Alles verlernt? FC Huntlosen neben der Spur

Stefan MerzFC Huntlosen

Huntlosen – Die Sommerpause ist den Fußballern des FC Huntlosen ganz offensichtlich nicht gut bekommen. Nach dem 2:4 beim SV Bösel und dem 3:5 beim SV DJK Elsten verlor der Kreisligist auch sein drittes Testspiel, und zwar mit 2:4 (2:2) gegen den SV Tungeln aus der 1. Kreisklasse. „Wir haben offenbar alles verlernt! Im Moment schaffen wir es nicht, den Ball über drei Stationen laufen zu lassen – dann kommt der Querschläger“, ärgerte sich Trainer Maik Seeger.

Zwar waren die Gastgeber auf ihrem Kunstrasenplatz individuell besser. „Aber wir haben es nicht hingekriegt, als Team zu spielen“, monierte Seeger. Und dann servierte seine Crew dem Gegner die Tore auch noch auf dem Silbertablett. Ein Huntloser Missverständnis nutzte Pascal Buchholz zum 1:0 für Tungeln (15.). Nach einer Flanke von Lyroy Schallock köpfte Stefan Merz das 1:1 und legte auf Zuspiel von Leon Fenslage auch gleich noch das 2:1 nach (32./45.). Doch Keno Harich (45.+1), Erhan-Nico Ache (48.) und Yannik Maskow (74.) sorgten mit ihren Treffern für den verdienten Sieg der Gäste aus der Gemeinde Wardenburg.  mar

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Berlin will Mieten auf knapp acht Euro begrenzen

Berlin will Mieten auf knapp acht Euro begrenzen

Gute Laune zu Wasser und Land: Verwell feiert eine Pool-Party

Gute Laune zu Wasser und Land: Verwell feiert eine Pool-Party

Party-Samstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Party-Samstag auf dem Brokser Heiratsmarkt

Kommersabend in Kirchwalsede

Kommersabend in Kirchwalsede

Meistgelesene Artikel

Wolken freut sich auf seine neue Aufgabe

Wolken freut sich auf seine neue Aufgabe

Ahlhorn bereitet Tim Albrecht ganz großen Bahnhof

Ahlhorn bereitet Tim Albrecht ganz großen Bahnhof

Albrecht komplettiert Titelsammlung

Albrecht komplettiert Titelsammlung

Drozdowski krönt turbulente Dötlinger Aufholjagd

Drozdowski krönt turbulente Dötlinger Aufholjagd

Kommentare