Verena Cassens im Einzel ungeschlagen

Zwei Niederlagen für Daverdens Damen 30

Daverdens Verena Cassens

Daverden - Gleich zwei Niederlagen setzte es für die verletzungsbedingt geschwächten Damen 30 des TSV Daverden in der Tennis-Bezirksklasse. Dem 1:5 gegen den TSV Buchholz folgte ein 2:4 gegen den TV Tostedt.

Für den Ehrenpunkt gegen Buchholz sorgte Verena Cassens in einem spannenden Spiel im Match-Tiebreak mit 6:3, 3:6, 10:7. Marion Hustedt, Ute Mory und Nicole Langreder mussten sich hingegen geschlagen geben. Im Doppel unterlagen Cassens/ Mory knapp im Match-Tiebreak, während Hustedt/Förstmann chancenlos waren.

Auch gegen Tostedt setzte es ein bitteres 2:4. Erneut gewann Verena Cassens ihr Einzel. Und auch die eingesprungene Anke Huhnholt war an Position zwei erfolgreich. Sie behielt im Match-Tiebreak die Nerven und gewann mit 4:6, 6:3, 10:4. Tanja Bochinski und Ute Mory unterlagen ihren sehr routiniert spielenden Gegnerinnen. 

Die ansonsten so doppelstarken Daverdenerinnen hofften nach dem 2:2 somit wenigstens auf ein Unentschieden. Beide gingen jedoch knapp verloren. Verena Cassens und Tanja Bochinski spielten stark auf und verloren denkbar knapp mit 4:6, 6:2, 8:10. Ohne Siegchance blieben indes Kerstin Tödter und Ute Mory beim 2:6, 3:6 zum 2:4-Endstand.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

Mit Highspeed in die Regionalliga

Mit Highspeed in die Regionalliga

Achimer Karateka: Freilufttraining statt Jubiläums-Lehrgang

Achimer Karateka: Freilufttraining statt Jubiläums-Lehrgang

TBU: Helms kehrt zurück, aber Winkelmann geht

TBU: Helms kehrt zurück, aber Winkelmann geht

Dygas hat ein klares Ziel vor Augen

Dygas hat ein klares Ziel vor Augen

Kommentare