Ressortarchiv: Wildeshausen

Hendrik Legler nicht zu halten: Wechsel nach Cloppenburg

Hendrik Legler nicht zu halten: Wechsel nach Cloppenburg

Neerstedt - Er hatte maßgeblichen Anteil am Aufwärtstrend des TV Neerstedt. Doch ab der neuen Saison müssen die Oberliga-Handballer von Trainer Björn Wolken ohne ihren starken Torhüter Hendrik Legler auskommen. Der 24-Jährige schließt sich ab Sommer Liga-Konkurrent TV Cloppenburg an. Das gaben die Südoldenburger gestern offiziell bekannt. Bereits am Mittwoch hatte Neerstedts Nummer eins seine Teamkollegen davon unterrichtet.
Hendrik Legler nicht zu halten: Wechsel nach Cloppenburg
Bröcker bestätigt seine blendende Verfassung

Bröcker bestätigt seine blendende Verfassung

Wildeshausen - Dass die A-Junioren des JFV Nordwest kicken können, haben sie in ihren bisherigen Testspielen gegen Herrenmannschaften eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Gegen den Oberligisten BV Cloppenburg gewann der Regionalliga-Dritte ebenso mit 1:0 wie gegen den Landesligisten TSV Oldenburg.
Bröcker bestätigt seine blendende Verfassung
TV Brettorf und Ahlhorner SV: Pleiten zum Punktrundenabschluss

TV Brettorf und Ahlhorner SV: Pleiten zum Punktrundenabschluss

Brettorf/Ahlhorn - Das war nichts! Eigentlich hatten die Faustballer des TV Brettorf und Ahlhorner SV am letzten Punktrundenspieltag der 1. Bundesliga Nord Selbstvertrauen für die deutsche Meisterschaft am 10. und 11. März in Mannheim-Käfertal tanken wollen.
TV Brettorf und Ahlhorner SV: Pleiten zum Punktrundenabschluss
TV Neerstedt kann Harms und Freese nicht bremsen

TV Neerstedt kann Harms und Freese nicht bremsen

Neerstedt - Zumindest eine Halbzeit lang hatten die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt den Gästen vom TV Cloppenburg alles abverlangt. Doch am Ende war das Team der Stunde dann doch zu stark für die Mannschaft von Trainer Björn Wolken. Mit 37:25 (18:16) setzte sich der TV Cloppenburg durch.
TV Neerstedt kann Harms und Freese nicht bremsen
Schwächeln? Für Wolkens TV Neerstedt „keine Option“

Schwächeln? Für Wolkens TV Neerstedt „keine Option“

Neerstedt - So schmerzhaft die 22:27-Niederlage beim TuS Rotenburg auch war – viel Zeit, den verlorenen Punkten nachzutrauern, bleibt den Oberliga-Handballern des TV Neerstedt nicht. Die Pleite beim starken Aufsteiger von der Wümme sei „abgehakt und vergessen“, versichert Trainer Björn Wolken. Und das ist auch gut so. Denn der nächste Gegner der Grün-Weißen heißt TV Cloppenburg und ist so etwas wie die Mannschaft der Stunde. Vor der Partie an diesem Sonnabend, 20 Uhr, hat die Crew von Coach Barna-Zsolt Akacsos inzwischen siebenmal in Folge gewonnen.
Schwächeln? Für Wolkens TV Neerstedt „keine Option“
Mewis mit drei Treffern und einer Vorlage bei Dötlingens 9:3

Mewis mit drei Treffern und einer Vorlage bei Dötlingens 9:3

Dötlingen - Ausgesprochen torhungrig präsentierten sich die Kreisliga-Fußballer des TV Dötlingen im Testspiel beim Bremer A-Junioren-Verbandsligisten ATSV Sebaldsbrück. Auf dem Kunstrasenplatz Am Sacksdamm behauptete sich die Crew von Trainer Markus Welz mit 9:3 (3:2).
Mewis mit drei Treffern und einer Vorlage bei Dötlingens 9:3
Ahlhorner SV und TV Brettorf kämpfen mit Personalproblemen

