Fußball-Kreisligist muss auf Trainersuche gehen

Andree Höttges verlässt FC Huntlosen

Andree Höttges

Huntlosen - Die Wege von Trainer Andree Höttges und Fußball-Kreisligist FC Huntlosen werden sich am Saisonende trennen. „Ich habe mich mit dem Verein darauf verständigt, dass wir nicht mehr zusammen weitermachen werden“, teilte der Coach am Dienstag mit. FCH-Fußballobmann Sebastian Merz bestätigte die einvernehmliche Trennung: „Nach zwei Jahren haben sich gewisse Abnutzungserscheinungen eingeschlichen.“

Höttges hatte den damaligen Aufsteiger im Sommer 2016 übernommen und in der vergangenen Saison sensationell auf Platz fünf geführt. Nach einigen Startschwierigkeiten zu Beginn der laufenden Serie hat sich der FC Huntlosen inzwischen auf Rang sieben vorgearbeitet. Trotzdem sei die Entwicklung nicht so, dass er sich die Verlängerung seines Engagements vorstellen könne, erläuterte Höttges: „Ich habe gewisse Ansprüche, und die sind in Huntlosen schwierig zu erfüllen.“ Als Beispiele nannte er den kleinen Kader und den fehlenden Unterbau.

Höttges zeigte sich nicht abgeneigt, im Sommer einen neuen Trainerjob zu übernehmen. „Mal schauen, was sich ergibt. Ich bin für alles offen. Es muss aber eine Sache sein, hinter der ich voll stehe“, erklärte der 50-Jährige.

In Huntlosen ist die Trainersuche bereits angelaufen. „Es gibt einen Kandidaten, auf den ich zugehen werde“, berichtete Sebastian Merz.

mar

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Meistgelesene Artikel

Thomas Eilers wirft hin – Kreis steht ohne Jugendobmann da

Thomas Eilers wirft hin – Kreis steht ohne Jugendobmann da

VfL Wildeshausen erstattet Selbstanzeige und trennt sich vom Trainer

VfL Wildeshausen erstattet Selbstanzeige und trennt sich vom Trainer

Lenkeit wird GWK-Coach

Lenkeit wird GWK-Coach

Schiedsrichterlegende Drews zeigt sich selbst die Rote Karte

Schiedsrichterlegende Drews zeigt sich selbst die Rote Karte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.