Ressortarchiv: Wildeshausen

TV Neerstedt honoriert gute Arbeit von Maik Haverkamp

TV Neerstedt honoriert gute Arbeit von Maik Haverkamp

Neerstedt - Vor dem Heimspiel gegen den ASC GW Itterbeck (heute, 17.30 Uhr) hat der TV Neerstedt eine wichtige Personalie unter Dach und Fach gebracht: Maik Haverkamp wird die Landesliga-Handballerinnen aus der Gemeinde Dötlingen auch in der nächsten Saison trainieren.
TV Neerstedt honoriert gute Arbeit von Maik Haverkamp
„Wer im Derby nicht heiß ist, hat etwas verkehrt gemacht“

„Wer im Derby nicht heiß ist, hat etwas verkehrt gemacht“

Brettorf/Ahlhorn - Cheforganisator Arnold von der Pütten dürfte am vergangenen Sonntag ein Stein vom Herzen gefallen sein: Durch das 5:0 über den TSV Hagen 1860 ist mit dem TV Brettorf ein Landkreis-Team sicher für die Faustball-DM der Männer in Oldenburg qualifiziert.
„Wer im Derby nicht heiß ist, hat etwas verkehrt gemacht“
Rang beendet Tschörtners sensationelle Siegesserie

Rang beendet Tschörtners sensationelle Siegesserie

Wildeshausen - Gelungener Rückrundenauftakt für die Herren des VfL Wildeshausen in der Tischtennis-Bezirksliga: Durch ein 9:5 über den TuS BW Lohne festigte der VfL seinen ausgezeichneten dritten Platz und verlangte einen Tag später dem designierten Meister TV Hude III alles ab. Erst nach großem Kampf scheiterten die Wildeshauser mit 5:9 am souveränen Spitzenreiter.
Rang beendet Tschörtners sensationelle Siegesserie
Als Johannes kommt, geht es Schlag auf Schlag

Als Johannes kommt, geht es Schlag auf Schlag

Ahlhorn - Von Daniel Wiechert. Ratzfatz zum 5:1-Erfolg. Die Ahlhorner Bundesliga-Faustballer hatten es gestern eilig, schlugen in nur 70 Minuten den VfK Berlin und sind damit auf dem besten Weg zur Endrunde der Deutschen Meisterschaft in Oldenburg (28.Februar und 1.März). „Hinten raus war das wirklich sehr stark von uns“, freute sich ASV-Trainer Thomas Neuefeind.
Als Johannes kommt, geht es Schlag auf Schlag
Punktelieferant Bützfleth? Rieken zeigt sich gewarnt

Punktelieferant Bützfleth? Rieken zeigt sich gewarnt

Neerstedt - Es mutet wie eine Pflichtaufgabe an, wenn die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt morgen um 17 Uhr beim Schlusslicht HSG Bützfleth/Drochtersen antreten. Denn die Kehdinger liegen mit 2:26 Punkten abgeschlagen am Tabellenende. Allerdings taten sich die Neerstedter beim 24:23-Hinspielerfolg mehr als schwer.
Punktelieferant Bützfleth? Rieken zeigt sich gewarnt
Mit Johannes‘ Power sollen Punkte in Ahlhorn bleiben

Mit Johannes‘ Power sollen Punkte in Ahlhorn bleiben

Brettorf/Ahlhorn - Es geht in die heiße Phase. Bereits in fünf Wochen steht die Deutsche Meisterschaft in Oldenburg an. Und die Faustballer aus Brettorf und Ahlhorn sind in ihrer Bundesliga Nord auf dem besten Weg zur Qualifikation. Doch während sich der TV Brettorf angesichts von 20:0 Punkten schon fast zurücklehnen kann, muss der Ahlhorner SV (14:6) mit Haken und Ösen um die Teilnahme kämpfen. Denn das Restprogramm hat es in sich.
Mit Johannes‘ Power sollen Punkte in Ahlhorn bleiben
Gravels Ansprache rüttelt Youngster wach

