Ressortarchiv: Wildeshausen

Rüdebusch will die Hinrunde schleunigst abhaken

Rüdebusch will die Hinrunde schleunigst abhaken

Wildeshausen - Eine schöne und entspannte Adventszeit sieht definitiv anders aus: Nach dem deutlichen 3:9 beim Tabellendritten SV Olympia Laxten zum Hinrundenabschluss überwintert der VfL Wildeshausen in der Tischtennis-Bezirksoberliga mit absoluter Sicherheit auf einem Abstiegsplatz. Wahrscheinlich als Vorletzter, im schlimmsten Fall sogar als Schlusslicht.
Rüdebusch will die Hinrunde schleunigst abhaken
86:62 - Basketballer des SC Wildeshausen überzeugen gegen TuS Bramsche II

86:62 - Basketballer des SC Wildeshausen überzeugen gegen TuS Bramsche II

Wildeshausen - Die Bezirksliga-Basketballer des SC Wildeshausen haben als Kollektiv überzeugt und mit dem 86:62 (37:24) über den TuS Bramsche II ihren zweiten Saisonsieg gelandet. „Das war eine überzeugende Mannschaftsleistung“, freute sich SCW-Sportdirektor Michael Haake.
86:62 - Basketballer des SC Wildeshausen überzeugen gegen TuS Bramsche II
HSG verliert mit 27:30 gegen Elsflether TB II

HSG verliert mit 27:30 gegen Elsflether TB II

Wildeshausen - Die Handballer der HSG Harpstedt/Wildeshausen haben in der Regionsoberliga einen Dämpfer verpasst bekommen. Die Crew von Trainer Tim Remme unterlag dem Elsflether TB II mit 27:30 (10:14). Zuvor hatte sie viermal in Folge gewonnen. „Uns fehlten die Durchschlagskraft und das notwendige Quäntchen Glück“, meinte der HSG-Coach nach der temporeichen und hart geführten Partie.
HSG verliert mit 27:30 gegen Elsflether TB II
HSG-Frauen gewinnen Handballkrimi mit 20:19

HSG-Frauen gewinnen Handballkrimi mit 20:19

Wildeshausen - Wibke Wolter hat den Landesklassen-Handballerinnen der HSG Harpstedt/Wildeshausen einen nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg beschert. Beim 20:19 (5:10) über den SC Ihrhove 07 täuschte die Rückraumspielerin einen Sprungwurf an, tankte sich durch die gegnerische Abwehr und erzielte drei Sekunden vor ultimo den entscheidenden Treffer. „Das war eine schwere Geburt! Aber am Ende fragt keiner mehr, wie dieser Sieg zustande gekommen ist“, sagte der erleichterte HSG-Coach Udo Steinberg.
HSG-Frauen gewinnen Handballkrimi mit 20:19
Nachholspiel in Dötlingen steht auf der Kippe

Nachholspiel in Dötlingen steht auf der Kippe

Landkreis - Der Harpstedter TB hat sich vorzeitig in die Winterpause verabschiedet. Weil der Platz an der Schulstraße unbespielbar ist, fällt die eigentlich für diesen Dienstag angesetzte Nachholpartie gegen den VfR Wardenburg ebenso aus wie das für Sonntag geplante Heimspiel gegen die SVG Berne. HTB-Coach Jörg Peuker hätte „nichts dagegen gehabt weiterzuspielen, aber die Platzverhältnisse lassen es nicht zu“.
Nachholspiel in Dötlingen steht auf der Kippe
27:19-Erfolg für TV Neerstedt II

27:19-Erfolg für TV Neerstedt II

Neerstedt - Vier Zähler aus den letzten drei Partien des Jahres hatte Trainer Tim Gersner von den Regionsoberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt II gefordert, um mit einem positiven Punktekonto Weihnachten feiern zu können. Die halbe Miete ist nach dem 27:19 (16:11) bei der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II bereits im Sack. „Dafür, dass wir jede Woche eine andere Mannschaft auf die Platte schicken müssen, gibt es nicht viel zumeckern. Wir haben sehr konzentriert gespielt und vor allem in der Abwehr eine starke Leistung gezeigt“, sagte Gersner.
27:19-Erfolg für TV Neerstedt II
Erster Sieg für TV Neerstedt II nach sieben Niederlagen

