Ressortarchiv: Wildeshausen

Ippener gibt sich entspannt

Ippener gibt sich entspannt

Wildeshausen - KLEINENKNETEN (him) · „David gegen Goliath“ heißt es am Sonntag in der Fußball-Kreisliga, wenn der Tabellenletzte TSV Ippener den souveränen Spitzenreiter TSV Ganderkesee empfängt. Allerdings könnte der angekündigte Wetterumschwung sowohl dieses als auch die weiteren fünf angesetzten Nachholspiele gefährden. Weniger betroffen wird lediglich das Auswärtsspiel von GW Kleinenkneten bei der SpVg. Berne sein – denn dort wird auf Kunstrasen gespielt.
Ippener gibt sich entspannt
Großenkneten schlägt sich durch

Großenkneten schlägt sich durch

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (him) · Die Würfel in den Badminton-Spielklassen auf Bezirksebene sind gefallen: Während sich der TSV Großenkneten mit seiner ersten Mannschaft die Meisterschaft in der Bezirksliga sicherte, blieb für den SC Wildeshausen der hervorragende zweite Platz. In der Kreisliga musste sich die ersatzgeschwächte dritte Mannschaft des SC Wildeshausen mit Platz drei begnügen.
Großenkneten schlägt sich durch
TVN wie ausgewechselt

TVN wie ausgewechselt

Wildeshausen - NEERSTEDT (him) · Nach zuletzt zwei Niederlagen und den enttäuschenden Auftritten gegen den VfL Oldenburg und bei der SG Neuenhaus/Uelsen scheint sich die weibliche A-Jugend des TV Neerstedt in der Handball-Oberliga wieder gefangen zu haben. Im Heimspiel gegen die HSG Schwanewede/Neuenkirchen gelang der Mannschaft des Trainerduos Maik Haverkamp/Thomas Schützmann in eigener Halle ein souveräner 38:24 (21:9)-Heimsieg.
TVN wie ausgewechselt
Last-Minute-Ausgleich in Hude

Last-Minute-Ausgleich in Hude

Dünsen - (ll) · Erneute Spielabsagen führten bisher zu einem holprigen Rückrundenstart in der Fußball-Leistungsliga. So fiel unter anderem am Sonnabend das Topspiel des FC Huntlosen gegen Spitzenreiter Harpstedter TB aufgrund der Platzsperre durch die Gemeinde aus. Durch einen 5:1 (3:0)-Erfolg über den SV Baris II sicherte sich der SC Dünsen drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf.
Last-Minute-Ausgleich in Hude
Wildeshausen wird kalt erwischt

Wildeshausen wird kalt erwischt

Wildeshausen - Von Michael HillerSTENUM · „Können sie nicht jetzt schon abpfeifen – bei der Kälte?“ Der mit einem kräftigen Augenzwinkern formulierten Bitte von Jürgen Hahn, Trainer des Fußball-Bezirksligisten VfL Stenum, konnte das Schiedsrichtergespann gestern Nachmittag nicht nachkommen. Verständlicherweise, denn als die Stenumer gerade das 3:1- Führungstor gegen den Tabellenvierten VfL Wildeshausen geschossen hatten, war noch eine halbe Stunde zu spielen. Und in dieser Zeit sollten tatsächlich zwei weitere Tore fallen – allerdings auf jeder Seite jeweils eins, so dass die Stenumer als überraschender 4:2 (2:1)-Sieger bei frostigen Temperaturen vom Platz gingen.
Wildeshausen wird kalt erwischt

„Schon wieder Mini-Weltmeister!“

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (him) · Wenn Trainer Bernd Kinzel seine Fußballtalente von der F 2- Jugend des VfL Wildeshausen als „Wiederholungstäter“ bezeichnet, dann ist das in einem ganz besonders positiven Zusammenhang zu verstehen: Die Wildeshauser sicherten sich auf der „Mini-WM“ im Hallenfußball in Papenburg den Titel – und machten gleichzeitig das Double perfekt, nachdem sie bereits im Sommer den Mini-WM-Titel auf dem Feld in Bösel gewonnen hatten.
„Schon wieder Mini-Weltmeister!“
ASV: Platz zwei sichern

ASV: Platz zwei sichern

Wildeshausen - BRETTORF / AHLHORN (him) · Auf einen relativ entspannten Saisonkehraus können sich die Faustball-Teams des TV Brettorf und Ahlhorner SV in der Männer-Bundesliga einstellen: Während es für die Brettorfer beim MTV Hammah „nur“ noch darum geht, eine ordentliche Saison mit einer guten Leistung abzuschließen, sollte es für die Ahlhorner kein Problem sein, im Derby gegen den Tabellenvorletzten SV Moslesfehn die notwendigen Punkte einzufahren, um den zweiten Platz ins Ziel zu bringen.
ASV: Platz zwei sichern
Neue Aufgabe reizt Haverkamp

