Zwei Assists beim Erfolg in Lüneburg

Etelsen 3:2 – Reiners heimst Sonderlob ein

+
Bastian Reiners

Etelsen - Die Erfolgsserie hält an – jetzt hat Fußball-Landesligist TSV Etelsen schon den zweiten Platz inne: Mit einem 3:2 (1:1) kehrte die Oberbörsch-Elf am Sonntag vom Gastspiel bei Eintracht Lüneburg heim. „Ein verdienter Sieg, weil wir in der zweiten Halbzeit dominierten und am Ende physisch deutliche Vorteile hatten. Es war ein gutes Auswärtsspiel“, freute sich Co-Trainer Nils Goerdel.

Die erste Halbzeit verlief weitgehend ausgeglichen, die Schlossparkkicker gingen ganz früh in Führung: Nach Vorarbeit von Bastian Reiners und Alexander Ruf köpfte Maximilian Altevoigt zum 1:0 ein (3.), verletzte sich jedoch und musste später ausgewechselt werden (22.). Jan Felix Anders glich am zweiten Pfosten stehend für die Salzstädter aus, als eine Flanke durch Freund und Feind flog (27.).

Nach der Pause überzeugte Etelsen mit viel Ballbesitz und guten Laufwegen – der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Reiners wurde nach Radeke-Steilpass von Keeper Dabrowski gefoult, den Strafstoß nutzte Oliver Warnke zum 2:1 (61.). Als dann Steen Burford nach schöner Kombination über vier Stationen und Zuspiel von Sören Radeke freistehend auf 3:1 erhöhte (79.), schien alles klar. Dass die Blau-Weißen aber noch in Bedrängnis kamen, war ihrem Chancenwucher geschuldet: Zweimal Radtke, Ruf und Reiners vergaben Hochkaräter. Aus spitzem Winkel verkürzte Josef Fischer auf 2:3 (90.+2). Ein Sonderlob heimste Bastian Reiners ein. Goerdel: „Agil und starke Laufleistung, dazu zwei Assists.“

vde

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare