Ressortarchiv: Wildeshausen

„Sonntagsschuss“ kostet Peuker erstmals Punkte

„Sonntagsschuss“ kostet Peuker erstmals Punkte

Wildeshausen - Es lässt sich weiter gut an mit Jörg Peuker als „Chef“ auf der Bank des Bezirksligisten VfL Wildeshausen. Im seinem dritten Spiel als hauptverantwortlicher Trainer gab es mit dem 1:1 (0:0) beim TuS Obenstrohe zwar erstmals keinen Sieg, aber „wir müssen die Kirche auch mal im Dorf lassen. Was die Jungs trotz aller Umwägbarkeiten Woche für Woche leisten, ist aller Ehren wert“, sagte Peuker.
„Sonntagsschuss“ kostet Peuker erstmals Punkte
Rieken-Team verliert Krimi in Cloppenburg

Rieken-Team verliert Krimi in Cloppenburg

Neerstedt - Eine unnötige Niederlage musste jetzt Handball-Oberligist TV Neerstedt einstecken. Beim Tabellennachbarn TV Cloppenburg hieß es am Ende 22:23 (13:11), obwohl das TVN-Team von Dag Rieken lange alles im Griff zu haben schien. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Rückraum-Shooter Eike Kolpack, der mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ausgewechselt wurde.
Rieken-Team verliert Krimi in Cloppenburg
Grote macht mit einem Dunking den Sack zu – 85:73

Grote macht mit einem Dunking den Sack zu – 85:73

Wildeshausen - Die Bezirksoberliga-Basketballer des SC Wildeshausen haben einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht: Durch das 85:73 (31:30) im Nachholspiel über den SV Ofenerdiek zog der Aufsteiger am Tabellenachten vorbei und gewann überdies noch den direkten Vergleich (Hinspiel: 75:78).
Grote macht mit einem Dunking den Sack zu – 85:73
Peuker schraubt am System und schielt nach oben

Peuker schraubt am System und schielt nach oben

Wildeshausen - Geht da noch was nach oben für die Bezirksliga-Fußballer des VfL Wildeshausen? Zugegeben, acht Punkte Abstand auf Rang zwei sind eine Menge Holz, doch mit dem TuS Obenstrohe trifft der VfL auf eben jenen Zweitplatzierten. Und mit einem Sieg am Sonntag (15 Uhr) wären die Gäste mit nur noch fünf Punkten Rückstand in Sichtweite.
Peuker schraubt am System und schielt nach oben
HSG trennt sich von Meistertrainer Bartels

HSG trennt sich von Meistertrainer Bartels

Wildeshausen - Bis in die frühen Morgenstunden zelebrierten die Regionsoberliga-Handballerinnen der HSG Harpstedt/Wildeshausen ihren Titelgewinn. Für Kreisläuferin Ann-Christin Lammers und Linksaußen Nadine Wagner, die ihre aktive Laufbahn beenden, war die Meistersause zugleich eine Abschiedsfeier. Ebenso für Trainer Michael Bartels, der trotz des Aufstiegs gehen muss.
HSG trennt sich von Meistertrainer Bartels
Balko und Trojan übereifrig: Bröcker der Nutznießer

Balko und Trojan übereifrig: Bröcker der Nutznießer

Landkreis - Unbeirrt setzt Spitzenreiter TV Dötlingen seinen Siegeszug in der 1. Fußball-Kreisklasse fort. Mit einem 2:0 (1:0) über den TSV Ippener feierten die „Zimmermänner“ ihren 15. Sieg im 19. Saisonspiel. Nach erneuten Punktverlusten des TV Falkenburg (2:2 bei SF Littel) reden nun auch der TuS Hasbergen (3:0 beim Delmenhorster TB) und die SF Wüsting (5:0 über den SC Dünsen) auf den Rängen vier und fünf wieder ein gewichtiges Wort um den zweiten Aufstiegsplatz mit.
Balko und Trojan übereifrig: Bröcker der Nutznießer
Arne Tschöpe opfert sich für die Mannschaft

