SG DHI Harpstedt holt gegen VfL Wildeshausen ersten Saisonsieg

Diemo Spitz ist nach 2:0 erleichtert

Staubte zum 2:0 ab: Harpstedts Simon Köhler.
+
Staubte zum 2:0 ab: Harpstedts Simon Köhler.

Harpstedt – Der Auftrag war klar formuliert, und die B-Junioren der SG DHI Harpstedt erfüllten die Forderung ihres Trainers Diemo Spitz: Nach der 0:1-Pleite gegen die JSG Wardenburg/Tungeln/Littel betrieben die Mannen um ihren starken Kapitän Mattis Bunzel in der Fußball-Bezirksliga mit dem 2:0 (1:0) über den VfL Wildeshausen Wiedergutmachung.

Dabei spielte den Gastgebern die frühe Führung in die Karten: Unter Druck schoss VfL-Keeper Colin Mende den Ball direkt in die Füße von Jesper Schumacher, der die Kugel aus 17 Metern zum 1:0 ins Tor schob (4.). „Das hat uns Sicherheit gegeben“, sagte Spitz.

„Harpstedt hat sehr diszipliniert gespielt. Uns fehlte das nötige Tempo. Außerdem haben wir uns in Einzelaktionen verstrickt“, monierte Wildeshausens Trainer Matthias Ruhle. Trotzdem hätte VfL-Kapitän Jannes Thal den Ausgleich erzielen können. Allerdings schoss er mit seinem schwächeren linken Fuß nicht platziert genug.

In der zweiten Halbzeit kompensierte Mende seinen Fehler mit mehreren starken Paraden. Unter anderem hielt er einen Schuss von Peer Brand, doch gegen den Nachschuss von Simon Köhler war er machtlos – 2:0 (59.). Peer Brand, der jeweils Latte und Pfosten traf, hätte den Vorsprung noch ausbauen können. Auf der Gegenseite verhinderte DHI-Schlussmann Rayk Früchte gegen Jannes Thal, Marcel Bierans, Tim Muhle und Shemsi Stublla den möglichen Anschlusstreffer. „Am Ende ist das Ergebnis gerecht. Wir haben derzeit keinen guten Lauf und schlagen uns selbst“, bilanzierte Ruhle.

Während die Krandel-Kicker nach drei Partien noch ohne Punktgewinn da stehen, freute sich die SG DHI über ihren ersten Saisonsieg. „Das wurde auch Zeit! Jetzt wissen die Jungs, dass sie es können“, meinte Spitz erleichtert.  mar

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Von der Kunst einen Bonsai zu züchten

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Tipps für ein pflegeleichtes Grab

Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse

Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse

Meistgelesene Artikel

Grote: Kein Bruch, sondern Entzündung

Grote: Kein Bruch, sondern Entzündung

Grote: Kein Bruch, sondern Entzündung

Kommentare