Ressortarchiv: Wildeshausen

Gelingt TV Brettorf in Berlin eine Überraschung?

Gelingt TV Brettorf in Berlin eine Überraschung?

Ahlhorn/Brettorf - Das Wochenende der Wahrheit steht den Erstliga-Faustballern des Ahlhorner SV ins Haus. „Jetzt entscheidet sich, wohin die Reise geht: Behalten wir die DM-Qualifikation weiter im Auge oder wird die Meisterschaft ohne uns stattfinden?“, sagt ASV-Coach Karsten Bilger vor den richtungweisenden Partien beim TSV Hagen 1860 (Sonnabend, 16 Uhr) und gegen den VfL Kellinghusen (Sonntag, 11 Uhr).
Gelingt TV Brettorf in Berlin eine Überraschung?
Rietkötter trotzt Regengüssen in Stettin

Rietkötter trotzt Regengüssen in Stettin

Wildeshausen - Fritz Rietkötter hat auf seiner persönlichen Lauflandkarte einen weiteren weißen Fleck getilgt: Der Organisator des Wildeshauser Lauftreffs (WLT) absolvierte in Stettin seinen ersten Marathon auf polnischem Boden.
Rietkötter trotzt Regengüssen in Stettin
Albers’ Hauptaufgabe: den Zusammenhalt stärken

Albers’ Hauptaufgabe: den Zusammenhalt stärken

Colnrade - Zwei Trainer hat der SC Colnrade in der abgelaufenen Saison verschlissen. Bereits im Oktober warf Dietrich Kirchhoff entnervt die Brocken hin. Auch sein Nachfolger Volker Siegmann verzweifelte bald an der Einstellung seiner Mannen und erklärte noch vor Ende der Spielzeit seinen Rücktritt.
Albers’ Hauptaufgabe: den Zusammenhalt stärken
Estrellas begeistern noch einmal mit „Wickie“

Estrellas begeistern noch einmal mit „Wickie“

Wildeshausen - Zum Abschluss der Turnsaison hat der SC Wildeshausen das NTB-Kinderfestival ausgerichtet. Trotz besten Wetters war die Wallschulsporthalle sehr gut besucht: Mehrere Hundert Zuschauer verfolgten die tollen Übungen und Choreografien.
Estrellas begeistern noch einmal mit „Wickie“
George, Kiefer, Reineberg und Dier zum HTB

George, Kiefer, Reineberg und Dier zum HTB

Harpstedt - Die Saison 2017/2018 könnte beim Fußball-Kreisligisten Harpstedter TB unter dem Motto „Jugend forscht“ stehen. Wie berichtet, rücken gleich acht (!) A-Junioren von der SG DHI Harpstedt in das Herrenteam auf.
George, Kiefer, Reineberg und Dier zum HTB
Keine Zeit mehr für Fußball: Lauren Riedel räumt das Tor

Keine Zeit mehr für Fußball: Lauren Riedel räumt das Tor

Wildeshausen - Aus dem möglichen Dreikampf um den Platz zwischen den Pfosten des Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen wird nichts. Weil Lauren Riedel den Landesliga-Absteiger berufsbedingt verlassen hat, gibt es nun lediglich ein Duell zwischen Kapitän Sebastian Pundsack und Neuzugang Felix Dittrich.
Keine Zeit mehr für Fußball: Lauren Riedel räumt das Tor
„Wie lange akzeptieren die Leute das?“

„Wie lange akzeptieren die Leute das?“

Sage-Haast - Grußworte, Ehrungen, Rechenschaftsberichte: Rund 100 Minuten informierte der Vorstand des Fußballbezirks Weser-Ems die Delegierten und Ehrengäste während des 15. ordentlichen Bezirkstages im Haaster Krug über die Arbeit in den vergangenen drei Jahren (siehe auch Bericht oben).
„Wie lange akzeptieren die Leute das?“
Ausgezeichnet: Georg Winter erhält die DFB-Verdienstnadel