Arne Tschöpe opfert sich für die Mannschaft

Wildeshausen - Erwartungsgemäß haben die Bezirksoberliga-Basketballer des SC Wildeshausen beim Tabellenführer Hagener SV mit 58:79 (27:42) verloren. „Diese Niederlage tut uns nicht weiter weh.
Arne Tschöpe opfert sich für die Mannschaft
Seidel-Gala bei Peukers Heimpremiere – 5:0

Seidel-Gala bei Peukers Heimpremiere – 5:0

Wildeshausen - Von Sven MarquartMit seinem Gala-Auftritt hatte der dreifache Torschütze Maximilian Seidel maßgeblichen Anteil daran, dass die Heimpremiere des neuen Cheftrainers Jörg Peuker gelungen ist: Durch das 5:0 (2:0) verdrängte der VfL Wildeshausen den BV Bockhorn vom dritten Tabellenplatz der Fußball-Bezirksliga. Dass obendrein Spitzenreiter Kickers Wahnbek (3:5 beim 1. FC Nordenham) und Verfolger TuS Obenstrohe (2:4 beim VfL Oldenburg II) Federn ließen, machte den Spieltag aus Wildeshauser Sicht perfekt.
Seidel-Gala bei Peukers Heimpremiere – 5:0
Jörg Peuker pocht aufs Begleichen der Rechnung

Jörg Peuker pocht aufs Begleichen der Rechnung

Wildeshausen - Mit dem BV Bockhorn ist der VfL Wildeshausen in der Fußball-Bezirksliga noch nicht fertig. „Da haben wir noch eine Rechnung zu begleichen – darauf poche ich“, sagt der neue VfL-Coach und damalige Co-Trainer Jörg Peuker vor dem morgigen Rückspiel (15 Uhr).
Jörg Peuker pocht aufs Begleichen der Rechnung

Was führt Walter im Schilde?

Neerstedt - Olaf Walter ist immer für eine Überraschung gut. Das stellte der Trainer des Handball-Landesligisten SV Höltinghausen im Hinspiel gegen den TV Neerstedt ein Mal mehr unter Beweis. Beim 22:22 verordnete er Neerstedts Spielmacherin Wiebke Haake eine Manndeckung. Was hat sich Walter wohl für das heutige Rückspiel (18.30 Uhr) einfallen lassen?
Was führt Walter im Schilde?
ASV dominiert Altersklasse

ASV dominiert Altersklasse

Ahlhorn - Doppeltriumph für den Faustball-Nachwuchs des Ahlhorner SV: Bei den norddeutschen U 16-Meisterschaften holten sowohl die Mädchen als auch die Jungen des Vereins den Titel und qualifizierten sich für die DM am 5. und 6. April.
ASV dominiert Altersklasse
Meistertrainer Bartels sieht „das Funkeln in den Augen“

Meistertrainer Bartels sieht „das Funkeln in den Augen“

Wildeshausen - WILDESHAUSEN/NEERSTEDT · Die Regionsoberliga-Handballerinnen der HSG Harpstedt/Wildeshausen haben die Nerven behalten und bereits in ihrem vorletzten Saisonspiel den Titel perfekt gemacht. Der TV Neerstedt II sicherte sich die Vizemeisterschaft.
Meistertrainer Bartels sieht „das Funkeln in den Augen“
Ahmad stellt starken Haake noch in den Schatten

Ahmad stellt starken Haake noch in den Schatten

Wildeshausen - Trotz 26 Punkten des glänzend aufgelegten Michael Haake haben die Bezirksoberliga-Basketballer des SC Wildeshausen gegen den Tabellensechsten Fortuna Logabirum eine Überraschung verpasst. Der Aufsteiger verlor mit 74:86 (32:34).
Ahmad stellt starken Haake noch in den Schatten
Einstand nach Maß: Peuker coacht VfL zum Sieg

Einstand nach Maß: Peuker coacht VfL zum Sieg

Wildeshausen - Die erste Arbeitswoche war extrem kurz, der Kader verletzungsbedingt ausgedünnt – wenig Zeit und Möglichkeit also für den neuen Trainer Jörg Peuker, dem Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen seinen Stempel aufzudrücken. Und dennoch gelang es: Sein Debüt fünf Tage, nachdem er das Amt von Klaus Ebel übernommen hatte, glückte mit einem souveränen 2:0 (1:0) beim 1. FC Nordenham.
Einstand nach Maß: Peuker coacht VfL zum Sieg
Tabke und Neuefeind wollen um die Medaillen spielen

