Ressortarchiv: Wildeshausen

Flexibles Laufwunder mit der Schwäche für Fast Food

Flexibles Laufwunder mit der Schwäche für Fast Food

Wildeshausen -  Donnerwetter – doch noch mal was Neues für Sven Apostel! „Stimmt“, grinst der 39-Jährige, der im Sommer zum Fußball-Landesligisten VfL Wildeshausen wechselt: „Bei dem Verein war ich noch nicht. Und davon gibt es ja nicht mehr so viele...“ Apostel nimmt damit all jenen den Wind aus den Segeln, die ihn als Wandervogel bezeichnen. Doch seit 2012 sind diese Zeiten vorbei, als das Ausdauerwunder nach elf Clubs in zwölf Jahren – fast alle aus der Oberliga – beim TSV Ganderkesee festmachte. Jetzt will es der Vollblut-Fußballer aber noch einmal wissen: Der Familienvater verlässt den Bezirksligisten zum eine Klasse höher geführten Kreisstadt-Club, um dort die Rolle des spielenden Co-Trainers einzunehmen.
Flexibles Laufwunder mit der Schwäche für Fast Food
Flexibles Laufwunder mit der Schwäche für Fast Food

Flexibles Laufwunder mit der Schwäche für Fast Food

Wildeshausen - Donnerwetter – doch noch mal was Neues für Sven Apostel! „Stimmt“, grinst der 39-Jährige, der im Sommer zum Fußball-Landesligisten VfL Wildeshausen wechselt: „Bei dem Verein war ich noch nicht. Und davon gibt es ja nicht mehr so viele...“ Apostel nimmt damit all jenen den Wind aus den Segeln, die ihn als Wandervogel bezeichnen.
Flexibles Laufwunder mit der Schwäche für Fast Food
Sascha Görke ist beim 2:1 der Chef auf dem Platz

Sascha Görke ist beim 2:1 der Chef auf dem Platz

Wildeshausen - Langsam, aber sicher wird es unheimlich: Die Erfolgssträhne des Fußball-Landesligisten VfL Wildeshausen hält weiter an. Nach dem 2:1 (0:0) beim SV Holthausen-Biene sind die Krandel-Kicker nun schon seit acht Spielen ungeschlagen (sieben Siege, ein Unentschieden). „Diese Serie ist für einen Aufsteiger schon was Besonderes“, freute sich VfL-Coach Marcel Bragula.
Sascha Görke ist beim 2:1 der Chef auf dem Platz
Apostel ersetzt Elia

Apostel ersetzt Elia

Wildeshausen - Eigentlich wollten Marcel Bragula und Marco Elia ihre gemeinsame Arbeit beim Fußball-Landesligisten VfL Wildeshausen auch in der kommenden Saison fortsetzen (wir berichteten). Doch wie VfL-Fußballabteilungsleiter Ottmar Jöckel am Freitagabend mitteilte, wird das erfolgreiche Trainerduo am Ende der laufenden Serie gesprengt: Elia steigt aus beruflichen Gründen aus. Neuer Co-Trainer wird Sven Apostel.
Apostel ersetzt Elia
VfL Wildeshausen reist ohne Bockhorn an den Biener Busch

VfL Wildeshausen reist ohne Bockhorn an den Biener Busch

Wildeshausen - Vor Ostern hatte Kim kleine Holthaus alle Hände voll zu tun: Die Physiotherapeutin des Fußball-Landesligisten VfL Wildeshausen tat ihr Möglichstes, um Abwehrchef Lennart Flege (Oberschenkelprobleme) und Torjäger Lennart Feldhus (Leistenbeschwerden) für die Partie beim SV Holthausen-Biene an diesem Sonnabend, 16 Uhr, fit zu bekommen. Trotzdem: „Es ist fraglich, ob sie spielen können“, meint VfL-Coach Marcel Bragula.
VfL Wildeshausen reist ohne Bockhorn an den Biener Busch
Sandkuhl und Metschulat haben Niederlagen abgehakt