Erster Sieg für TV Neerstedt II nach sieben Niederlagen

Neerstedt - Die Erleichterung stand den Landesklassen-Handballern des TV Neerstedt II ins Gesicht geschrieben. Nach zuvor sieben Niederlagen in Folge gelang der Mannschaft von Trainer Ninos Chabo mit dem 40:27 (20:10) im Kellerduell gegen den OHV Aurich II der erhoffte Befreiungsschlag. Durch den Sieg verbesserten sich die Neerstedter auf den neunten Tabellenplatz.
Erster Sieg für TV Neerstedt II nach sieben Niederlagen
TSV Ippener fängt sich bei 4:3 in Berne dreimal den Ausgleich

TSV Ippener fängt sich bei 4:3 in Berne dreimal den Ausgleich

Landkreis - Lediglich zwei der acht angesetzten Partien konnten in der Fußball-Kreisliga plangemäß ausgetragen werden. Kunstrasen sei Dank, geizten die vier beteiligten Mannschaften nicht mit Treffern. 15-mal ließen die Angreifer die gegnerischen Netze zappeln.
TSV Ippener fängt sich bei 4:3 in Berne dreimal den Ausgleich
VfL Wildeshausen fehlt es beim 0:1 in Abbehausen an Präzision und Tempo im Angriff

VfL Wildeshausen fehlt es beim 0:1 in Abbehausen an Präzision und Tempo im Angriff

Wildeshausen - Mit der Standfestigkeit ist das auf dem Kunstrasenplatz des Fußball-Bezirksligisten TSV Abbehausen immer so eine Sache. Auf der „Filzplatte“ an der Enjebuhrer Straße sind schon zahlreiche Mannschaften ins Straucheln geraten, und auch der VfL Wildeshausen blieb nicht verschont: Der Spitzenreiter leistete sich mit dem 0:1 (0:1) beim Tabellendreizehnten einen überraschenden Ausrutscher im Titelkampf. Der einzige Treffer des Spiels resultierte bezeichnenderweise aus einem Eigentor von Thorben Schütte.
VfL Wildeshausen fehlt es beim 0:1 in Abbehausen an Präzision und Tempo im Angriff
TV Brettorf fertigt Alhorner SV im Schnelldurchgang ab

TV Brettorf fertigt Alhorner SV im Schnelldurchgang ab

Brettorf - Von Sven Marquart. Diesmal hatte es Tim Lemke erwischt. Der Spielertrainer des Faustball-Erstligisten TV Brettorf hatte das obligatorische Aufwärmspielchen verloren und musste zahlen. „Das kommt nicht oft vor“, betonte der 30-Jährige. Trotzdem spendierte er seinen Teamkollegen die fällige Kiste Gerstensaft nur zu gern – hatten sie beim 5:0 (11:6, 11:6, 11:9, 11:7, 11:6) über den Ahlhorner SV doch ganze Arbeit geleistet.
TV Brettorf fertigt Alhorner SV im Schnelldurchgang ab
Arbeitssieg lässt Wolken aufatmen

Arbeitssieg lässt Wolken aufatmen

Neerstedt - Es war zwar kein sportlicher Leckerbissen, den die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt ihrem Publikum im Heimspiel gegen das Schlusslicht ATSV Habenhausen II boten, aber dafür war die Partie packend. Durch ihren 23:22 (10:6)-Erfolg, der in die Kategorie Arbeitssieg fiel, rückten die Grün-Weißen auf den achten Tabellenplatz vor.
Arbeitssieg lässt Wolken aufatmen
„Die geile Hinrunde mit drei Punkten nochmal veredeln“

„Die geile Hinrunde mit drei Punkten nochmal veredeln“

Wildeshausen - Auswärtspartien beim TSV Abbehausen sind bei den anderen Fußball-Bezirksligisten nicht eben beliebt. Grund ist die Spielstätte an der Enjebuhrer Straße.
„Die geile Hinrunde mit drei Punkten nochmal veredeln“
Neerstedts Trainer fordert Sieg gegen Schlusslicht