Tabke und Neuefeind wollen um die Medaillen spielen

Wildeshausen - OLDENBURG · Klaus Tabke überlässt nichts dem Zufall. Bereits gestern Nachmittag unternahm der Trainer des TV Brettorf zusammen mit seinen Spielern Tobias und Christian Kläner einen kurzen Ausflug zur Oldenburger EWE-Arena, „um zu gucken, wie der Ball springt und wie die Lichtverhältnisse sind“. Tabkes Urteil: nichts zu beanstanden. Optimale Bedingungen also, wenn die besten Faustballer der Republik heute und morgen den deutschen Hallenmeister 2014 ermitteln.
Tabke und Neuefeind wollen um die Medaillen spielen
Spiel eins nach Ebel: Peuker kündigt „Kulturschock“ an

Spiel eins nach Ebel: Peuker kündigt „Kulturschock“ an

Wildeshausen - Wie reagieren die Bezirksliga-Fußballer des VfL Wildeshausen auf den Rücktritt ihres Trainers Klaus Ebel (wir berichteten)? Die Antwort auf diese spannende Frage gibt es am Sonntag ab 15 Uhr in der Auswärtspartie beim 1. FC Nordenham.
Spiel eins nach Ebel: Peuker kündigt „Kulturschock“ an
Klaus Ebel zieht die Reißleine

Klaus Ebel zieht die Reißleine

Wildeshausen - Von Sven MarquartKlaus Ebel ist ein alter Trainerfuchs, der in mehr als vier Übungsleiter-Jahrzehnten schon allerhand erlebt hat. Die aktuelle Situation beim Bezirksligisten VfL Wildeshausen ist für den Fußballlehrer jedoch eine völlig neue Erfahrung. Sie setzte dem 67-Jährigen derart zu, dass er seit einiger Zeit unter Schlaflosigkeit und Magenschmerzen leidet. „Und das darf bei einem Hobby nicht sein“, sagt Klaus Ebel. Deshalb erklärte er am Dienstag – praktisch zum Selbstschutz – seinen sofortigen Rücktritt.
Klaus Ebel zieht die Reißleine
Lorenz Neu führt TV Brettorf zum Titel

Lorenz Neu führt TV Brettorf zum Titel

Brettorf - Auf den Punkt genau topfit präsentierten sich die U 12-Faustballer des TV Brettorf bei der Landesmeisterschaft in Ahlerstedt. Durch einen hart erkämpften Drei-Satz-Finalsieg über den Ahlhorner SV sicherte sich die Mannschaft von Trainer Timo Kläner den Titel.
Lorenz Neu führt TV Brettorf zum Titel
Julian Eilers verhindert böse Geburtstagsüberraschung

Julian Eilers verhindert böse Geburtstagsüberraschung

Landkreis - Spitzenreiter TV Dötlingen bleibt in der 1. Fußball-Kreisklasse weiter ungeschlagen – allerdings musste beim 1:1 gegen den Tabellenvierten SF Wüsting schon ein Last-Minute-Treffer herhalten, um den Nimbus zu wahren. Rang zwei hinter dem Klassenprimus festigte der TV Falkenburg durch ein 4:1 über den VfL Stenum II. Dagegen wird die Situation im Tabellenkeller für den VfR Wardenburg II (0:3 gegen SV Baris II) und den SC Dünsen (2:6 gegen den Delmenhorster TB) immer kritischer.
Julian Eilers verhindert böse Geburtstagsüberraschung
Klaus Ebel schwört VfL auf „ganz harte Rückserie“ ein

Klaus Ebel schwört VfL auf „ganz harte Rückserie“ ein

Wildeshausen - Von Sven MarquartGlaubt man Klaus Ebel, war das, was die gut 200 Zuschauer gestern Nachmittag im Krandelstadion zu sehen bekamen, ein Vorgeschmack auf die kommenden Wochen. „Wir werden uns dran gewöhnen müssen, dass wir eine ganz harte Rückserie kriegen“, sagte der Trainer des Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen nach der 0:3 (0:2)-Niederlage gegen Spitzenreiter Kickers Wahnbek.
Klaus Ebel schwört VfL auf „ganz harte Rückserie“ ein
Rieken schwer verstimmt