Ahlhorner SV und TV Brettorf kämpfen mit Personalproblemen

Brettorf/Ahlhorn - Im Norden nichts Neues: Die drei Tickets für die deutsche Faustball-Meisterschaft der Männer gehen wieder einmal an den VfK 01 Berlin, den TV Brettorf und den Ahlhorner SV. Während der ASV ganz sicher als Punktrundendritter bei der DM am 10. und 11. März in Mannheim-Käfertal startet, haben die Brettorfer vor dem letzten Spieltag – alle Partien werden zeitgleich am Sonnabend ab 16 Uhr ausgetragen – noch eine Minichance auf den Staffelsieg.
Ahlhorner SV und TV Brettorf kämpfen mit Personalproblemen
TV Neerstedt verliert Landesliga-Spitzenspiel bei GW Mühlen mit 29:31

TV Neerstedt verliert Landesliga-Spitzenspiel bei GW Mühlen mit 29:31

Neerstedt - Am Ende war es dann auch ein Stück weit Pech. 30 Sekunden waren im Landesliga-Topspiel zwischen den Handballerinnen von GW Mühlen und dem TV Neerstedt noch auf der Uhr. 30:29 hieß es zu diesem Zeitpunkt für die Gastgeberinnen, als Neerstedts Nadine Menkens den Ausgleich auf der Hand hatte. Aber es sollte nicht sein: Innenpfosten, Innenpfosten, Latte – und raus. Stattdessen traf Mühlens Alina Gläser zwei Sekunden vor der Schlusssirene zum 31:29 (15:18)-Endstand.
TV Neerstedt verliert Landesliga-Spitzenspiel bei GW Mühlen mit 29:31
22:27 - Neerstedts Coach vermisst in Rotenburg die Einstellung

22:27 - Neerstedts Coach vermisst in Rotenburg die Einstellung

Rotenburg - Von Matthias Freese. Noch einige Minuten nach dem Abpfiff verharrte Björn Wolken sprachlos und nachdenklich auf seiner Bank. „Keine Einstellung, keine Punkte“, bemerkte der Coach des Handball-Oberligisten TV Neerstedt hadernd. Die Siegesserie seiner Mannen mit zuletzt drei Erfolgen am Stück endete abrupt beim TuS Rotenburg, obwohl sie den Aufsteiger im Hinspiel noch mit 31:21 düpiert hatten. „Aber es war keine Bereitschaft vorhanden, in der Abwehr zu arbeiten. Und was wir alles verworfen haben, reicht für zwei Spiele“, stellte Wolken nach dem 22:27 (9:13) vor rund 300 Zuschauern in der Pestalozzihalle an der Wümme fest.
22:27 - Neerstedts Coach vermisst in Rotenburg die Einstellung
Naumann sieht das Momentum beim TV Neerstedt

Naumann sieht das Momentum beim TV Neerstedt

Neerstedt - Tobias Naumann schlägt vor dem Gastspiel des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden beim TV Neerstedt (Sonnabend, 20 Uhr) leise Töne an. Die Mannschaft seines Trainerkollegen Björn Wolken liefere in eigener Halle immer gute Ergebnisse ab. Außerdem haben die Grün-Weißen aktuell einen regelrechten Lauf, sagt Naumann, der seinen Vertrag beim ehemaligen Zweitligisten aus dem Landkreis Verden erst vor wenigen Tagen um ein Jahr verlängert hat. „Daher liegt das Momentum sicher aufseiten der Gastgeber“, ergänzt der Coach der Weserstädter.
Naumann sieht das Momentum beim TV Neerstedt
Maik Haverkamps Plan: Als Tabellenführer zum Spitzenspiel

