Verden/Brunsbrocks U17 feiert 8:0-Erfolg

Zerfowski-Team lässt nichts anbrennen

Zwei Tore: Kayacan Topal.

Brunsbrock - Die U17-Junioren des JFV Verden/Brunsbrock gaben sich in der Fußball-Landesliga keine Blöße und feirten bei der JFV Wendland einen 8:0-Kantersieg. Damit führt das Team von Trainer Bernd Zerfowski weiterhin die Tabelle an.

„Bei über 30 Grad im Schatten war es wirklich sehr anstrengend. Dennoch hat meine Mannschaft ihr druckvolles Spiel durchgezogen und jede Menge Chancen erspielt“, lobte Zerfowski. Bereits nach neun Minuten lagen die Gäste durch Noel Lohmann mit 1:0 in Führung. Danach erhöhten Daniel Dai (11.) und Christian Zerfowski (14.) zum 3:0-Pausenstand. Eine Minute nach dem Wechsel traf Lohmann zum 4:0, ehe Malte Kalski und Lennart Schröder mit ihren Treffern zum 6:0 endgültig alles klar machten. Den Schlusspunkt zum 8:0-Endstand setzte Kayacan Topal mit einem Doppelpack (72./74.). Am Sonnabend, 3. September, geht es für das Zerfowski-Team nun in der zweiten Runde des Bezirkspokals gegen JVF Concordia U17. 

ds

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zehn Fehler, die Reiche niemals machen würden

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Zukunftstag im Kreis Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Jörg Lambers glaubt noch an die Chance

Jörg Lambers glaubt noch an die Chance

Arne von Seelen treue Seele

Arne von Seelen treue Seele

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

Jens Finger rettet TSV Etelsen wenigstens einen Punkt – 1:1

SG Achim/Baden vom VfL Fredenbeck II kaum gefordert

SG Achim/Baden vom VfL Fredenbeck II kaum gefordert

Kommentare