Rieken schwer verstimmt

Neerstedt - Gegen die Spitzenmannschaften der Handball-Oberliga kann der TV Neerstedt einfach nicht gewinnen. Auch gegen den Tabellenvierten TSV Bremervörde bezogen die Schützlinge von TVN-Trainer Dag Rieken eine 27:33 (11:16)-Heimniederlage.
Rieken schwer verstimmt
Rieken will dem Favoriten „ein Bein stellen“

Rieken will dem Favoriten „ein Bein stellen“

Neerstedt - Die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt treffen heute (19.30) auf den TSV Bremervörde. Gegen den Tabellenvierten verloren die Neerstedter zuletzt zwei Mal in Serie. Es wird höchste Zeit, dies zu ändern
Rieken will dem Favoriten „ein Bein stellen“
Klaus Ebel freut sich über Unterstützung der Fanszene

Klaus Ebel freut sich über Unterstützung der Fanszene

Wildeshausen - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Sonntag, 15 Uhr, empfängt der VfL Wildeshausen Tabellenführer Kickers Wahnbek zum Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga.
Klaus Ebel freut sich über Unterstützung der Fanszene
Bröcker bricht den Bann: Dötlingen zieht ins Finale ein

Bröcker bricht den Bann: Dötlingen zieht ins Finale ein

Dötlingen - Von Sven MarquartKein lauter Jubel, keine Triumphgesänge, keine hochgereckten Arme – die Freude über ihren Einzug ins Kreispokalfinale fiel bei den Fußballern des TV Dötlingen ziemlich verhalten aus. Dafür fehlte es beim 4:0 (3:0)-Halbfinalsieg über den TV Jahn II aber auch einfach an der nötigen Spannung.
Bröcker bricht den Bann: Dötlingen zieht ins Finale ein
Brouwer erlebt ein Déjà-vu

Brouwer erlebt ein Déjà-vu

Wildeshausen - Ein Déjà-vu haben die Bezirksoberliga-Basketballer des SC Wildeshausen im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Blau-Weiß Merzen erlebt. „Die Partie war ein Abbild des Hinspiels“, berichtete SC-Coach Edward Brouwer nach der 52:84 (22:50)-Niederlage.
Brouwer erlebt ein Déjà-vu
Zimmermann erwartet eine Jahn-Wundertüte

Zimmermann erwartet eine Jahn-Wundertüte

Dötlingen - „Habt Spaß!“ Diese Parole hat Georg Zimmermann seinen Schützlingen bislang mit auf den Weg gegeben, wenn Begegnungen im Fußball-Kreispokal anstanden. Das wird heute, 20 Uhr, ein wenig anders sein, denn der TV Dötlingen ist nur noch einen Sieg vom Finale entfernt. „Jetzt wollen wir auch ins Endspiel – und von der Papierform her ist das auch machbar“, bekräftigt Georg Zimmermann vor dem Halbfinale gegen den TV Jahn II.
Zimmermann erwartet eine Jahn-Wundertüte
Spitzenreiter kontert Haverkamp-Sieben aus

Spitzenreiter kontert Haverkamp-Sieben aus

Neerstedt - Die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt konnten beim Tabellenführer Elsflether TB nur eine Halbzeit lang mithalten und verloren am Ende deutlich mit 24:35 (13:16). Vor allem direkt nach Wiederanpfiff agierten die Gäste im Angriff zu drucklos und wurden vom Spitzenreiter gnadenlos ausgekontert.
Spitzenreiter kontert Haverkamp-Sieben aus
Maik Haverkamp setzt in Elsfleth auf Sarah Schwarz

Maik Haverkamp setzt in Elsfleth auf Sarah Schwarz

Neerstedt - Vor einer Herkulesaufgabe stehen die Landesliga-Handballerinnen des TV Neerstedt: Der Tabellenachte muss morgen, 17 Uhr, beim verlustpunktfreien Spitzenreiter Elsflether TB antreten. „Uns erwartet eine schöne Aufgabe“, sagt TVN-Trainer Maik Haverkamp. Im Hinspiel kassierte sein Team eine deutliche 13:23-Heimniederlage.
Maik Haverkamp setzt in Elsfleth auf Sarah Schwarz