Neerstedts Trainer fordert Sieg gegen Schlusslicht

Neerstedt - Drei Niederlagen in Folge haben die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt zuletzt kassiert. Dadurch ist die Mannschaft von Trainer Björn Wolken auf Rang zehn abgerutscht. 
Neerstedts Trainer fordert Sieg gegen Schlusslicht
Peuker sieht Ahlhorner SV im Aufwind

Peuker sieht Ahlhorner SV im Aufwind

Landkreis - Am Immerweg rollt im November und Dezember 2017 kein Ball mehr. „Wegen der anhaltenden schlechten Witterungsverhältnisse ist unsere Sportanlage mit sofortiger Wirkung für den Rest des laufenden Jahres gesperrt“, teilte der TSV Ganderkesee am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite mit.
Peuker sieht Ahlhorner SV im Aufwind
Für das Derby beißt Marcel Osterloh auf die Zähne

Für das Derby beißt Marcel Osterloh auf die Zähne

Brettorf - Achtung: Ansteckungsgefahr! Bei den Erstliga-Faustballern des TV Brettorf und des Ahlhorner SV grassiert das Derbyfieber. „Das sind die schönsten Spiele des Jahres. Dafür muss man sich nicht extra motivieren“, sagt Tim Lemke. Brettorfs Spielertrainer wurde in den vergangenen Tagen immer wieder auf das Landkreisduell angesprochen.
Für das Derby beißt Marcel Osterloh auf die Zähne
Harpstedt-Trainer Spitz nimmt Dreier ohne nachzufragen

Harpstedt-Trainer Spitz nimmt Dreier ohne nachzufragen

Dünsen - Mächtig viel Dusel hatten die B-Junioren der SG DHI Harpstedt im Derby der Fußball-Bezirksliga gegen den VfL Wildeshausen. „Wir sind froh, dass wir gewonnen haben und nehmen die drei Punkte mit ohne nachzufragen“, sagte Diemo Spitz nach dem 3:1 (1:1)-Erfolg seiner Mannschaft. „Dieses Glück haben wir uns in den letzten Wochen aber auch erarbeitet“, betonte der DHI-Coach.
Harpstedt-Trainer Spitz nimmt Dreier ohne nachzufragen
VfL Wildeshausen kassiert bei TG Wiesmoor erste Saisonniederlage

VfL Wildeshausen kassiert bei TG Wiesmoor erste Saisonniederlage

Wildeshausen - Der Höhenflug ist beendet! Nach dem tollen Saisonstart mit sechs Siegen sind die Verbandsliga-Volleyballer des VfL Wildeshausen auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Im Spitzenspiel bei der TG Wiesmoor setzte es für den Aufsteiger mit dem 0:3 (16:25, 16:25, 19:25) eine deutliche Klatsche. Zudem löste der bisherige Zweite aus Ostfriesland die Huntestädter als Tabellenführer ab.
VfL Wildeshausen kassiert bei TG Wiesmoor erste Saisonniederlage
Neerstedt erleidet klare Schlappe gegen Fredenbeck

Neerstedt erleidet klare Schlappe gegen Fredenbeck

Neerstedt - Die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt sind in der dritten Runde des HVN/BHV-Pokals aufgrund des direkten Vergleichs ausgeschieden und fahren nicht zum abschließenden Final Four.
Neerstedt erleidet klare Schlappe gegen Fredenbeck
Buck-Crew stürmt an die Tabellenspitze

Buck-Crew stürmt an die Tabellenspitze

Brettorf/Ahlhorn - Erleichterung in der Chefetage der Deutschen Faustball-Liga (DFBL): Nach zäher Suche ist nun endlich ein Gastgeber für die Hallen-DM der Frauen gefunden. Süd-Bundesligist SV Tannheim wird die Endrunde der sechs besten Teams am Wochenende 3./4. März stemmen. „Ich freue mich, dass wir den SV Tannheim als Ausrichter gewinnen konnten. Der Vertrag ist unterwegs“, sagte DFBL-Präsident Ulrich Meiners aus Ahlhorn.
Buck-Crew stürmt an die Tabellenspitze
Faustball-Erstligisten Ahlhorner SV und TV Brettorf siegen im Eiltempo

