Zavelberg-Elf 2:3 beim TV Sottrum

Zwei Specker-Tore reichen TSV Achim nicht

Sottrums Matthias Michaelis scheitert hier mit einem Flankenversuch gegen Achims Reza Movafaghi (2) und Bela Parchmann.
+
Sottrums Matthias Michaelis scheitert hier mit einem Flankenversuch gegen Achims Reza Movafaghi (2) und Bela Parchmann.

Achim – Der TSV Achim tritt in der Fußball-Bezirksliga weiterhin auf der Stelle. Zwar präsentierte sich die Elf von Coach Sven Zavelberg am Sonntag beim Auftritt in Sottrum um einiges besser als noch vor einer Woche bei der deutlichen Heimniederlage gegen Worpswede, doch mussten die Blau-Weißen auch dieses Mal eine Niederlage einstecken, unterlagen trotz zweier Specker-Tore mit 2:

3 (1:0).

„Ganz klar, da wäre mehr drin gewesen. Vor allem, wenn wir mit der kompletten Kapelle hätten anreisen können. Doch kurzfristige Absagen haben dazu geführt, dass wir bei unserer Zweiten nachfragen mussten. Dafür mein Dank an die nachgereisten Spieler“, haderte Zavelberg später vor allem mit den gefangenen Gegentoren in der zweiten Spielhälfte. Die erste beendeten die Achimer mit einer 1:0-Führung. Denn bereits nach elf Minuten konnte Theo Specker das Sportgerät im Sottrumer Gehäuse versenken, als er völlig freistehend eine Sievers-Flanke per Kopf verwertete. „Die Führung war bis dahin verdient“, so Zavelberg, der dann aber schnell nach Wiederanpfiff das 1:1 durch Finn Herwig notieren musste (48.), der gleich drei Achimer am Elfmeterpunkt austanzen konnte. Als dann Jan-Marvin Meyer (65.) und Sinan Reiter per Strafstoß nach Foul von Keeper Vincent Schicks (79.) auf 3:1 erhöhten, schien der Drops gelutscht. Doch in der Schlussphase boten sich den Gästen noch zwei Großchancen, um zumindest einen Punkt mit auf die Heimreise zu nehmen. Erst traf Theo Specker zum 2:3 (89.), dann aber konnte Florian Ehrhardt seine Möglichkeit mit dem Schlusspfiff nicht nutzen, als er zu lange mit dem Abschluss zögerte.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

2G-Plus-Regel: Amateursport vor dem Aus

2G-Plus-Regel: Amateursport vor dem Aus

2G-Plus-Regel: Amateursport vor dem Aus
TV Oyten trennt sich von Axel Sammrey

TV Oyten trennt sich von Axel Sammrey

TV Oyten trennt sich von Axel Sammrey
TB Uphusen holt Malek Khalidi

TB Uphusen holt Malek Khalidi

TB Uphusen holt Malek Khalidi
Jubel beim SV Bendingbostel über Bronzemedaille

Jubel beim SV Bendingbostel über Bronzemedaille

Jubel beim SV Bendingbostel über Bronzemedaille

Kommentare