Maik Haverkamps Plan: Als Tabellenführer zum Spitzenspiel

Neerstedt - Nach zehn Siegen in Folge haben die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt zumindest Tabellenplatz zwei und die damit verbundenen Relegationsspiele um den Aufstieg in die Oberliga gegen den Vertreter der Landesliga Bremen fest im Visier. Eine Woche vor dem Gipfeltreffen bei Titelkonkurrent GW Mühlen empfängt die Crew von Trainer Maik Haverkamp die HSG Wilhelmshaven II (Sonntag, 17 Uhr). Die Jadestädterinnen benötigen im Kampf um den Klassenerhalt dringend jeden Punkt.
Maik Haverkamps Plan: Als Tabellenführer zum Spitzenspiel
TSV Ippener holt zur zweiten Saisonhälfte fünf neue Spieler

TSV Ippener holt zur zweiten Saisonhälfte fünf neue Spieler

Groß Ippener - Nach den unschönen Vorkommnissen bei der Futsal-Kreismeisterschaft und der daraus resultierenden Trennung von Trainer Chawkat El-Hourani (wir berichteten) steuert Fußball-Kreisligist TSV Ippener inzwischen wieder auf ruhigeres Fahrwasser zu.
TSV Ippener holt zur zweiten Saisonhälfte fünf neue Spieler
VfL Wildeshausen überzeugt im Test beim TSV Großenkneten

VfL Wildeshausen überzeugt im Test beim TSV Großenkneten

Wildeshausen - Da hat Fußball-Bezirksligist VfL Wildeshausen offenbar einen echten Glücksgriff getätigt! Bereits in den ersten Testspielen hatte Jannis Oberbörsch angedeutet, dass er eine große Verstärkung für den Spitzenreiter sein könnte.
VfL Wildeshausen überzeugt im Test beim TSV Großenkneten
Tischtennis: Starke Petra Heitmann bricht Jahn-Widerstand

Tischtennis: Starke Petra Heitmann bricht Jahn-Widerstand

Klein HenStedt/Harpstedt - Die Damen des TTV Klein Henstedt steuern in der Tischtennis-Bezirksliga zielstrebig dem Titelgewinn entgegen: Mit 8:4 setzte sich der Klassenprimus gegen den TV Jahn Delmenhorst II durch und festigte die Tabellenführung. Dagegen dürfte sich die TTG DHI Harpstedt nach dem unglücklichen 6:8 gegen den TV Dinklage II vorzeitig aus dem Aufstiegskampf verabschiedet haben. Aber: Für einen Neuling sind die bisherigen 11:7 Zähler trotzdem aller Ehren wert.
Tischtennis: Starke Petra Heitmann bricht Jahn-Widerstand
U 14-Faustballerinnen des Ahlhorner SV ohne Satzverlust Landesmeister

U 14-Faustballerinnen des Ahlhorner SV ohne Satzverlust Landesmeister

Ahlhorn - Eindrucksvoll haben die U 14-Faustballerinnen des Ahlhorner SV ihren Heimvorteil bei der Landesmeisterschaft genutzt: Mit vier Siegen ohne Satzverlust marschierte die Crew des Trainerduos Bianca Nadermann/Olaf Schmidtchen in der Sporthalle Am Lemsen zum Titelgewinn.
U 14-Faustballerinnen des Ahlhorner SV ohne Satzverlust Landesmeister
Bezirksoberligist VfL Wildeshausen unterliegt dem Titelaspiranten TV Dinklage

Bezirksoberligist VfL Wildeshausen unterliegt dem Titelaspiranten TV Dinklage

Wildeshausen - Diese Niederlage dürfte den Tischtennis-Bezirksoberligisten VfL Wildeshausen nicht um den Schlaf bringen: Beim Klassenprimus TV Dinklage unterlag der Tabellenachte zwar chancenlos mit 2:9, zog sich dabei aber zumindest sehr ordentlich aus der Affäre.
Bezirksoberligist VfL Wildeshausen unterliegt dem Titelaspiranten TV Dinklage
U 18-Faustballer des TV Brettorf ohne Satzverlust Landesmeister

