Zweiter Neuzugang des Landesligisten / „Hohen Aufwand nicht mehr leisten“

Tavan zurück nach Etelsen

+
Kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück: Kato Tavan.

Etelsen - Von Kai Caspers. Nach nur einer Saison kehrt Kato Tavan Fußball-Oberligist TB Uphusen schon wieder den Rücken. Der offensive Flügelspieler bestätigte gestern seine Rückkehr an den Schlosspark und ist damit nach Dennis Wiedekamp (wir berichteten) bereits der zweite Neuzugang des Landesligisten TSV Etelsen.

Auch wenn es sich für Tavan damit zumindest sportlich um einen Abstieg handelt, sieht sich der 24-Jährige keinesfalls als Oberliga-Spieler gescheitert. Ganz im Gegenteil. „Natürlich musste ich mich erstmal an den neuen Trainer und das höhere Tempo gewöhnen. Das ist mir aber ganz gut gelungen. Fußballerisch gesehen wäre ich auch gerne in der Liga geblieben. Aus beruflichen Gründen kann ich den hohen Aufwand aber nicht mehr leisten. Daher habe ich mich auch nicht gegen Uphusen, sondern für Etelsen entschieden. Zumal ich dort vor meinem Wechsel zum TBU eine schöne Zeit hatte“, begründet Tavan seine Rückkehr. „Das soll allerdings nicht heißen, dass ich ab sofort nur noch aus Spaß spielen will. Nein, ich will nächste Saison mit der jungen Etelser Mannschaft auf jeden Fall oben angreifen. Am liebsten sogar aufsteigen“, hat der 24-Jährige große Ziele. Dass der Aufwand dann aber wieder genauso hoch sein würde und er laut seinen Aussagen eigentlich wieder den Verein wechseln müsste – darüber will sich Tavan aktuell keine Gedanken machen. „Bis dahin vergeht ja noch ein bisschen Zeit. Und sollte es dann soweit sein, muss ich mich eben entscheiden.“

Nils Goerdel war die Freude über Tavans Zusage deutlich anzuhören. „Mit Kato bekommen wir einen ‚Etelser‘ zurück. Das macht die Sache für uns natürlich wesentlich einfacher, da er sofort integriert ist und somit auch keine lange Eingewöhnungszeit braucht. Da er zudem auf beiden Außenpositionen sowohl offensiv als auch defensiv variabel einsetzbar ist, war er einer unserer Wunschspieler“, verdeutlichte Etelsens Co-Trainer. „Wir stehen aber noch in guten Gesprächen mit weiteren Spielern. Aber da sind noch letzte Details zu klären, ehe wir Vollzug vermelden können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Kommentare