Faustball-Erstligisten Ahlhorner SV und TV Brettorf siegen im Eiltempo

Ahlhorn/Brettorf - Kurzarbeit war für die Erstliga-Faustballer des Ahlhorner SV und des TV Brettorf angesagt: Lediglich 75 Minuten benötigte Ahlhorn, um den TSV Hagen 1860 mit 5:0 abzufertigen. Etwa 80 Minuten war Brettorf beim ebenso klaren 5:0 über den Leichlinger TV beschäftigt. Damit sind beide Landkreisrivalen vor dem Derby am Freitag, 24. November, 20 Uhr, in Brettorf weiter ungeschlagen.
Faustball-Erstligisten Ahlhorner SV und TV Brettorf siegen im Eiltempo
8:7 - TV Munderloh und TSV Ippener bieten hohen Unterhaltungswert

8:7 - TV Munderloh und TSV Ippener bieten hohen Unterhaltungswert

Landkreis - Der Unterhaltungswert ist hoch, wenn der TV Munderloh und der TSV Ippener in der Fußball-Kreisliga aufeinandertreffen. Beim 5:4-Hinspielerfolg hätten die Ippeneraner beinahe noch eine 5:0-Führung verdaddelt. Das 8:7 im zweiten Vergleich sollte dieses Spektakel noch toppen. Wieder hatte Ippener mit 5:0 vorn gelegen.
8:7 - TV Munderloh und TSV Ippener bieten hohen Unterhaltungswert
Herbstmeister VfL Wildeshausen krönt Hinrunde mit 7:2 über Eintracht Oldenburg

Herbstmeister VfL Wildeshausen krönt Hinrunde mit 7:2 über Eintracht Oldenburg

Wildeshausen - Von Sven Marquart. Die verdreckten Trikots sagten alles: Zum Abschluss der Hinrunde wurde im Krandel vor allem Fußball gearbeitet. Aber auch diese Disziplin beherrscht der VfL Wildeshausen. Durch das 7:2 (3:1) über den Tabellenvorletzten SV Eintracht Oldenburg sicherte sich der Bezirksliga-Spitzenreiter die Herbstmeisterschaft. 40 Punkte und das Torverhältnis von 57:10 sind die stolze Ausbeute. „Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen“, schwärmte VfL-Coach Marcel Bragula.
Herbstmeister VfL Wildeshausen krönt Hinrunde mit 7:2 über Eintracht Oldenburg
Oberliga-Handball: Wolken nutzt Pokalspiele zum Probieren

Oberliga-Handball: Wolken nutzt Pokalspiele zum Probieren

Neerstedt - Die Grippewelle ist über die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt hinweggeschwappt. So muss Trainer Björn Wolken in der dritten Runde des HVN/BHV-Pokals (Sonntag ab 12 Uhr) auf die erkrankten Kasper-Brüder Malte und Marcel sowie Linkshänder Jan Ole Harting verzichten.
Oberliga-Handball: Wolken nutzt Pokalspiele zum Probieren
VfL Wildeshausen will Sonntag die Herbstmeisterschaft perfekt machen

VfL Wildeshausen will Sonntag die Herbstmeisterschaft perfekt machen

Wildeshausen - Drei Punkte Vorsprung auf Verfolger SV Brake und das um 16 Treffer bessere Torverhältnis – die Herbstmeisterschaft in der Fußball-Bezirksliga ist dem VfL Wildeshausen im letzten Hinrundenspiel kaum noch zu nehmen. „Wir dürfen nur nicht ganz so hoch verlieren“, sagt Marcel Bragula und grinst. Denn ein Heimdebakel des Spitzenreiters gegen den Tabellenvorletzten SV Eintracht Oldenburg ist doch ziemlich unwahrscheinlich (Sonntag, 14 Uhr).
VfL Wildeshausen will Sonntag die Herbstmeisterschaft perfekt machen
Fußball-Kreisliga: TV Dötlingen muss bei heimstarker SVG Berne ran