U 18-Faustballer des TV Brettorf ohne Satzverlust Landesmeister

Brettorf - Sollte nichts Unvorhergesehenes passieren, sind die U 18-Faustballer des TV Brettorf in dieser Hallensaison ein ganz heißer Kandidat für den DM-Titel. „Wenn alle topmotiviert und hochkonzentriert bleiben, kann das was werden“, bestätigte Trainer Tim Lemke. Das erste Etappenziel hat er mit seiner Crew durch den Gewinn der Landesmeisterschaft jetzt erreicht.
U 18-Faustballer des TV Brettorf ohne Satzverlust Landesmeister
Basketball-Bezirksligist SC Wildeshausen bezwingt Tabellenzweiten BW Merzen mit 79:61

Basketball-Bezirksligist SC Wildeshausen bezwingt Tabellenzweiten BW Merzen mit 79:61

Wildeshausen - Auf die Enttäuschung in der Vorwoche und die harsche Kritik ihres Spielertrainers Edward Brouwer haben die Bezirksliga-Basketballer des SC Wildeshausen die passende Antwort gegeben: Gegen den Tabellenzweiten BW Merzen feierte der Aufsteiger einen 79:61 (38:24)-Überraschungssieg.
Basketball-Bezirksligist SC Wildeshausen bezwingt Tabellenzweiten BW Merzen mit 79:61
Wachendorf ist der entscheidende Faktor

Wachendorf ist der entscheidende Faktor

Wildeshausen - Zumindest die Vizemeisterschaft bleibt für die Regionsoberliga-Handballer der HSG Harpstedt/Wildeshausen weiter in Reichweite. Durch das 23:22 (10:10) beim TSV Großenkneten schloss die Crew von HSG-Coach Tim Remme bis auf zwei Zähler zum Tabellenzweiten Bürgerfelder TB auf. „Spielerisch war das kein Meisterwerk“, gestand Remme. Doch für die tolle kämpferische Leistung gab er seinen Mannen „eine fette Eins mit Sternchen“.
Wachendorf ist der entscheidende Faktor
Gravel-Crew findet zu alter Sicherheit zurück

Gravel-Crew findet zu alter Sicherheit zurück

Wildeshausen - Die Verbandsliga-Volleyballer des VfL Wildeshausen sind zurück in der Erfolgsspur: Durch das klare 3:0 (25:18, 25:15, 25:16) beim VCB Tecklenburger Land III übernahmen die Huntestädter wieder die Tabellenführung, die sie nach der 2:3-Pleite gegen die SG Ofenerdiek/Ofen hatten abgeben müssen.
Gravel-Crew findet zu alter Sicherheit zurück
TV Neerstedt nach 30:23 über ASC GW Itterbeck Tabellenführer

TV Neerstedt nach 30:23 über ASC GW Itterbeck Tabellenführer

Neerstedt - Die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt haben sich auch durch den ASC GW Itterbeck nicht aus der Erfolgsspur werfen lassen. 30:23 (18:14) hieß es am Sonntag nach 60 Minuten für das Team von Trainer Maik Haverkamp. 
TV Neerstedt nach 30:23 über ASC GW Itterbeck Tabellenführer
Handball-Oberligist TV Neerstedt siegt mit 24:21 beim Elsflether TB

Handball-Oberligist TV Neerstedt siegt mit 24:21 beim Elsflether TB

Neerstedt - Alle Achtung: Der TV Neerstedt hat im vierten Spiel des neuen Jahres den dritten Sieg eingefahren. Beim Elsflether TB kam der Handball-Oberligist am Sonntag zu einem 24:21 (10:9)-Erfolg.
Handball-Oberligist TV Neerstedt siegt mit 24:21 beim Elsflether TB
Vier Sätze „wie aus einem Guss“