Sandkuhl und Metschulat haben Niederlagen abgehakt

Dötlingen/Harpstedt - Der TV Dötlingen und der Harpsteder TB gehörten in der Fußball-Kreisliga am vergangenen Wochenende zu den Verlierern des Spieltags. Die Dötlinger erwischte es beim 0:7 gegen den SV Baris jedoch weitaus schlimmer als die Harpstedter beim 1:2 gegen den TuS Heidkrug. Glaubt man Dötlingens Trainer Hendrik Sandkuhl und seinem HTB-Kollegen Marcus Metschulat, sind die Niederlagen vor dem Derby an diesem Donnerstag (19.30 Uhr) abgehakt.
Sandkuhl und Metschulat haben Niederlagen abgehakt
O’Halloran ist Lemkes Held

O’Halloran ist Lemkes Held

Brettorf/Ahlhorn - Niedersachsenmeister, norddeutscher Meister und jetzt auch noch deutscher Meister – die U 14-Faustballer des TV Brettorf haben in dieser Hallensaison sämtliche Titel abgeräumt, die es abzuräumen gibt. Allerdings musste die Crew von Trainer Tim Lemke bei der DM in Güstrow um den Erfolg zittern.
O’Halloran ist Lemkes Held
Kohls hat ein glückliches Händchen: Joker Grimm sticht

Kohls hat ein glückliches Händchen: Joker Grimm sticht

Landkreis - Neben Tabellenführer TSV Ippener ließen in der 1. Fußball-Kreisklasse mit dem SV Atlas II und dem FC Huntlosen noch zwei weitere Spitzenmannschaften Federn.
Kohls hat ein glückliches Händchen: Joker Grimm sticht
Drei Punkte für Papa Elia

Drei Punkte für Papa Elia

Wildeshausen - Marco Elia bekam das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Und das aus gutem Grund: Am Freitag war der Trainer des Fußball-Landesligisten VfL Wildeshausen zum ersten Mal Vater geworden. Doch nicht nur die Geburt seines Sohnes Gabriel ließ den 40-Jährigen strahlen: Durch das 3:2 (2:0) beim TV Bunde sind die Krandel-Kicker nun schon seit sieben Spielen ungeschlagen und haben als Tabellensechster bereits 30 Punkte auf dem Konto – der Klassenerhalt rückt immer näher.
Drei Punkte für Papa Elia
Kunz bleibt mit letztem Wurf in der HSG-Abwehr hängen

Kunz bleibt mit letztem Wurf in der HSG-Abwehr hängen

Neerstedt - Die Oberliga-Handballer der HSG Schwanewede/Neuenkirchen haben den Spieß umgedreht und mit 24:23 (13:11) beim TV Neerstedt gewonnen. Im Hinspiel hatten die Neerstedter mit exakt dem gleichen Resultat in der Schwaneweder Heidehölle triumphiert.
Kunz bleibt mit letztem Wurf in der HSG-Abwehr hängen
Kasper und Kuper haben Knieverletzungen auskuriert

Kasper und Kuper haben Knieverletzungen auskuriert

Neerstedt - Jörg Rademacher ist nicht zu beneiden: Wieder einmal ist nicht klar, mit welchem Personal der Trainer des Handball-Oberligisten TV Neerstedt für das Heimspiel an diesem Sonnabend, 19.30 Uhr, gegen die HSG Schwanewede/Neuenkirchen planen kann. Dabei wäre ein Sieg wichtig, um den angepeilten fünften Tabellenplatz nicht aus den Augen zu verlieren.
Kasper und Kuper haben Knieverletzungen auskuriert
Jan Gusfeld-Ordemann steht vor der Rückkehr

Jan Gusfeld-Ordemann steht vor der Rückkehr

Wildeshausen - In eine ungewohnte Rolle schlüpfen die Landesliga-Fußballer des VfL Wildeshausen an diesem Wochenende: „Erstmals in dieser Saison sind wir Favorit“, sagt Marcel Bragula vor der Auswärtspartie beim Mitaufsteiger TV Bunde (Sonntag, 15 Uhr). Aus diesem Grund hat der VfL-Coach jede Menge Respekt vor der bevorstehenden Aufgabe: „Es wird von uns erwartet, dass wir da hinfahren und gewinnen, aber das wird ganz schwierig.“
Jan Gusfeld-Ordemann steht vor der Rückkehr
Rautenhaus’ Bogenlampe ebnet den Weg ins Halbfinale