Ausgezeichnet: Georg Winter erhält die DFB-Verdienstnadel

Sage-Haast - Eine schöne Auszeichnung wurde jetzt Georg Winter zuteil: DFB-Vizepräsident Eugen Gehlenborg überreichte dem 58-Jährigen während des 15. ordentlichen Bezirkstags des Fußballbezirks Weser-Ems im Haaster Krug die DFB-Verdienstnadel.
Ausgezeichnet: Georg Winter erhält die DFB-Verdienstnadel
Rieke Buck mahnt: „Wir sollten uns nicht zu sicher sein“

Rieke Buck mahnt: „Wir sollten uns nicht zu sicher sein“

Brettorf/Ahlhorn - Der Klassenerhalt nimmt Konturen an: Nach dem 1:3 gegen den TV Jahn Schneverdingen und dem 3:1 über den VfL Kellinghusen fehlt den Faustballerinnen des TV Brettorf noch ein Sieg aus den letzten vier Spielen, um erstklassig zu bleiben. Dagegen kann der Ahlhorner SV nach den beiden 3:0-Erfolgen über den TSV Schülp und den TSV Bayer 04 Leverkusen langsam für die deutsche Meisterschaft am 19. und 20. August in Moslesfehn planen.
Rieke Buck mahnt: „Wir sollten uns nicht zu sicher sein“
Johannes punktet mit Härte und Präzision

Johannes punktet mit Härte und Präzision

Ahlhorn - Eindrucksvoll haben sich die Erstliga-Faustballer des Ahlhorner SV im Kampf um die DM-Plätze zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Karsten Bilger triumphierte beim Tabellenzweiten TV Voerde mit 5:1 (9:11, 11:7, 11:6, 11:5, 11:7, 11:7) und ist dadurch wieder ganz dick im Geschäft.
Johannes punktet mit Härte und Präzision
Fußballer beklagen „Aderlass“

Fußballer beklagen „Aderlass“

Kirchhatten - Auch an Fußballern, und seien sie noch so fit, geht das Alter nicht spurlos vorbei. Das zeigte sich beim Blick auf die für neue Saison gemeldeten Teams im Kreisverband Oldenburg-Land/Delmenhorst, der am Montagabend im Schützenhof Kirchhatten seine Arbeitstagung abhielt.
Fußballer beklagen „Aderlass“
Arends steigt aus – aber nicht für immer

Arends steigt aus – aber nicht für immer

Wildeshausen - Am Montagabend stand seine Entscheidung fest. Arend Arends unterrichtete seine Fußballer vom VfL Wildeshausen II darüber, dass er sein Traineramt abgibt – nicht wegen des Abstiegs in die 1. Kreisklasse, sondern weil er dem Neubeginn nicht im Weg stehen will.
Arends steigt aus – aber nicht für immer
B-Junioren der SG Großenkneten/Huntlosen siegen im Kreispokalfinale mit 16:15

B-Junioren der SG Großenkneten/Huntlosen siegen im Kreispokalfinale mit 16:15

Großenkneten - Von Sven Marquart. Was für ein Fußballkrimi! Nicht weniger als 34 (!) Elfmeter waren nötig, bis die B-Junioren der SG Großenkneten/Huntlosen den Kreispokalsieg bejubeln durften. Mit 16:15 (1:1, 1:1) setzte sich der Kreisliga-Absteiger im Entscheidungsschießen gegen den VfL Wildeshausen durch und feierte somit doch noch einen versöhnlichen Saisonabschluss. Spannender hätte es sich ein Thrillerautor nicht ausdenken können.
B-Junioren der SG Großenkneten/Huntlosen siegen im Kreispokalfinale mit 16:15
VfL Wildeshausen fährt zur Endrunde des Sparkassen-Fußballcups