Gravels Ansprache rüttelt Youngster wach

Wildeshausen - Die Youngster des VfL Wildeshausen II haben auch das zweite Vereinsduell in der Volleyball-Bezirksliga gewonnen. In einer von Höhen und Tiefen geprägten Partie rangen sie die VfL-Routiniers mit 3:2 nieder. Anschließend behaupteten sie sich mühelos mit 3:0 gegen das punktlose Schlusslicht SC Twistringen.
Gravels Ansprache rüttelt Youngster wach
Haake in der Crunchtime zur Stelle

Haake in der Crunchtime zur Stelle

Wildeshausen - Durch ein schwer erkämpftes 89:81 (50:33) haben die Bezirksliga-Basketballer des SC Wildeshausen den TuS Bersenbrück vom dritten Tabellenplatz verdrängt. „Das war ein hartes Stück Arbeit, aber am Ende geht der Sieg absolut in Ordnung“, sagte Flügelspieler Marcel Pavel.
Haake in der Crunchtime zur Stelle
Wolken sorgt für Struktur

Wolken sorgt für Struktur

Neerstedt - Von Sven Marquart. Auf ihre Abwehr können sich die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt verlassen. Gestützt auf eine energisch zupackende 6:0-Formation, kochten die Grün-Weißen den SVGO Bremen mit 31:22 (13:10) ab und eroberten den vierten Tabellenplatz zurück.
Wolken sorgt für Struktur
Kreye-Crew betreibt keine Werbung in eigener Sache

Kreye-Crew betreibt keine Werbung in eigener Sache

Brettorf - Von Sven Marquart. Spannung kam nicht auf – zu groß war der Leistungsunterschied zwischen den Erstliga-Faustballern des TV Brettorf und des TV Kredenbach-Lohe. Mühelos mit 5:1 (11:8, 11:2, 11:8, 8:11, 11:6, 11:2) behauptete sich der Spitzenreiter gegen den Aufsteiger in nicht einmal 90 Minuten.
Kreye-Crew betreibt keine Werbung in eigener Sache
Die DM rückt näher: Gibt Johannes das Go?

Die DM rückt näher: Gibt Johannes das Go?

Ahlhorn/Brettorf - Endspurt! Auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft am 28. Februar und 1. März in der Oldenburger EWE-Arena müssen die Erstliga-Faustballer des Ahlhorner SV und des TV Brettorf an diesem Wochenende eine Pflichtaufgabe lösen. Der TV Kredenbach-Lohe gastiert heute um 18 Uhr zunächst beim drittplatzierten ASV. Morgen, 11 Uhr, macht der Tabellenvorletzte dann Station beim ungeschlagenen Spitzenreiter in Brettorf.
Die DM rückt näher: Gibt Johannes das Go?
Geisler kehrt zum HTB zurück

Geisler kehrt zum HTB zurück

Harpstedt - Der Harpstedter TB hat sich für die Rückrunde in der Fußball-Kreisliga noch einmal verstärkt. Nach der Verpflichtung von Torjäger Christian Goritz vom Ligakonkurrenten TuS Heidkrug (wir berichteten) holte der Tabellenfünfte nun auch noch Alexander Geisler vom Bezirksligisten VfL Oldenburg II. „Damit sind unsere Personalplanungen abgeschlossen“, erklärte HTB-Coach Marcus Metschulat.
Geisler kehrt zum HTB zurück
Dag Rieken warnt vor Grambkes Qualitäten

Dag Rieken warnt vor Grambkes Qualitäten

Neerstedt - Im Pokal hui, in der Liga pfui: Nach den beiden Punktspielpleiten bei der TSG Hatten-Sandkrug (30:32) und gegen den TSV Bremervörde (29:32) wollen die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt zum Rückrundenstart gegen den SV Grambke-Oslebshausen ihre kleine Durststrecke beenden (heute, 20.30 Uhr).
Dag Rieken warnt vor Grambkes Qualitäten
Hiller pariert vier Neunmeter