Fußball-Kreisliga: TV Dötlingen muss bei heimstarker SVG Berne ran

Landkreis - Die ersten elf Spiele in der Fußball-Kreisliga hatte der TuS Heidkrug gewonnen. Dann stoppte der Harpstedter TB den Siegeszug des Spitzenreiters (2:1). In den beiden folgenden Partien beim Delmenhorster TB (1:1) und gegen den TV Dötlingen (2:2) musste sich die Mannschaft von Trainer Selim Karaca jeweils mit einem Zähler begnügen und verlor die Tabellenführung an den FC Hude. Heidkrugs Durststrecke würde der FC Huntlosen an diesem Wochenende nur allzu gerne verlängern.
Fußball-Kreisliga: TV Dötlingen muss bei heimstarker SVG Berne ran
Fußball-Kreisliga: TV Dötlingen holt 2:2 beim TuS Heidkrug

Fußball-Kreisliga: TV Dötlingen holt 2:2 beim TuS Heidkrug

Dötlingen - Langeweile kam beim 2:2 (2:0) zwischen den Fußball-Kreisligisten TuS Heidkrug und TV Dötlingen ganz gewiss nicht auf. „Die Zuschauer hatten ganz schön was zu gucken“, bestätigte Markus Welz.
Fußball-Kreisliga: TV Dötlingen holt 2:2 beim TuS Heidkrug
Tischtennis-Bezirksoberliga: Wildeshausen verliert gegen Osnabrück

Tischtennis-Bezirksoberliga: Wildeshausen verliert gegen Osnabrück

Wildeshausen - Schwerer Dämpfer für die Herren des VfL Wildeshausen im Abstiegskampf der Tischtennis-Bezirksoberliga: Beim Tabellenvierten Osnabrücker SC gingen die Huntestädter mit 1:9 unter und haben somit an diesem Freitag beim SV Quitt Ankum ein echtes Kellerduell vor der Brust.
Tischtennis-Bezirksoberliga: Wildeshausen verliert gegen Osnabrück
Faustball: TV Brettorf II startet mit zwei 3:2-Erfolgen

Faustball: TV Brettorf II startet mit zwei 3:2-Erfolgen

Brettorf - Dieser Auftakt macht Appetit auf mehr: Zum Start der Hallensaison lieferten sich die Zweitliga-Faustballer des SV Moslesfehn und des TV Brettorf II ein hochklassiges Derby. Am Ende triumphierte die Brettorfer Erstliga-Reserve ebenso nach fünf packenden Sätzen wie in der folgenden Partie gegen den MTV Hammah.
Faustball: TV Brettorf II startet mit zwei 3:2-Erfolgen
Letztes Aufgebot des TV Neerstedt II gewinnt gegen VfL Rastede

Letztes Aufgebot des TV Neerstedt II gewinnt gegen VfL Rastede

Neerstedt - Trainer Tim Gersner hatte für das Heimspiel gegen den VfL Rastede das allerletzte Aufgebot aus dem Hut gezaubert. Trotzdem behaupteten sich die Regionsoberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt II nach einer tollen kämpferischen Leistung mit 28:22 (16:13).
Letztes Aufgebot des TV Neerstedt II gewinnt gegen VfL Rastede
Volleyball Verbandsliga: Wildeshausen weiter ungeschlagen

Volleyball Verbandsliga: Wildeshausen weiter ungeschlagen

Wildeshausen - Die Serie hält! Auch nach sechs Saisonspielen sind die Verbandsliga-Volleyballer des VfL Wildeshausen weiterhin ungeschlagen. Mit zwei Heimsiegen über den Oldenburger TB II (3:2) und den TuS Aschen-Strang (3:0) verteidigte der Aufsteiger die Tabellenführung.
Volleyball Verbandsliga: Wildeshausen weiter ungeschlagen
Sieg und Niederlage für Wildeshauser Volleyballerinnen