Rautenhaus’ Bogenlampe ebnet den Weg ins Halbfinale

Landkreis - Der TSV Ippener steht im Halbfinale des Fußball-Kreispokals. Der Spitzenreiter der 1. Kreisklasse setzte sich am Mittwochabend gegen seinen Klassenkonkurrenten SV Atlas II mit 4:2 (1:0) durch und bog dabei einen 1:2-Rückstand um. „Für uns geht die Liga vor – das ist ein schöner Bonus“, freute sich Ippeners Co-Trainer Maxim Prieb.
Rautenhaus’ Bogenlampe ebnet den Weg ins Halbfinale
Neuefeinds und Kreyes Ziel: Am Sonntag noch dabei sein

Neuefeinds und Kreyes Ziel: Am Sonntag noch dabei sein

Brettorf/Ahlhorn -  Es hat gereicht: Rechtzeitig zur deutschen Meisterschaft in Hamm hat Christoph Johannes vom Faustball-Erstligisten Ahlhorner SV seinen Bänderriss auskuriert. „Das sah gut aus! Ich war am Mittwoch im Abschlusstraining angenehm überrascht. Wenn Christoph keine Schmerzen hat und das Go gibt, kann er vielleicht sogar starten“, sagt ASV-Coach Thomas Neuefeind.
Neuefeinds und Kreyes Ziel: Am Sonntag noch dabei sein
Bragula in Feierlaune, Vornhagen schockiert

Bragula in Feierlaune, Vornhagen schockiert

Wildeshausen - Wildeshausen - Der Höhenflug des Fußball-Landesligisten VfL Wildeshausen geht weiter! Durch das 5:1 (0:1) im Nachholspiel gegen den VfL Oythe sind die Krandel-Kicker nun schon seit sechs Partien ungeschlagen. Der Vorsprung des auf den sechsten Rang vorgerückten Aufsteigers auf Vizemeister Oythe, der den ersten Abstiegsplatz innehat, beträgt nun schon acht Punkte.
Bragula in Feierlaune, Vornhagen schockiert
VfL-Coach Bragula bangt um Torjäger Lennart Feldhus

VfL-Coach Bragula bangt um Torjäger Lennart Feldhus

Wildeshausen - Vier Siege und ein Unentschieden aus den jüngsten fünf Begegnungen – die Landesliga-Fußballer des VfL Wildeshausen haben derzeit einen Lauf. „Und jetzt wollen wir da weitermachen, wo wir in den letzten Spielen aufgehört haben“, sagt Trainer Marcel Bragula vor der Nachholpartie gegen den VfL Oythe an diesem Mittwoch (20 Uhr).
VfL-Coach Bragula bangt um Torjäger Lennart Feldhus
Feldhus-Festspiele in Brake

Feldhus-Festspiele in Brake

Wildeshausen - Erfolgsserie ausgebaut und in der Tabelle vom zehnten auf den achten Platz geklettert: Durch das 4:2 (0:0) beim SV Brake sind die Landesliga-Fußballer des VfL Wildeshausen nun schon seit fünf Spielen ungeschlagen. Mann des Tages war Lennart Feldhus, dem in der zweiten Halbzeit binnen zehn Minuten ein lupenreiner Hattrick gelang. Für den VfL-Torjäger, der in der vergangenen Spielzeit noch in der Kreisliga gekickt hatte, waren es bereits die Saisontreffer neun, zehn und elf.
Feldhus-Festspiele in Brake
Grippewelle erfasst Pundsack, Flege, Bockhorn und Jacobs

Grippewelle erfasst Pundsack, Flege, Bockhorn und Jacobs

Wildeshausen - 40 Punkte dürften für den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga notwendig sein, hatte Marcel Bragula vor dem Saisonstart veranschlagt. „Und bei dieser Aussage bleibe ich auch, weil die Liga so ausgeglichen ist“, betont der Trainer des VfL Wildeshausen. „Aber wir sind auf einem guten Weg.“
Grippewelle erfasst Pundsack, Flege, Bockhorn und Jacobs
Heimspiel für Imke Schröder

Heimspiel für Imke Schröder

Ahlhorn - Erst auf den allerletzten Drücker hatten sich die Faustballerinnen des Ahlhorner SV die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft gesichert. „Aber jetzt werden die Karten neu gemischt“, sagt ASV-Trainerin Edda Meiners. Ihr Team ist an diesem Wochende bei der DM in Selsingen Titelverteidiger.
Heimspiel für Imke Schröder