Neue Aufgabe reizt Haverkamp

Wildeshausen - NEERSTEDT (him) · Maik Haverkamp hatte sich etwas länger Bedenkzeit erbeten – jetzt ist die Entscheidung gefallen: Der Torhüter wird den Handball-Oberligisten TV Neerstedt am Saisonende verlassen und sich dem Noch-Zweitligisten VfL Edewecht anschließen.
Neue Aufgabe reizt Haverkamp
Technischer Fußball belohnt

Technischer Fußball belohnt

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (him) · Sie haben sich für ihren technisch hochwertigen Fußball selbst belohnt: Die D-Juniorenfußballer des VfL Wildeshausen haben sich am Sonntagnachmittag in der Sporthalle des Gymnasiums den Hallenkreismeistertitel gesichert. Die Wildeshauser hatten in der Abschlusstabelle mit 25 Punkten einen komfortablen Vorsprung auf den Vizemeister Delmenhorster BV (14). Punktgleich mit den Delmenhorstern belegte die zweite Mannschaft des VfL Wildeshausen den dritten Platz
Technischer Fußball belohnt
Erster Saisonsieg macht Hoffnung

Erster Saisonsieg macht Hoffnung

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (him) · Ist jetzt der Knoten geplatzt? Nach ihrem ersten Saisonsieg machen sich die Handballerinnen der HSG Harpstedt/Wildeshausen II zumindest wieder berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt in der Regionsoberliga. Im Heimspiel und „Kellerduell“ gegen den Tabellenletzten SV Brake setzte sich die Mannschaft von HSG-Trainer Christoph Panschar mit 23:14 (9:6) durch. Dadurch beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer nur noch einen Punkt.
Erster Saisonsieg macht Hoffnung
Zittersieg des Spitzenreiters

Zittersieg des Spitzenreiters

Colnrade - (ll) · In der 1. Fußball-Kreisklasse bleibt Tabellenführer SC Colnrade weiterhin ungeschlagen. Bei starkem Schneefall siegte die Lenkeit-Elf in der Hängepartie gegen den VfL Wildeshausen III mit 3:2 (2:0). Die Harpstedter Reserve bestätigte ihren Ruf als „Remis-König“ mit dem siebten Unentschieden und knöpfte durch ein 2:2 (0:1) dem Tabellenachten TV Falkenburg einen Punkt ab.
Zittersieg des Spitzenreiters
Großenkneten siegt im Schneegestöber

Großenkneten siegt im Schneegestöber

Wildeshausen - (ll) · In der Fußball-Leistungsliga rollt seit dem Wochenende wieder der Ball. Doch fanden die Mannschaften in den wenigen Begegnungen, die zur Austragung kamen, extrem unterschiedliche Witterungs- und Platzverhältnisse vor.
Großenkneten siegt im Schneegestöber
„Auf uns konzentrieren“

„Auf uns konzentrieren“

Wildeshausen - NEERSTEDT (him) · Ihren vierten Sieg in Folge streben die Oberliga-Handballer des TV Neerstedt heute Abend an: Der Tabellendritte empfängt um 19.30 Uhr die abstiegsgefährdete HSG Varel II.
„Auf uns konzentrieren“
Ippener kämpft um Anschluss

Ippener kämpft um Anschluss

Wildeshausen - KLEINENKNETEN (him) · Wenn das Wochenende näher rückt, dürften sich die Fußballer im Landkreis Oldenburg beim Blick auf ihre Sportplätze und die Wettervorhersagen derzeit fühlen wie im Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Dabei lautet die Gretchenfrage regelmäßig: Kann Fußball gespielt werden oder nicht?
Ippener kämpft um Anschluss
Ardijana Bajrami hält den Sieg fest

Ardijana Bajrami hält den Sieg fest

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (him) · Als Torhüterin Ardijana Bajrami den entscheidenden Siebenmeter festhielt, kannte der Jubel keine Grenzen mehr: Die D-Juniorinnen des VfL Wildeshausen haben am Sonntag den 2. Fielmann-Cup in der Sporthalle der Wallschule für sich entschieden. Im Endspiel bezwangen die Wildeshauserinnen den SV Eintracht Aumund mit 3:2 nach Siebenmeterschießen.
Ardijana Bajrami hält den Sieg fest
Vier fast perfekte Spiele