Sieg und Niederlage für Wildeshauser Volleyballerinnen

Wildeshausen - Sechs Wochen hatten die Landesliga-Volleyballerinnen des VfL Wildeshausen spielfrei. Die lange Pause hat der Mannschaft von Trainer Gunther Wieking jedoch offensichtlich nichts ausgemacht. Gegen den TuS Neuenkirchen siegte der Verbandsliga-Absteiger klar mit 3:0. Allerdings setzte es anschließend eine ebenso deutliche 0:3-Niederlage gegen den VfL Lintorf II.
Sieg und Niederlage für Wildeshauser Volleyballerinnen
Jonas Pleus erzielt für SG DHI Harpstedt das 1:0 gegen GVO

Jonas Pleus erzielt für SG DHI Harpstedt das 1:0 gegen GVO

Harpstedt - Die Formkurve bei den A-Junioren der SG DHI Harpstedt in der Bezirksliga zeigt deutlich nach oben. „Wille, Einsatz und Laufbereitschaft stimmen. Dass wir keinen schönen Fußball spielen, sei dahin gestellt“, sagte Trainer Michael Würdemann nach dem 1:0 (0:0) bei GVO Oldenburg.
Jonas Pleus erzielt für SG DHI Harpstedt das 1:0 gegen GVO
Willms verhindert Blamage gegen TV Jahn durch spätes 2:2 

Willms verhindert Blamage gegen TV Jahn durch spätes 2:2 

Wildeshausen/Colnrade - Der erste Saisonsieg war zum Greifen nah. Nachdem der TV Jahn II in der 1. Fußball-Kreisklasse 13-mal vergeblich einen Dreier anvisiert hatte, führte das Schlusslicht beim VfL Wildeshausen II bis in die Nachspielzeit mit 2:1. Doch am Ende langte es wieder nicht.
Willms verhindert Blamage gegen TV Jahn durch spätes 2:2 
FC Huntlosen verspielt beim 3:3 eine 3:0-Führung

FC Huntlosen verspielt beim 3:3 eine 3:0-Führung

Landkreis - Wieder nichts! Zum dritten Mal in Folge ist ein Heimspiel des Fußball-Kreisligisten TV Dötlingen geplatzt. Beim Rückrundenauftakt fiel die Partie gegen den TV Jahn den katastrophalen Platzverhältnissen zum Opfer.
FC Huntlosen verspielt beim 3:3 eine 3:0-Führung
TV Brettorf mischt die Bundesliga auf

TV Brettorf mischt die Bundesliga auf

Brettorf/Ahlhorn - Bei den Erstliga-Faustballerinnen des Ahlhorner SV läuft es noch nicht rund. Auch am zweiten Spieltag reichte es für den amtierenden deutschen Hallenmeister nach der Niederlage gegen den TV Jahn Schneverdingen (0:3) und dem Sieg gegen den VfL Kellinghusen (3:2) nur zu einer ausgeglichenen Bilanz. Dagegen ist der TV Brettorf in ausgezeichneter Verfassung: Die Crew von Trainerin Rieke Buck besiegte den SV Moslesfehn und die SG Stern Kaulsorf jeweils mit 3:1.
TV Brettorf mischt die Bundesliga auf
Seidel löst die Anspannung

Seidel löst die Anspannung

Wildeshausen - Von Sven Marquart. Die Anspannung bei Marcel Bragula war groß. So groß, dass der Trainer des Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen nach dem hart erkämpften 2:0 (0:0) über den SV Tur Abdin Delmenhorst sogar beinahe die obligatorische Presserunde vergessen hätte. Nach den nervenaufreibenden 90 Minuten musste der 43-Jährige erst einmal Dampf ablassen.
Seidel löst die Anspannung
Brettorfs Moritz Cording feiert Erstliga-Debüt

Brettorfs Moritz Cording feiert Erstliga-Debüt

Brettorf/Ahlhorn - Die Erstliga-Faustballer des TV Brettorf und des Ahlhorner SV geben sich weiterhin keine Blöße. Während Brettorf auswärts beim Leichlinger TV (5:1) und beim TSV Hagen 1860 (5:0) triumphierte, bezwang der ASV in eigener Halle den TK Hannover (5:1).
Brettorfs Moritz Cording feiert Erstliga-Debüt
TV Neerstedt rutscht durch 23:32 bei SG VTB/Altjührden ab

