START IN DIE SAISON VfL Wildeshausen II setzt auf geordneten Spielaufbau

Brockmann nimmt Führungsrolle ein

Er ist wieder da: Yannis Brockmann (M.) läuft nach drei Jahren wieder für den VfL Wildeshausen II auf.
+
Er ist wieder da: Yannis Brockmann (M.) läuft nach drei Jahren wieder für den VfL Wildeshausen II auf.

Wildeshausen – Anfang Juni hatte der VfL Wildeshausen Mete Döners Nachfolger auf dem Trainerstuhl der U 23 präsentiert. Mehr als drei Monate hatte Georg Zimmermann seitdem Zeit, um das Team auf die Saison in der Fußball-Kreisliga vorzubereiten. „Von Anfang an haben wir ein Mal pro Woche trainiert. Das war mir wichtig, denn ich wollte die Spieler möglichst schnell kennenlernen“, betont der Harpstedter.

Und sein Eindruck von der Landesliga-Reserve ist durchaus positiv. Viele Spieler hätten in der Vorbereitung gut mitgezogen. Viele, aber eben nicht immer alle. „Der eine oder andere widmet seinem Hobby nicht so viel Zeit, wie ich es gewöhnt bin. Es ist ein gewisses Dilemma. Einige junge Fußballer haben einfach viele Aktivitäten“, meint der 66-Jährige. So hat er auf dem Papier zwar einen großen Kader, im Training haben nach Angaben des Coaches aber immer sechs, sieben Akteure gefehlt.

Dennoch bewertet er den Fitnesszustand seiner Mannschaft als gut. Wenn mal für drei, vier Tage kein Training auf dem Programm stand, hätten sich einige Spieler für gemeinsame Einheiten getroffen. „Diese Alternative gab es immer. Auch wenn ich mal nicht konnte, haben sich einige Jungs zusammengetan und sind zum Beispiel laufen gegangen. Das finde ich schön“, sagt der Coach, der mit seinem Team schnellstmöglich den Klassenerhalt eintüten will. Als Favoriten in der B-Gruppe der Kreisliga hat er übrigens den Harpstedter TB, TV Munderloh und TSV Großenkneten ausgemacht.

Keineswegs hat der 66-Jährige die Vorbereitung aber nur dazu genutzt, die Landesliga-Reserve kennenzulernen und an deren Fitness zu arbeiten. Selbstverständlich standen auch taktische Einheiten auf dem Programm. Zimmermann hat dabei eine klare Vorstellung von Fußball: „Je höher man sich bewegt, desto mehr Fußball wird gespielt. In den unteren Klassen funktioniert ‚kick and rush‘ noch, teilweise sogar auch in der Kreisliga. Aber ich will absolut weg davon“, betont er. Der Coach erwartet von seiner Elf einen vernünftigen Spielaufbau, aus dem sie sich dann Chancen erarbeiten soll.

Dass er genügend Akteure im Kader für diese Art Fußball hat, davon ist Zimmermann fest überzeugt. „Am Ende versuche ich natürlich immer, ein System aufzubauen, das die Mannschaft umsetzen kann. Im Kader sind aber viele Jungs, die einen sauberen Pass spielen und sich gut bewegen können“, betont Zimmermann. Mit einem dieser Jungs dürfte der Coach sicherlich auch Yannis Brockmann meinen. Dieser hatte den VfL Wildeshausen 2017 studienbedingt verlassen und ist nun zurückgekehrt. Bis zu seinem Weggang gehörte der Mittelfeldspieler zu den Leistungsträgern und zu den Führungsspielern der Reserve.

Eine ähnliche Rolle soll er nun nach seiner Rückkehr übernehmen. Laut Zimmermann gehört Brockmann bereits jetzt wieder zu den Leitfiguren im Kader. Und die braucht es durchaus. Warum? Der Coach erklärt: „Die U 23 hatte für mein Empfinden in den vergangenen Jahren zu viele liebe Jungs. Für mich ist es wichtig, dass es auf dem Platz auch mal energisch zugeht, aber nicht im negativen Sinne.“ Letztlich gehe es darum, dass sich die Spieler auf dem Feld gegenseitig pushen und antreiben.

Von Nico Nadig

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

So geht Brot auf Europäisch

So geht Brot auf Europäisch

Unter Strom könnte der Volvo XC40 richtig durchstarten

Unter Strom könnte der Volvo XC40 richtig durchstarten

Meistgelesene Artikel

Mindestens weitere 14 Tage kein Fußball im Kreis

Mindestens weitere 14 Tage kein Fußball im Kreis

Mindestens weitere 14 Tage kein Fußball im Kreis
Bezirk berät morgen über Absage

Bezirk berät morgen über Absage

Bezirk berät morgen über Absage
Gravel-Crew sichert sich vorzeitig den Klassenerhalt

Gravel-Crew sichert sich vorzeitig den Klassenerhalt

Gravel-Crew sichert sich vorzeitig den Klassenerhalt
Maik Backhus dreht im dritten Satz auf

Maik Backhus dreht im dritten Satz auf

Maik Backhus dreht im dritten Satz auf

Kommentare