Hiller pariert vier Neunmeter

Landkreis - Titel-Hattrick für die Nachwuchsreferees des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst: Nachdem sie bereits 2013 in Lüneburg und 2014 in Bentheim triumphiert hatte, gewann die Crew um Teamchef Sven Schlickmann auch die 33. Auflage des Jungschiedsrichterturniers in Gifhorn. Insgesamt waren 42 Mannschaften am Start.
Hiller pariert vier Neunmeter
Wieking-Team nach Pause aus dem Rhythmus

Wieking-Team nach Pause aus dem Rhythmus

Wildeshausen - Mit einem Sieg und einer Niederlage haben die Verbandsliga-Volleyballerinnen des VfL Wildeshausen den jüngsten Heimspieltag beendet. Dennoch behauptete der Aufsteiger die Tabellenführung. Allerdings zog Verfolger TV Walle-Bremen 1875 nach Punkten gleich.
Wieking-Team nach Pause aus dem Rhythmus
HSG verliert Kellerduell und Anna Görke mit Bänderriss

HSG verliert Kellerduell und Anna Görke mit Bänderriss

Wildeshausen - Ohne Fleiß kein Preis: Im Kellerduell beim SC Ihrhove 07 mussten die Weser-Ems-Liga-Handballerinnen der HSG Harpstedt/Wildeshausen eine 15:23 (6:9)-Pleite quittieren. „Im Moment geht nicht viel. Die Trainingsbeteiligung holt uns ein“, sagte HSG-Trainer Udo Steinberg nach der achten Saisonniederlage.
HSG verliert Kellerduell und Anna Görke mit Bänderriss
Fabian Gaden schießt TV Munderloh zum Titel

Fabian Gaden schießt TV Munderloh zum Titel

Hude - Von Sven Marquart. Im dritten Anlauf hat es geklappt: Nach zwei Finalniederlagen bei den beiden letzten Auflagen der Hallenmeisterschaft im Landkreis Oldenburg hat der TV Munderloh gestern die erste gemeinsame Hallenmeisterschaft des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst gewonnen. Insgesamt 3000 Zuschauer verfolgten das Geschehen an den vier Turniertagen.
Fabian Gaden schießt TV Munderloh zum Titel
Adnan Salkic schenkt TV Neerstedt kräftig ein

Adnan Salkic schenkt TV Neerstedt kräftig ein

Neerstedt - Es bleibt dabei: Handball-Oberligist TV Neerstedt kann gegen Spitzenmannschaften einfach nicht gewinnen. Im ersten Spiel des neuen Jahres bezog die Mannschaft des Trainergespanns Dag Rieken/Kai Freese eine 29:32 (18:18)-Niederlage gegen den TSV Bremervörde.
Adnan Salkic schenkt TV Neerstedt kräftig ein
Bernd Domurat zeichnet VfL-Schiedsrichter aus

Bernd Domurat zeichnet VfL-Schiedsrichter aus

Wildeshausen - Es war pure Mangelverwaltung, als Volker Jaentsch beim VfL Wildeshausen den Posten des Schiedsrichterobmanns übernahm. „Wir sind mit zwei Schiedsrichtern angefangen“, erinnert sich der 43-Jährige an längst vergangene Zeiten. Denn inzwischen hat er 15 überwiegend junge und auch talentierte Unparteiische um sich geschart, die im Fußballbezirk Weser-Ems neben den Referees des FSV Jever und des WSC Frisia Wilhelmshaven zu den fleißigsten ihrer Zunft zählen.
Bernd Domurat zeichnet VfL-Schiedsrichter aus
Metschulat-Crew mit Disziplin zum Gruppensieg

Metschulat-Crew mit Disziplin zum Gruppensieg

Hude - Von Sven Marquart. Eine dicke Überraschung hat es gleich zum Auftakt der Hallenfußballkreismeisterschaft gegeben. Bezirksliga-Tabellenführer SV Atlas blieb in Vorrundengruppe A auf der Strecke. Stattdessen zogen die Kreisligisten Harpstedter TB und SV Baris in die Zwischenrunde ein.
Metschulat-Crew mit Disziplin zum Gruppensieg
Zukunft von Dag Rieken und Kai Freese ist noch offen