Vier fast perfekte Spiele

Wildeshausen - HUDE (him) · Was für eine Woche für die Tischtennis-Jungen des TV Hude in der Niedersachsenliga: Aus vier Auswärtsspielen in fünf Tagen ergatterten die Huder 7:1 Punkte, machten damit einen großen Schritt zum Klassenerhalt und verbesserten sich mit 20:12 Punkten in der Tabelle vorläufig auf Platz drei.
Vier fast perfekte Spiele
Silber für den Landesmeister

Silber für den Landesmeister

Wildeshausen - BRETTORF (him) · Landesmeister wurde der TV Brettorf, doch die Goldmedaillen gingen an den Ahlhorner SV: Dieses Kuriosum gab es während der Landesmeisterschaften im Hallenfaustball der Frauen 30 in Oldenburg. Insgesamt gingen am Wochenende fünf niedersächsische Titelkämpfe über die Bühne – und vier Mal stand eine Mannschaft aus dem Landkreis Oldenburg ganz oben.
Silber für den Landesmeister
Neerstedt siegt im Schongang

Neerstedt siegt im Schongang

Wildeshausen - NEERSTEDT (ll) · Nach der „Gala-Vorstellung“ der Oberliga-Handballer des TV Neerstedt im letzten Heimspiel gegen Spitzenreiter SG Achim-Baden erhofften sich zumindest die TVN-Fans unter den rund 200 Zuschauern am Samstagabend gegen die Reserve des Zweitligisten VfL Fredenbeck einen ähnlich furiosen Auftritt. Mit 35:29 (16:14) gingen die Schützlinge von TVN-Trainer Dag Rieken auch als souveräner Sieger aus der Halle, erreichten während der 60 Minuten aber nie das hohe Niveau aus dem Achim-Baden-Spiel.
Neerstedt siegt im Schongang
Dag Rieken gibt Zusage für seine dritte Saison

Dag Rieken gibt Zusage für seine dritte Saison

Wildeshausen - NEERSTEDT (him) · Es ist ein Zeitpunkt in der Handball-Saison, an dem die Perspektivgespräche laufen. Beim Oberligisten TV Neerstedt stehen vor dem heutigen Heimspiel gegen den VfL Fredenbeck II (19.30 Uhr) auch schon einige Entscheidungen fest. Unter anderem gab Trainer Dag Rieken seine Zusage, auch in der kommenden Spielzeit auf der Kommandobrücke des Viertligisten zu stehen.
Dag Rieken gibt Zusage für seine dritte Saison
Brettorf rechnet nicht mehr

Brettorf rechnet nicht mehr

Wildeshausen - BRETTORF (him) · Eine Woche lang durften sich die Faustball-Männer des TV Brettorf auf Tabellenplatz drei in der Bundesliga „sonnen“ und von der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Fredenbeck träumen. Doch nach der 3:5-Niederlage bei VfK Berlin ist die DM nahezu unerreichbar geworden, und für die Brettorfer scheint am Saisonende wieder einmal nur der undankbare vierte Platz herauszuspringen.
Brettorf rechnet nicht mehr
Wüsting erhält die „Trophine“

Wüsting erhält die „Trophine“

Wildeshausen - WÜSTING (him) · Hohe Auszeichnung für die Sportfreunde Wüsting: Am Montagabend erhielt die Fußballabteilung die „E.ON Avacon Trophine“ des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV). Neben der schmucken Glas-trophäe und einem Zertifikat erhielt die Verein in der Gaststätte „Zur Mühle“ ein sattes Preisgeld von 2 500 Euro.
Wüsting erhält die „Trophine“

Versierte Technik mit der „Filzpille“ unmöglich

Wildeshausen - GROSSENKNETEN (him) · Nicht nur die C-Junioren kamen während der Futsal-Finalrunde in Großenkneten mächtig ins Schwitzen. Wer am Sonntag die Schiedsrichter etwas genauer beobachtete, staunte zeitweise nicht schlecht, mit welcher Geschwindigkeit die Unparteiischen an der Seitenlinie entlang schossen.
Versierte Technik mit der „Filzpille“ unmöglich
DHI spielt sich in einen Rausch

DHI spielt sich in einen Rausch

Wildeshausen - HARPSTEDT (him) · Eine Erfolgsgeschichte der Fußball-Hallenrunde hat am Sonntag ihre Krönung gefunden: Die C-Junioren der SG DHI Harpstedt haben das Futsal-Finale in Großenkneten gewonnen. Dabei schafften die Harpstedter das Kunststück, nicht nur im Finale alle fünf Spiele zu gewinnen, sondern in der gesamten Hallenspielzeit ohne Niederlage zu bleiben. Auf dem hervorragenden zweiten Platz schloss der VfL Wildeshausen das Futsal-Finale ab.
DHI spielt sich in einen Rausch