TV Neerstedt rutscht durch 23:32 bei SG VTB/Altjührden ab

Neerstedt - Aufgrund von Schulter- und Sprunggelenkproblemen hat Eike Kolpack in dieser Saison schon einige Spiele verpasst. Für die Auswärtspartie bei der SG VTB/Altjührden biss der Halblinke des Handball-Oberligisten auf die Zähne. Doch auch Kolpack konnte die deutliche 23:32 (11:17)-Niederlage beim Spitzenreiter und das Abrutschen auf den zehnten Tabellenplatz nicht verhindern.
TV Neerstedt rutscht durch 23:32 bei SG VTB/Altjührden ab
Neerstedts Keeper trifft auf seinen Ex-Verein

Neerstedts Keeper trifft auf seinen Ex-Verein

Neerstedt - Die Auswärtspartie bei der SG VTB/Altjührden (heute, 17.30 Uhr) ist für die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt die einfachste Partie der Saison. Das findet jedenfalls Björn Wolken. Die Aussage von Neerstedts Trainer ist durchaus nachvollziehbar: Beim Tabellenführer und haushohen Favoriten kann seine Mannschaft befreit aufspielen, weil niemand etwas von ihr erwartet.
Neerstedts Keeper trifft auf seinen Ex-Verein
Unter Christian Kaya erstrahlt der SV Tur Abdin in neuer Blüte

Unter Christian Kaya erstrahlt der SV Tur Abdin in neuer Blüte

Wildeshausen - Haarscharf ist der SV Tur Abdin in der vergangenen Saison dem Abstieg aus der Fußball-Bezirksliga entronnen. In der Endabrechnung hatten die Delmenhorster lediglich einen Zähler mehr auf dem Konto als der FC Hude, der den bitteren Gang in die Kreisliga antreten musste. Doch unter dem neuen Trainer Christian Kaya erstrahlt Abdin in der laufenden Serie wieder in frischer Blüte. So reisen die Aramäer als Tabellenvierter zum Nachbarschaftsderby beim Spitzenreiter VfL Wildeshausen (Sonntag, 14 Uhr).
Unter Christian Kaya erstrahlt der SV Tur Abdin in neuer Blüte
Schwimmen: Fynn Grotelüschen holt Bronze in Königsdisziplin

Schwimmen: Fynn Grotelüschen holt Bronze in Königsdisziplin

Wildeshausen - Paul Wilke und Fynn Grotelüschen haben in den vergangenen vier Monaten jede Menge Kacheln gezählt. Zur Vorbereitung auf die offene Landeskurzbahnmeisterschaft riss das Duo vom SV Wildeshausen gemeinsam mehr als 200 Kilometer im Wasser ab.
Schwimmen: Fynn Grotelüschen holt Bronze in Königsdisziplin
„Dauerbrenner“ steigt diesmal ohne Andree Höttges

„Dauerbrenner“ steigt diesmal ohne Andree Höttges

Landkreis - Aus der ersten Halbserie sind noch einige Partien offen. Dessen ungeachtet beginnt an diesem Wochenende in der Fußball-Kreisliga bereits die Rückrunde.
„Dauerbrenner“ steigt diesmal ohne Andree Höttges
TV Neerstedt II präsentiert gegen MTV Aurich verbessert

TV Neerstedt II präsentiert gegen MTV Aurich verbessert

Neerstedt - Das Warten auf den zweiten Saisonsieg geht weiter: Mit dem 28:31 (13:14) gegen den MTV Aurich kassierten die Handballer des TV Neerstedt II in der Landesklasse bereits ihre sechste Pleite in Folge und verharren auf dem vorletzten Tabellenplatz.
TV Neerstedt II präsentiert gegen MTV Aurich verbessert
HSG Harpstedt/Wildeshausen macht es beim 24:23 unnötig spannend

