TBU-Kader nimmt Formen an / Heute in Celle

Zusagen auch von Helms und Spitzer

UPHUSEN · Jetzt gilt es für die Oberliga-Fußballer des TB Uphusen: Sollten die Mannen um Coach Andre Schmitz heute (16 Uhr) beim Tabellenschlusslicht TuS Celle FC erneut einen Dreier landen können, wäre der Klassenerhalt in trockenen Tüchern.

Schmitz rechnet vor: „Bei einem Sieg hätten wir sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz bei noch drei ausstehenden Spielen. Immer gesetzt den Fall, auch die anderen Kandidaten aus dem Tabellenkeller fahren einen Dreier ein – was ich aber nicht glaube. Nein, behaupten wir uns in Celle, können wir eine Schleife um diese Saison machen!“

Der Übungsleiter weiß aber natürlich, dass die Gastgeber die Zähler nicht so einfach herschenken werden, „auch wenn sie in der Rückrunde bisher noch nichts vorweisen können.“ An das Hinspiel erinnert sich der Coach noch sehr genau: „Da hat uns Denis Spitzer mit dem allerletzten Ballkontakt in der 93. Minute einen 1:0-Erfolg garantiert. Das sagt alles, was uns in Celle erwarten wird.“ Apropos Spitzer: Der Defensive gab jetzt dem Turnerbund ebenso wie Bastian Helms seine Zusage für die kommende Saison. Damit nimmt der Kader für die Serie ’14/15 so langsam Formen an. „Und ich bin optimistisch, dass weitere positive Meldung in den kommenden Tagen folgen werden“, so der Übungsleiter, der heute beim Auftritt in der Kreisstadt neben den Dauerverletzten Airich und Kaldirici auch auf Titz (privat) verzichten muss. · vst

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare