Verden/Brunsbrocks U17 feiert 8:0-Erfolg

Zerfowski-Team lässt nichts anbrennen

Zwei Tore: Kayacan Topal.

Brunsbrock - Die U17-Junioren des JFV Verden/Brunsbrock gaben sich in der Fußball-Landesliga keine Blöße und feirten bei der JFV Wendland einen 8:0-Kantersieg. Damit führt das Team von Trainer Bernd Zerfowski weiterhin die Tabelle an.

„Bei über 30 Grad im Schatten war es wirklich sehr anstrengend. Dennoch hat meine Mannschaft ihr druckvolles Spiel durchgezogen und jede Menge Chancen erspielt“, lobte Zerfowski. Bereits nach neun Minuten lagen die Gäste durch Noel Lohmann mit 1:0 in Führung. Danach erhöhten Daniel Dai (11.) und Christian Zerfowski (14.) zum 3:0-Pausenstand. Eine Minute nach dem Wechsel traf Lohmann zum 4:0, ehe Malte Kalski und Lennart Schröder mit ihren Treffern zum 6:0 endgültig alles klar machten. Den Schlusspunkt zum 8:0-Endstand setzte Kayacan Topal mit einem Doppelpack (72./74.). Am Sonnabend, 3. September, geht es für das Zerfowski-Team nun in der zweiten Runde des Bezirkspokals gegen JVF Concordia U17. 

ds

Das könnte Sie auch interessieren

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Etelsen schlägt die „Nachbarschaftshilfe“ aus

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Achours Anschlusstreffer nur ein Strohfeuer – 1:3

Riede findet in die Erfolgsspur zurück

Riede findet in die Erfolgsspur zurück

Guter Gesamteindruck getrübt

Guter Gesamteindruck getrübt

Kommentare