TSV Achim klarer Außenseiter gegen FC Worpswede

Zavelberg: „Wir brauchen einen Sahnetag“

Bela Parchmann
+
Bela Parchmann

Achim – Am Sonntag steht für die Bezirksliga-Fußballer des TSV Achim eines der leichteren Punktspiele an, stellt sich doch der bisher noch ungeschlagene Staffelprimus FC Worpswede vor.

„Eine Mannschaft, die momentan eine Klasse besser als wir ist, deshalb werte ich diese Begegnung als ein Bonusspiel. Wir müssen schon einen Sahnetag erwischen und Worpswede einen gebrauchten, um auch nur an einen Punkt denken zu dürfen. Nein, Worpswede ist noch nicht unsere Kragenweite. Aber ich denke, meine Jungs werden schon mächtig Gas geben. Denn abschenken wollen wir das Spiel natürlich nicht. Wenn wir kompakt stehen und die Räume eng machen, wird auch der FC irgendwann genervt sein. Wie im Hinspiel, als wir uns beim 0:3 eigentlich zumindest ein Tor verdient hatten. Mehr war dann aber auch nicht drin“, sagt da Achims Coach Sven Zavelberg. Gute Nachricht: Bela Parchmann befindet sich nach seinem Nasenbeinbruch wieder im Training – ohne Kontakt. vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

 MTV Riede fährt glücklichen 1:0-Sieg gegen TSV Bassen ein

MTV Riede fährt glücklichen 1:0-Sieg gegen TSV Bassen ein

MTV Riede fährt glücklichen 1:0-Sieg gegen TSV Bassen ein
DM: Felix Otten erkämpft Platz sieben

DM: Felix Otten erkämpft Platz sieben

DM: Felix Otten erkämpft Platz sieben
Schönings Doppelpack lässt TSV Etelsen jubeln

Schönings Doppelpack lässt TSV Etelsen jubeln

Schönings Doppelpack lässt TSV Etelsen jubeln

Kommentare