Tennisverband Niedersachsen/Bremen sagt Wintersaison für Altersklassen ab

„Aufschieberei hat nichts gebracht“

Konzentriert sich jetzt auf die Sommersaison: Andre Röpken vom TC Altona Wildeshausen findet den Abbruch der Winterrunde „längst überfällig“.
+
Konzentriert sich jetzt auf die Sommersaison: Andre Röpken vom TC Altona Wildeshausen findet den Abbruch der Winterrunde „längst überfällig“.

Wildeshausen – Für die Herren 40 des TC Altona Wildeshausen ist die Hängepartie in der Regionsliga beendet: Das Präsidium des Tennisverbandes Niedersachsen/Bremen (TNB) hat die Winter-Punktspielrunde der Altersklassen abgesagt. Dagegen soll die Hallensaison der Damen und Herren weiterhin stattfinden.

„Uns ist bewusst, dass sich ein Teil unserer Altersklassenspieler trotz der Coronapandemie auf die Punktspiele gefreut und auch eingestellt hatte“, wird der für den Bereich Wettkampf-/Mannschaftssport zuständige TNB-Vizepräsident Jörg Kutkowski in einer Verbandsmitteilung zitiert. In den vergangenen Monaten hätte sich die Situation jedoch nicht wie erhofft verbessert. Durch den Lockdown sowie die Aussetzung der Leistungsklassen- und Ranglistenwertung durch den Deutschen Tennisbund (DTB) seien keinerlei Punktspiele möglich.

„Die Entscheidung war längst überfällig. Die ganze Aufschieberei hat nichts gebracht“, sagt TCA-Mannschaftsführer Andre Röpken. Nachdem sein Team zum Auftakt am 31. Oktober eine 2:4-Heimniederlage gegen den TV Vechta II kassiert hatte, verlegte der TNB die eigentlich für November angesetzten Punktspiele zum Schutz der Aktiven in den Februar. „Aber schon im Dezember haben wir nicht mehr damit gerechnet, dass die Spiele noch stattfinden“, sagt Röpken. Da einige seiner Mannschaftskollegen die Saison gerne zu Ende gespielt hätten, stand eine vorzeitiger Rückzug jedoch „nicht zur Debatte“. Vor allem die Neuzugänge Christoph Brandes, Martin Noch und Karsten Sudholz brannten auf ihren Einsatz. Auch deswegen hatten die Wildeshauser überhaupt für die Winterrunde gemeldet.

Da sich die Fortsetzung der Serie immer weiter hinauszögerte, wurden langsam die Termine knapp. „Es sind derzeit noch so viele Spiele offen, dass sie kaum durchführbar sind, zumal die Bedingungen in den Hallen auch sehr unterschiedlich sind“, erläutert TNB-Vizepräsident Kutkowski. „Wir hätten durchaus noch Kapazitäten gehabt“, entgegnet Röpken. Die Wildeshauser tragen ihre Partien in Ellenstedt aus. Doch weil der TV Lohne seine beiden Mannschaften vor Weihnachten aus der Regionsliga 167 zurückgezogen hatte, hätte der TCA nur noch auswärts antreten müssen. Als Gegner wären der TV Visbek, der TV Quakenbrück und der TV Langförden II geblieben.

Dass zunächst nur die Wintersaison der Senioren abgesagt worden ist, hat seinen Grund. „In dieser Altersgruppe sind die Risiken und Auswirkungen am größten. Aber auch das gesellige Beisammensein, das in diesen Altersgruppen einen wichtigen Teil eines Punktspieles einnimmt, fällt weg“, begründet TNB-Vizepräsident Kutkowski. „Das Zusammensitzen haben wir immer gut gepflegt. Es wäre schade gewesen, wenn man nur zum Spielen hingefahren wäre“, bestätigt Röpken.

Kutkowski hofft nun, „dass es im Frühjahr noch einige Hallenturniere für unsere Altersklassenspieler geben wird“. Für die Damen und Herren strebt der TNB die Durchführung der Hallen-Punktspiele ab dem 15. Februar an – vorausgesetzt, der derzeit bestehende Lockdown wird nicht weiter verlängert.

Der Verband hat nach eigenem Bekunden stets versucht, auf die aktuelle Situation zu reagieren. Staffeleinteilungen und Spielpläne wurden immer wieder angepasst. Da der Aufwand hoch sei und Kosten verursache, könne der TNB die Mannschaftsmeldegebühr nicht erstatten, heißt es auf der Internetseite des Verbandes.

„Wir können uns jetzt auf die Sommersaison konzentrieren, in der Hoffnung, dass die einigermaßen vernünftig starten kann“, sagt Röpken. Bis die Sandplätze ihres Vereins geöffnet werden, spielen die Wildeshauser in der Ellenstedter Halle weiterhin einmal pro Woche Einzel, was die aktuelle Coronaverordnung zulässt.  mar

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Kommentare