoritenrolle zu: „Wir haben nur eine Chance, wenn wir alles auf den Platz bringen, was wir können, und Atlas höchstens zwei Drittel.“ Aber Zimmermann sagt auch: „Wenn man schon in einem Endspiel steht, will man es auch gewinnen.“ So denken offenbar auch seine Schützlinge. „Ich weiß, was in ihren Köpfen vorgeht“, behauptet der Übungsleiter. Er befürchtet, dass sein Jungs verkrampfen könnten. Schließlich habe noch keiner von ihnen vor 500 oder 600 Zuschauern gespielt. Doch um ein Finale zu gewinnen, bedürfe es einer gewissen Lockerheit.

Während bei seinen Mannschaftskollegen die Vorfreude steigt, ist Joole Bredehöft tief enttäuscht. „Er ist todtraurig, weil er dieses Riesenevent verpassen wird“, berichtet Georg Zimmermann. Sein „Sechser“ schubste im letzten Punktspiel gegen die SF Littel einen Gegenspieler weg, der sich vor den ruhenden Ball gestellt hatte (70.). Der 18-jährige Schiedsrichter Manuel Marcy (VfL Wildeshausen) zeigte Bredehöft die Rote Karte. „Den Regeln entsprechend“, wie Georg Zimmermann betont. Aber ein erfahrener Referee hätte die Situation eventuell anders gelöst.

Zwar verfügen beide Finalisten mit Dominik Entelmann (Atlas/39 Saisontreffer) und Niklas Hiegemann (29) über herausragende Torjäger. Trotzdem werden eher die Abwehrreihen dominieren, glaubt Zimmermann. Seine Crew (25) und Atlas (21) kassierten in ihren Spielklassen die wenigsten Gegentreffer.mar

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Eine schlagkräftige Familie

Eine schlagkräftige Familie

„Futsal tut nicht weh“

„Futsal tut nicht weh“

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Meiners-Crew hofft auf lautstarke Fanunterstützung

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

Titel durchkreuzt Peukers Pläne

Kommentare