VfL Wildeshausen fährt zur Endrunde des Sparkassen-Fußballcups

Wildeshausen - Früh aufstehen heißt es an diesem Sonntag für die E-Junioren des VfL Wildeshausen. Bereits um 8.30 Uhr soll der Bus vom Krandel in Richtung Barsinghausen rollen und sie zu ihrem absoluten Saisonhighlight bringen: der Endrunde des Sparkassen-Fußballcups.
VfL Wildeshausen fährt zur Endrunde des Sparkassen-Fußballcups
Pokalsieg wäre für VfL Wildeshausen das i-Tüpfelchen

Pokalsieg wäre für VfL Wildeshausen das i-Tüpfelchen

Großenkneten - Schon jetzt können die B-Junioren des VfL Wildeshausen auf eine tolle Spielzeit zurückblicken. Nach dem Absturz bis in die Kreisklasse qualifizierten sich die Krandel-Kicker in der Hinrunde für die Kreisliga und marschierten dort als Vizemeister direkt in die Bezirksliga durch. „Damit ist das primäre Ziel erreicht“, sagt Matthias Ruhle. Der VfL-Coach hätte jedoch nichts dagegen einzuwenden, wenn seine Crew noch eins obendrauf setzen würde: „Wenn wir jetzt noch den Pokalsieg eintüten, wäre das das i-Tüpfelchen auf eine sehr erfolgreiche Saison.“
Pokalsieg wäre für VfL Wildeshausen das i-Tüpfelchen
Hitze macht Arwed Meinert zu schaffen

Hitze macht Arwed Meinert zu schaffen

Harpstedt - Detlef Meinert und sein Sohn Arwed vom Harpstedter TB haben sich beim 30. Pflüger-Triathlon in Harsewinkel mal wieder ein Familienduell geliefert – diesmal mit dem besseren Ende für Meinert senior.
Hitze macht Arwed Meinert zu schaffen
Roshgar Samy Kret gelingt nur noch der Anschlusstreffer

Roshgar Samy Kret gelingt nur noch der Anschlusstreffer

Delmenhorst - Von Sven Marquart. Eiskalt erwischt worden sind die E-Junioren des VfL Wildeshausen, und das gleich zweimal: Das Finale des Fußball-Kreispokals lief noch keine zwei Minuten, da traf Tunay Sengör zum 1:0 für den VfL Stenum. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel erhöhte Tilmann Kumpf auf 2:0. Zwar gelang den Krandel-Kickern der Anschlusstreffer, doch am Ende verloren sie mit 1:2 (0:1) und sanken beim Schlusspfiff von Schiedsrichter Luca Leon Nay enttäuscht auf den Rasen.
Roshgar Samy Kret gelingt nur noch der Anschlusstreffer
Peuker eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten

Peuker eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten

Harpstedt - Neidische Blicke seiner Trainerkollegen dürften Jörg Peuker gewiss sein. Der Coach des Fußball-Kreisligisten Harpstedter TB erntet in diesen Wochen die Früchte der guten Jugendarbeit bei der SG DHI Harpstedt. Nicht weniger als acht talentierte Nachwuchsakteure rücken von den Bezirksliga-A-Junioren in den Kader der ersten Herrenmannschaft auf. „Michael Würdemann hat tolle Arbeit geleistet. Die Jungs sind taktisch sehr gut geschult. Dadurch bekommen wir ganz andere Möglichkeiten“, schwärmt Peuker.
Peuker eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten
U 14-Nachwuchs des Ahlhorner SV dominiert Landesmeisterschaft

U 14-Nachwuchs des Ahlhorner SV dominiert Landesmeisterschaft

Ahlhorn/Brettorf - Der Faustball-Nachwuchs des Ahlhorner SV hat die Landesmeisterschaft in der Altersklasse U 14 dominiert. Sowohl die Mädchen als auch die Jungen des ASV räumten bei den Titelkämpfen in Hannover die Goldmedaille ab.
U 14-Nachwuchs des Ahlhorner SV dominiert Landesmeisterschaft
U18-Faustballer des TV Brettorf sind Niedersachsenmeister