HSG Harpstedt/Wildeshausen macht es beim 24:23 unnötig spannend

Wildeshausen - Zwei Punkte hatte Udo Steinberg vor dem Heimspiel gegen die HSG Neuenburg/Bockhorn in aller Deutlichkeitkeit verlangt. Die Landesklassen-Handballerinnen der HSG Harpstedt/Wildeshausen gehorchten und erfüllten die Forderung ihres Coaches mit dem 24:23 (12:11). „Das war ein ganz wichtiger Sieg. Als Trainer wünscht man sich mehr davon“, sagte Steinberg.
HSG Harpstedt/Wildeshausen macht es beim 24:23 unnötig spannend
Sarah Kubitza sichert 1:1 bei Post SV Oldenburg

Sarah Kubitza sichert 1:1 bei Post SV Oldenburg

Wildeshausen - Arm an Höhepunkten verlief die Partie zwischen den Bezirksliga-Fußballerinnen des Post SV Oldenburg und des VfL Wildeshausen. Von daher war es wenig verwunderlich, dass sich beide Teams 1:1 (0:0) trennten. „Über das gesamte Spiel gesehen ist die Punkteteilung das gerechte Ergebnis“, bestätigte VfL-Coach Sven Flachsenberger.
Sarah Kubitza sichert 1:1 bei Post SV Oldenburg
Colnrades Linksaußen erzielt drei Treffer

Colnrades Linksaußen erzielt drei Treffer

Wildeshausen/Colnrade - Auch der VfL Wildeshausen II konnte den Siegeszug des TuS Hasbergen in der 1. Fußball-Kreisklasse nicht stoppen: Der Tabellenzweite unterlag dem noch ungeschlagenen Klassenprimus im Spitzenspiel mit 1:3. Der SC Colnrade bezwang überraschend den bisherigen Tabellendritten TSV Ganderkesee II mit 4:3.
Colnrades Linksaußen erzielt drei Treffer
Tareg Sato tütet Huntlosens Dreier ein

Tareg Sato tütet Huntlosens Dreier ein

Landkreis - Aufgrund widriger Platzverhältnisse mussten der TV Dötlingen und der TSV Ippener in der Fußball-Kreisliga eine Zwangspause einlegen. Die ausgefallene Partie soll am Dienstag, 28. November, 20 Uhr, nachgeholt werden.
Tareg Sato tütet Huntlosens Dreier ein
VfL Wildeshausen gewinnt mit 3:1 bei GVO Oldenburg

VfL Wildeshausen gewinnt mit 3:1 bei GVO Oldenburg

Wildeshausen - Nicht schön, aber erfolgreich: Berauschend war es nicht, was der VfL Wildeshausen in der Fußball-Bezirksliga bei GVO Oldenburg bot. Trotzdem behauptete sich der Spitzenreiter mit 3:1 (1:0). Zudem profitierten die Krandel-Kicker von einem Ausrutscher ihres Verfolgers. Durch die 0:1-Niederlage des SV Brake beim WSC Frisia Wilhelmshaven haben die Wildeshauser nun drei Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.
VfL Wildeshausen gewinnt mit 3:1 bei GVO Oldenburg
Buck-Team bejubelt Derbysieg

Buck-Team bejubelt Derbysieg

Ahlhorn/Brettorf - Zum Saisonauftakt haben die Erstliga-Faustballerinnen des TV Brettorf für eine Riesenüberraschung gesorgt: Die Mannschaft von Trainerin Rieke Buck bezwang den amtierenden deutschen Hallenmeister Ahlhorner SV mit 3:1. Während der ASV gegen Gastgeber Bayer Leverkusen gewann (3:1), hatte Brettorf gegen das Werksteam das Nachsehen (1:3). Somit kehrten beide Landkreisrivalen mit 2:2 Punkten vom Niederrhein zurück.
Buck-Team bejubelt Derbysieg
TV Brettorf und Ahlhorner SV starten mit Siegen

TV Brettorf und Ahlhorner SV starten mit Siegen

Ahlhorn/Brettorf - Der Auftakt ist schon mal geglückt, so soll es weitergehen: Die Erstliga-Faustballer des Ahlhorner SV und des TV Brettorf sind mit Siegen in die neue Hallensaison gestartet. Während der ASV souverän mit 5:1 gegen Aufsteiger Berliner TS gewann, traf Brettorf beim 5:3 in Kellinghusen auf deutlich mehr Gegenwehr.
TV Brettorf und Ahlhorner SV starten mit Siegen