Vier Sätze „wie aus einem Guss“

Ahlhorn/Brettorf - Ein spannender Faustballkrimi hatte für die Männer des Ahlhorner SV kein Happy End: Nach einem 0:2-Satzrückstand und einer 4:2-Führung musste sich der Tabellendritte im Erstliga-Spitzenspiel dem zweitplatzierten VfK 01 Berlin noch mit 4:5 geschlagen geben.
Vier Sätze „wie aus einem Guss“
Karen Kläner und Co. beißen sich zur DM-Endrunde durch

Karen Kläner und Co. beißen sich zur DM-Endrunde durch

Ahlhorn - Von Sven Marquart. „Super Brettorf! Super Brettorf! Hey, hey!“, schallte es wieder und wieder durch die Ahlhorner Sporthalle Am Lemsen. Ausgelassen feierten die Erstliga-Faustballerinnen des TV Brettorf mit ihren Fans die erstmalige Qualifikation für die deutsche Meisterschaft.
Karen Kläner und Co. beißen sich zur DM-Endrunde durch
Björn Wolken lässt die Backetöpfe im Schrank

Björn Wolken lässt die Backetöpfe im Schrank

Neerstedt - Als die Handballer des TV Neerstedt im September vorigen Jahres in die Oberliga-Saison 2017/2018 gestartet sind, war es auch ein Stück weit eine Reise ins Ungewisse. Immerhin galt es, sechs neue Spieler zu integrieren. Jetzt– vier Monate später – ist die Unsicherheit gewichen.
Björn Wolken lässt die Backetöpfe im Schrank
TV Neerstedt will Serie gegen Itterbeck ausbauen

TV Neerstedt will Serie gegen Itterbeck ausbauen

Neerstedt - Die Handballerinnen des TV Neerstedt schwimmen derzeit auf einer Erfolgswelle. Das jüngste 33:25 im Landesliga-Spitzenspiel bei der SG Neuenhaus/Uelsen war für das Team von Trainer Maik Haverkamp bereits der neunte Sieg in Folge. 
TV Neerstedt will Serie gegen Itterbeck ausbauen
Brettorfs Faustballerinnen können sich erstmals für DM qualifizieren

Brettorfs Faustballerinnen können sich erstmals für DM qualifizieren

Ahlhorn - In der mehr als 104-jährigen Geschichte des TV Brettorf konnte die Faustballabteilung schon so manchen Erfolg feiern. Doch nun bahnt sich Historisches an: Erstmals seit Vereinsgründung könnte sich eine Brettorfer Frauenmannschaft für die deutsche Meisterschaft qualifizieren. 
Brettorfs Faustballerinnen können sich erstmals für DM qualifizieren
Keine Experimente: Lemke achtet auf das Satzverhältnis

Keine Experimente: Lemke achtet auf das Satzverhältnis

Brettorf/Ahlhorn - Ein schnelles Wiedersehen gibt es für die Erstliga-Faustballer des TV Brettorf mit der Berliner TS. Nachdem der Spitzenreiter erst am vergangenen Wochenende mit 5:0 in der Hauptstadt gewonnen hatte, kommt es an diesem Sonntag, 11 Uhr, in Brettorf zum Rückspiel.
Keine Experimente: Lemke achtet auf das Satzverhältnis
Bröcker ist hinten links nicht mehr wegzudenken

Bröcker ist hinten links nicht mehr wegzudenken

Wildeshausen - Der VfL Wildeshausen tastet sich weiter an seine Wettkampfform heran. Nach den Niederlagen gegen die Fußball-Landesligisten TV Dinklage (0:3) und TuS BW Lohne (1:5) gewann der Bezirksliga-Spitzenreiter sein drittes Testspiel beim TuS Frisia Goldenstedt mit 1:0 (0:0).
Bröcker ist hinten links nicht mehr wegzudenken