Volleyball: Badens männliche U14 und U20 schaffen Bezirks-Quali

Zwei Teams ins Ziel gebracht

Badens U14-Spielerin Filiz Döpke konnte sich mit ihrem Team für die Bezirksmeisterschaft nicht qualifizieren.
+
Badens U14-Spielerin Filiz Döpke konnte sich mit ihrem Team für die Bezirksmeisterschaft nicht qualifizieren.

Baden/Bassen – Am Wochenende fanden in Baden als auch in Bassen die Qualifikationen zur Volleyball-Bezirksmeisterschaft für U14- als auch U20-Mannschaften statt. Der TV Baden konnte dabei durchaus zufrieden mit dem sein, was sein Nachwuchs da erreichte.

Den Beginn machten die männlichen als auch weiblichen U14-Junioren im Lahof. Zeitgleich wetteiferten die weiblichen U20-Volleyballer in der Sporthalle in Bassen. Im Anschluss startetten dann die männlichen U20 ebenfalls in Bassen. Hier blieb der TVB nichts schuldig. So gab es drei klare Siege gegen den BC Cuxhaven (25:6, 25:13), SG Buxtehude-Altkloster (25:4, 25:5) und Bremen 1860 (25:14, 25:12), damit war das Team für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Trainer Peter Sagajewski hatte dabei seinen gesamten Kader zur Verfügung. Bei der weiblichen U20 hingegen konnten die Achimer nur einen Rumpfkader antreten, da einige Spielerinnen verhindert oder krank waren. Gegen den Drittliga-Nachwuchs vom TV Eiche Horn, dem späteren Turniersieger, Bremen 1860 und den VSG Altes Land hatten die Badenerinnen einen schweren Stand, es konnte kein Spiel und kein Satz gewonnen werden.

Stark kämpfen mussten auch die beiden U14-Mannschaften des TV Baden. Dabei konnte sich das männliche Team als Dritter noch für die Bezirkskeisterschaft qualifizieren, die Mädchen als Fünfte indes schieden aus.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg

Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg

Oytens Julia Otten überzeugt beim 30:26-Erfolg
Tim Borm hadert mit der Angriffsleistung

Tim Borm hadert mit der Angriffsleistung

Tim Borm hadert mit der Angriffsleistung
Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus

Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus

Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus
Großer Erfolg für Mailin Meyer in Verden

Großer Erfolg für Mailin Meyer in Verden

Großer Erfolg für Mailin Meyer in Verden

Kommentare