Delegierte wählen Delmenhorster zum Vorsitzenden des Fußballkreises

Einstimmiges Votum für Erich Meenken

+
Der neue Kreisvorsitzende Erich Meenken (h.v.l.) und seine Führungscrew vom erweiterten Vorstand: Thomas Eilers (Kreisjugendobmann), Harald Theile (Kreisschiedsrichterobmann), Helmut Riedebusch (stellvertretender Vorsitzender), Conrad Ammermann (Schatzmeister), Manfred Nolte (v.v.l., Spielausschussvorsitzender), Sylvia McDonald (Vorsitzende des Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball), Andre Bakenhus (Öffentlichkeitsarbeit), Doris Prey-Klaassen (stellvertretende Vorsitzende und Vorsitzende des Ausschusses für Qualifizierung und Nachwuchsförderung) und Franz Koryciak (Ehrenamtsbeauftragter). Auf dem Bild fehlt Schriftführer Karl-Heinz Bernich.

Kirchhatten - Von Sven Marquart. Den Zusatz „kommissarisch“ kann Erich Meenken streichen. Seit Dienstagabend ist der 56-Jährige offiziell Vorsitzender des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst. Während des Kreistags in Kirchhatten wählten die Delegierten den Chef des Delmenhorster TB einstimmig zum Nachfolger von Hartmut Heinen, der Anfang März zurückgetreten war. Heinens bisheriger Stellvertreter war danach interimistisch an die Kreisspitze gerückt. Meenken hatte als einziger Kandidat für den Vorsitz seinen Hut in den Ring geworfen.

„Vielen Dank für euer Vertrauen, das ich versuchen werde zurückzugeben“, waren die ersten Worte des neuen Kreisvorsitzenden. „Künftig soll mehr Transparenz einziehen. Außerdem wollen wir unsere Funktion als Dienstleister für die Vereine noch deutlicher herausstellen“, kündigte Meenken an. Und: „Wir werden noch mehr miteinander reden.“

Anschließend stellte Meenken seine Führungscrew für die kommenden drei Jahre vor, die en bloc und ohne Gegenstimme in ihre Ämter gewählt wurde. Größenteils besteht der Vorstand aus bewährten Kräften, allerdings gibt es auch einige neue Gesichter. Anstelle von Volker Jaentsch (VfL Wildeshausen), der nicht wieder kandidierte, wurde Conrad Ammermann (SF Wüsting) zum Schatzmeister gewählt. „Er hat von Berufs wegen das nötige Wissen“, sagte Meenken über den Steuerberater.

Neuer Schriftführer ist Karl-Heinz Bernich (Bookholzberger TB). Der Posten war nach dem Rücktritt von Klaus-Dieter Seebörger (Borussia Delmenhorst) länger vakant. Nachdem er rund zwei Jahre aus gesundheitlichen Gründen ausgesetzt hatte, nahm Franz Koryciak (TV Jahn) seine Tätigkeit als Ehrenamtsbeauftragter wieder auf. Beide Funktionen hatte der Ex-Vorsitzende Hartmut Heinen (SV Tungeln) zuletzt inne.

Doris Prey-Klaassen (TSV Ippener) rückte als zweite stellvertretende Vorsitzende neben Helmut Riedebusch (SC Dünsen) in den geschäftsführenden Vorstand auf. Außerdem bleibt sie Vorsitzende des Ausschusses für Qualifizierung und Nachwuchsförderung.

Bereits in der vergangenen Woche war Thomas Eilers (Harpstedter TB) beim Kreisjugendtag zum Nachfolger von Jochen Reil (VfR Wardenburg) als Kreisjugendobmann gewählt worden. Einstimmig bestätigten die Kreistagsdelegierten Eilers in seinem neuen Amt.

Auf Vorschlag aus der Versammlung wurden Bernd Stolle (FC Hude), Martin Schmale (VfL Wildeshausen) und Gerd Diekmann (TuS Hasbergen) zu Kassenprüfern ernannt.

Bis auf Weiteres unbesetzt bleibt der Vorsitz des Sportgerichts, nachdem sich Heiner Spark (SV Tungeln) entschlossen hatte, aufzuhören. „Ich bewundere, wie du als Laie ohne juristischen Hintergrund so souverän mit diesen schwierigen Fällen umgegangen bist – das soll dir erstmal ein Jurist nachmachen“, würdigte Meenken den langjährigen Amtsinhaber. Er habe versucht, mehrere Volljuristen für den Job zu gewinnen. „Leider ist uns das nicht gelungen“, bedauerte Meenken. Er fand es „erstaunlich“, dass es nicht möglichen gewesen sei, einen der Kandidaten zu überzeugen. Bis ein Spark-Nachfolger gefunden ist, soll es für Sportgerichtsfälle eine Vertretungsregelung geben. „Eventuell werden wir auf die Nachbarkreise zugehen müssen“, erläuterte Meenken.

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Meistgelesene Artikel

Vermasselt sich Jan Lehmkuhl selbst den Oberliga-Aufstieg?

Vermasselt sich Jan Lehmkuhl selbst den Oberliga-Aufstieg?

Interview mit Wildeshausens Spartenleiter Ottmar Jöckel 

Interview mit Wildeshausens Spartenleiter Ottmar Jöckel 

TV Dötlingen „verhandelt“ mit Ex-Profi Christoph Metzelder

TV Dötlingen „verhandelt“ mit Ex-Profi Christoph Metzelder

Eike Bothe muss weiter auf sein Landesliga-Debüt warten

Eike Bothe muss weiter auf sein Landesliga-Debüt warten

Kommentare