Zukunft von Dag Rieken und Kai Freese ist noch offen

Neerstedt - Auf die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt wartet nach den Feiertagen sofort eine knackige Aufgabe: Die Grün-Weißen empfangen morgen, 19.30 Uhr, den Tabellendritten TSV Bremervörde. „Ich hoffe, dass wir gut aus der Pause kommen und mit einem Sieg starten“, sagt Neerstedts Trainer Dag Rieken.
Zukunft von Dag Rieken und Kai Freese ist noch offen
„Ein Schritt in die richtige Richtung“

„Ein Schritt in die richtige Richtung“

Neerstedt - Der neue Modus des HVN/BHV-Pokals hat bei den Handballvereinen ein geteiltes Echo hervorgerufen. „Oft haben wir gehört, dass in den Hallen was los war. Es gab aber auch kritische Stimmen“, berichtet Pokalspielleiter Jens Buchmeier aus Springe.
„Ein Schritt in die richtige Richtung“
Hallenspektakel am Huder Bach

Hallenspektakel am Huder Bach

Hude - Hallenfußball ist für Marcel Bragula „nur eine Begleiterscheinung, um die Winterpause zu überbrücken“ – seinen Fokus richtet der Trainer des Bezirksligisten VfL Wildeshausen „ganz klar auf die Feldsaison“. Trotzdem zählt seine Mannschaft bei der ersten gemeinsamen Hallenmeisterschaft des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst zu den Favoriten.
Hallenspektakel am Huder Bach
„Die Badgers sind wie eine große Familie“

„Die Badgers sind wie eine große Familie“

Wildeshausen - Von Sven Marquart. Viel Schlaf hat Dennis Frerichs in den vergangenen sechs Monaten nicht bekommen: Vor einem halben Jahr erblickte sein Sohn Titus das Licht der Welt. Demnächst werden die Nächte im Hause Frerichs sogar noch kürzer. Die nordamerikanische Profiliga NFL geht in ihre entscheidende Phase – für einen eingefleischten American-Football-Fan natürlich Fernsehpflichtprogramm.
„Die Badgers sind wie eine große Familie“
„Wir sind vorbereitet“

„Wir sind vorbereitet“

Hude - 30 Teams, vier Tage, ein Titel – der Slogan deutet es an: Die erste gemeinsame Hallenmeisterschaft des Fußballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst vom 8. bis zum 11. Januar ist ein echtes Großereignis.
„Wir sind vorbereitet“
Jana Dasenbrock macht das Dutzend voll

Jana Dasenbrock macht das Dutzend voll

Ganderkesee - Von Sven Marquart. Die Restspielzeit tickte herunter, und eigentlich war längst klar, dass die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst ihren Titel bei der Hallenkreismeisterschaft verteidigen würden. Trotzdem machte der Oberliga-Tabellenführer im Finale gegen die SF Wüsting-Altmoorhausen weiter Dampf, denn es ging ja noch um einen weiteren Pokal.
Jana Dasenbrock macht das Dutzend voll
Johannes plant Comeback

Johannes plant Comeback

Ahlhorn - Seit einigen Tagen läuft der Kartenvorverkauf für die Hallenfaustball-DM in Oldenburg. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass am 28. Februar und 1. März mit dem TV Brettorf und dem Ahlhorner SV wieder zwei Landkreisvertreter in der kleinen EWE-Arena am Start sind.
Johannes plant Comeback
Titelverteidiger TV Jahn erneut der Turnierfavorit

Titelverteidiger TV Jahn erneut der Turnierfavorit

Landkreis - Dass sie gute Gastgeber sind, haben die Kickers Ganderkesee erst kürzlich bewiesen. Der im Jahr 2008 gegründete Verein richtete das Qualifikationsturnier für die Hallenkreismeisterschaft der Herren aus. Reibungslos gingen die drei Gruppen über die Bühne – und das Organisationsteam um Sportwart Stefan Knüppel erntete jede Menge Lob.
Titelverteidiger TV Jahn erneut der Turnierfavorit