U18-Faustballer des TV Brettorf sind Niedersachsenmeister

Brettorf/Ahlhorn - Die U18-Faustballer des TV Brettorf haben bei der Niedersachsenmeisterschaft in Oldendorf eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass mit ihnen auch bei der deutschen Meisterschaft (9./10. September) zu rechnen sein muss. Das Team des DM-Ausrichters sicherte sich ohne Satzverlust den Landestitel.
U18-Faustballer des TV Brettorf sind Niedersachsenmeister
Wildeshauser Jari Reuker triumphiert bei Deutscher Meisterschaft

Wildeshauser Jari Reuker triumphiert bei Deutscher Meisterschaft

Wildeshausen - Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch war Jari Peuker zu den deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften nach Willingen gefahren. Weil das Schach-Ass vom SK Wildeshausen bei der Niedersachsenmeisterschaft auf Norderney nur Dritter geworden war und keinen Freiplatz bekommen hatte, war er bei der DM nicht für die U 16-Konkurrenz zugelassen worden. Stattdessen startete Reuker in der offenen Juniorenklasse A (ODJM A) für U 25-Spieler.
Wildeshauser Jari Reuker triumphiert bei Deutscher Meisterschaft
Ahlhorner SV baut die Tabellenführung in der ersten Faustball-Liga aus

Ahlhorner SV baut die Tabellenführung in der ersten Faustball-Liga aus

Ahlhorn - Die Erstliga-Faustballerinnen des TV Brettorf kommen immer besser in Schwung. Beim „Derby-Dreier“ in Ahlhorn sammelte die Mannschaft von Trainerin Rieke Buck durch den überraschenden 3:2-Erfolg gegen DM-Ausrichter SV Moslesfehn wertvolle Bonuspunkte. Derweil baute Gastgeber Ahlhorner SV durch die beiden Siege über Moslesfehn (3:1) und Brettorf (3:0) seine Tabellenführung aus.
Ahlhorner SV baut die Tabellenführung in der ersten Faustball-Liga aus
Ahlhorner SV kann Johannes’ Ausfall nicht kompensieren

Ahlhorner SV kann Johannes’ Ausfall nicht kompensieren

Brettorf/Ahlhorn - Christoph Johannes bleibt der große Pechvogel des Faustball-Erstligisten Ahlhorner SV! Verletzungsbedingt hat der Schlagmann in den vergangenen Jahren kaum eine Saison komplett bestreiten können. Und nun hat es den 28-Jährigen schon wieder erwischt.
Ahlhorner SV kann Johannes’ Ausfall nicht kompensieren
Für das Derby unterbricht Tobias Kläner seine Pause

Für das Derby unterbricht Tobias Kläner seine Pause

Brettorf/Ahlhorn - Als wären die Derbys zwischen den Erstliga-Faustballern des TV Brettorf und des Ahlhorner SV nicht so schon brisant genug, gibt es vor dem Aufeinandertreffen an diesem Sonnabend, 18 Uhr, auch noch zusätzlichen Zündstoff. Weil an diesem Sonnabend auch die U 18-Landesmeisterschaft ausgetragen wird, hätte Brettorfs Spielertrainer Tim Lemke das Derby gerne verlegt – doch da machte der ASV nicht mit.
Für das Derby unterbricht Tobias Kläner seine Pause
Frederik Dittmar wechselt nach Stenum

Frederik Dittmar wechselt nach Stenum

Wildeshausen - Es hatte sich abgezeichnet, deshalb war Marcel Bragula, Trainer des VfL Wildeshausen, nicht mehr überrascht, als die Vollzugsmeldung kam: Nach nur einer Saison bricht Frederik Dittmar seine Zelte im Krandel wieder ab und wechselt zum künftigen Bezirksliga-Rivalen VfL Stenum. „Er hat bei uns zugesagt“, bestätigte Stenums Fußballobmann Klaus Panzram Freitagnachmittag auf WZ-Nachfrage.
Frederik Dittmar wechselt nach Stenum
Handball: TV Neerstedt geht mit verjüngtem Kader in Oberliga-Saison

