Anna Görke krönt furiosen Endspurt

Handballerinnen des TV Neerstedt II überraschen mit 30:21-Erfolg in Neuenburg

Anna Görke vom TV Neerstedt II beim Torwurf.
+
Machte die 30 voll: Anna Görke (am Ball) erzielte in Neuenburg den letzten Treffer der Partie.

Neerstedt – Das war mal ein Ausflug, der sich gelohnt hat! Ohne großen Druck, aber auch ohne große Erwartungen waren die Handballerinnen des TV Neerstedt II zum Landesklassen-Primus HSG Neuenburg/Bockhorn gefahren. Nach 60 Minuten hatten die Gäste aus der Gemeinde Dötlingen mit ihrem 30:21 (13:10)-Erfolg dann tatsächlich für die Überraschung des Spieltages gesorgt.

Richtig deutlich wurde es allerdings erst im Schlussviertel der Partie. „Neuenburg hat in der 47. Spielminute seinen letzten Treffer erzielt – danach ging nichts mehr“, freute sich Neerstedts Trainer Udo Steinberg über den Auswärtscoup. In der Abwehr sei seine Mannschaft top gewesen. „Alle waren schnell auf den Beinen und haben super verschoben“, lobte der Coach seine Schützlinge, die Neuenburgs Haupttorschützin Isabelle Cassens lediglich zwei Treffer gestatteten. Im Angriff trugen sich sämtliche TVN-Feldspielerinnen in die Torschützenliste ein. Beste Werferinnen waren Anna Görke und Luisa Adams mit je fünf „Buden“.

Zu Beginn war das Glück zunächst auf Seiten der HSG Neuenburg/Bockhorn. „Bei uns sind die Würfe vom Innenpfosten wieder rausgesprungen, und beim Gegner landen die im Tor“, berichtete Udo Steinberg. Er nahm beim 2:5 (10.) eine frühe Auszeit. Das fruchtete. Die Gäste sammelten sich und hielten den Abstand zunächst konstant. Nach gut 20 Minuten sorgten zweimal Henrike Bartels und Neele Wintermann mit ihren Treffern zum 9:8 für die erstmalige Führung der Grün-Weißen. Bis zum 22:21 aus Sicht des TV Neerstedt II blieb es eng. Dann folgte der furiose Endspurt der Oberliga-Reserve. Anna Görke krönte letztlich mit dem 30. Neerstedter Treffer die überaus erfolgreiche Auswärtsfahrt.

Stenogramm

HSG Neuenburg/Bockhorn – TV Neerstedt II 21:30 (10:13)

TV Neerstedt II: Martinkowski - Windhorst (2), Wintermann (2), Görke (5/1), Oltmann (1), Mutke (3), H. Bartelt (4/1), Oehlerking (2), Adams (5), Brengelmann (1), Kammann (3), Böttjer (1), Berger (1)

Siebenmeter: HSG 3/2, TVN 3/2

Zeitstrafen: HSG 2, TVN 2

Schiedsrichter: Stefan De Vries/Michael Schwab.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

TV Neerstedt findet beim TV Dinklage über die Abwehr ins Spiel und holt ein 23:23

TV Neerstedt findet beim TV Dinklage über die Abwehr ins Spiel und holt ein 23:23

TV Neerstedt findet beim TV Dinklage über die Abwehr ins Spiel und holt ein 23:23
Erst Velkov, nun Osei und Seemann

Erst Velkov, nun Osei und Seemann

Erst Velkov, nun Osei und Seemann
TV Brettorf feiert historisches Doppel-Gold in der U 12

TV Brettorf feiert historisches Doppel-Gold in der U 12

TV Brettorf feiert historisches Doppel-Gold in der U 12

Kommentare