Handball: TV Neerstedt geht mit verjüngtem Kader in Oberliga-Saison

Neerstedt - Von Sven Marquart. Beim Handball-Oberligisten TV Neerstedt hält der Jugendstil Einzug. Nach dem Ausstieg von Torhüter Christoph Kuper (34) und dem Wechsel von Rückraumspieler Björn Wolken (35) auf den Trainerposten findet sich im Aufgebot für die Saison 2017/2018 kein Akteur mehr, der die 30 überschritten hat. Erfahrenster Mann im Kader ist nun Malte Kasper. Der 29-jährige Kreisläufer hat von Wolken die Rolle als Abwehrchef geerbt.
Handball: TV Neerstedt geht mit verjüngtem Kader in Oberliga-Saison
Aderlass geht weiter: Auch Tom Schmidt verlässt den VfL

Aderlass geht weiter: Auch Tom Schmidt verlässt den VfL

Wildeshausen - Als eingefleischter Gildebruder ließ Marcel Bragula am Dienstag selbstverständlich die Trainingsklamotten im Schrank. Stattdessen holte der Coach des VfL Wildeshausen Frack und Zylinder hervor, um im Festumzug von der Herrlichkeit in den Krandel auszumarschieren. Doch Bragulas Feierlaune war getrübt. Denn bei seinen Bemühungen, nach dem Abstieg aus der Fußball-Landesliga eine schlagkräftige Mannschaft an den Start zu bringen, hatte er einen herben Dämpfer hinnehmen müssen.
Aderlass geht weiter: Auch Tom Schmidt verlässt den VfL
VfL schrammt knapp am Podest vorbei

VfL schrammt knapp am Podest vorbei

Wildeshausen - Der fünfte Platz bei der deutschen Seniorenmeisterschaft 2016 war für die Ü 47-Volleyballer des VfL Wildeshausen bereits ein Riesenerfolg. Bei der DM in Minden haben die Huntestädter ihr Vorjahresergebnis jetzt sogar nochmal getoppt: Als Vierter schrammten sie nur hauchdünn am Siegerpodest vorbei.
VfL schrammt knapp am Podest vorbei
VfL Wildeshausen II: Perfektes Spiel für Eckhoff-Elf

VfL Wildeshausen II: Perfektes Spiel für Eckhoff-Elf

Großenkneten - Ralf Eckhoff hatte vorgesorgt. Bereits am Tag vor dem Kreispokalfinale hatte er einen Traktor nebst Kremser nach Döhlen gefahren, um für den Fall des Sieges gerüstet zu sein. Und der Aufwand war nicht umsonst. Nach dem 4:2 (2:0) über den FC Huntlosen wurde die Heimfahrt für die Fußballerinnen des VfL Wildeshausen II zum Triumphzug. Coach Eckhoff setzte sich persönlich ans Steuer und kutschierte sein Team zurück in die Kreisstadt.
VfL Wildeshausen II: Perfektes Spiel für Eckhoff-Elf
Ninos Chabo coacht den TV Neerstedt II

Ninos Chabo coacht den TV Neerstedt II

Neerstedt - Ninos Chabo kehrt zurück zum TV Neerstedt! Zwar nicht mehr als Spieler des Handball-Oberligisten, für den er zwischen 2007 und 2013 auf der Linksaußenposition gewirbelt hatte und als Publikumsliebling galt, dafür aber als Trainer der zweiten Mannschaft in der Landesklasse. „Der Kontakt zu Ninos ist ja nie wirklich abgerissen“, berichtete TVN-Abteilungsleiter Stephan Große-Knetter gestern über den vor vier Jahren zur TS Hoykenkamp gewechselten Unternehmer. Nachdem ein Unfall Chabo zum Karriereende gezwungen hatte, „wollte Ninos aber unbedingt noch wieder etwas im sportlichen Bereich machen. Da bot sich eine Trainertätigkeit bei uns an“, meinte der Spartenchef.
Ninos Chabo coacht den TV Neerstedt II